Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Dieser Bereich ist für fertige Lösungen gedacht. Nutze bitte für Diskussionen die anderen Bereiche.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

HowTo: Ochsner web2com Schnittstelle über PHP (z.B. Raspberry) lesen und schreiben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Nein, deine Ochsner sagt 401 Authentication Required.
    Geht dort Basic Authentication nicht mehr, oder kann man das irgendwo einschalten?
    Jedenfalls stimmt was nicht mit der Anmeldung bei der Web2Com.
    Zuletzt geändert von Christian Fenzl; 10.Sep.2016, 23:39.
    LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
    PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

    Kommentar


    • #17
      Morgen,
      umstellen kann ich da (zumindest als Benutzer) nichts.
      Was allerdings funktioniert ist mein wget befehl um die logs lokal zu sichern.

      Code:
      wget -r --verbose -N -nH -nd -np -A *.csv --user=USER --password=test http://192.168.1.141/datalog/
      das fängt dann so an:

      Verbindungsaufbau zu 192.168.1.141:80... verbunden.
      HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 401 Authorization Required
      Wiederverwendung der bestehenden Verbindung zu 192.168.1.141:80.
      HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK

      Kommentar


      • #18
        Hallo Chrisian,

        leider verstehe ich nichts von PHP.
        Teil 1:
        Wie finde ich heraus ob "Basic Authentication" aktiv ist oder nicht?

        Teil 2:
        Wäre das https://www.df.eu/forum/threads/57837-Problem-mit-file_get_contents eine mögliche Lösung order ist das ganz was anders?
        immerhin heisst es z.B. hier http://stackoverflow.com/questions/3334359/function-fopen-failed-to-open-stream-http-request-failed-http-1-1-401-unaut dass man bei solche Problemen selber Header lesen muss oder die Curl-Extension verwendet. - was auch immer das ist.

        Kommentar


        • #19
          Hört sich plausibel an.
          Wenn du mal mit F12 in den Dev Tools eine Requestaufzeichnung machst, einen Wert änderst und den Header postest, dann wüssten wir sicher, dass jetzt Digest Auth verwendet wird.
          Sonst ist das Try&Error gegen ein System, das ich gar nicht habe.
          Das wäre jedenfalls interessant zu wissen.
          lgcf
          LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
          PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

          Kommentar


          • #20
            Hallo an alle,

            alle, die die Web2Com-Schnittstelle haben, aber mit meinem Script bisher nicht arbeiten konnten, hier ein UPDATE!

            Offenbar funktionierte die Basic Authentication nicht immer, deswegen habe ich im Script auf curl umgestellt. geoker hat das bei ihm auch schon erfolgreich getestet.

            Man muss nicht viel tun: Script austauschen und php5-curl nachinstallieren.

            Siehe http://www.loxwiki.eu/display/LOX/Oc...+Schnittstelle

            lg, Christian
            LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
            PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

            Kommentar


            • Gast-Avatar
              Gast kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Hallo Christian,
              hab möglicherweise das falsche Image heruntergeladen (0.1.3 wie in der Installationsanleitung abgebildet). Sollte aber wahrscheinlich 0.2.2 sein oder?
              MfG Helmut

          • #21
            Hallo Christian,
            habe mittlerweile Loxberry 0.2.2 installiert. Aber auch hier gibt es auf der SD-Karte kein Verzeichnis "/var/www". Weiß nicht, wie und wo ich die die Datei "web2com.php" abspeichern soll.
            Bitte um Hilfestellung. Danke.
            Helmut

            Kommentar


            • #22
              Hallo Helmut,

              weißt du was: Du kümmerst dich darum, dass du LoxBerry 0.2.2 und das Update auf 0.2.3 installierst.
              Ich stricke dir schnell ein LoxBerry-Plugin zusammen, das du dann installieren kannst.
              Dann gibt es einen definierten Weg, und wir ersparen uns den Linux-Grundkurs :-)
              Ich schau, dass ich dir heute Abend einen Vorabstand schicken kann.

              lg, Christian
              LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
              PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

              Kommentar


              • #23
                Hallo Christian,
                danke, hab das Plugin installiert und das Lesen der Werte funktioniert auch super -> war mir eine Spende wert!
                Leider funktioniert das Schreiben noch nicht. Auf der Loxone-Seite sollte eigentlich alles passen - im Liveview sehe ich auch, dass der Befehl angestoßen wird, wenn ich die entsprechende Taste drücke, aber der entsprechende Wert wird auf der Ochsner-WP nicht geändert. Kann ich sonst irgendwo etwas nachverfolgen?
                Beim Installieren des Plugin sind mir Fehlermeldungen aufgefallen (siehe Anhang) - kann es damit was zu tun haben?
                Nochmals danke im Voraus.
                lg Helmut
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                • #24
                  Hallo Helmut!
                  Vielen Dank!!!

                  Die Meldungen im Log sollten egal sein.
                  Um herauszufinden, warum das Schreiben nicht geht, probiere erstmal aus, den Befehl, den du in Loxone programmiert hast, direkt im Webbrowser auszuführen.
                  Bitte vorher auch prüfen, dass der Wert überhaupt änderbar ist (im Web2Com Webinterface).
                  Wenn im Browser was zurückkommt, poste das einfach mal hier - aber ggf. User/Passwort entfernen!

                  Hast du Sonderzeichen im Benutzernamen oder Passwort? Wenn ja, müssen diese URL-Encoded werden, z.B. damit: http://meyerweb.com/eric/tools/dencoder/
                  Dort jeweils User und Passwort eintragen und "Encode" drücken. Wenn sich der String ändert, musst du das übernehmen.

                  Danke nochmals - derweil geht es bei dir ja noch nicht mal richtig :-)
                  LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
                  PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                  Kommentar


                  • #25
                    Hallo Christian,
                    Wert ist mit Sicherheit änderbar (Sollwert Raumtemp).
                    Schicken würde ich folgenden String: http://192.168.1.125/plugins/web2com...8/5&value=22.0
                    Im Browser kommt die Fehlermeldung "cUrl error (#0):" zurück. URL-Encoded ist nur der Doppelpunkt beim Port der Heizung.
                    Helmut

                    Kommentar


                    • #26
                      Hallo Helmut!
                      Ich sehe zwei Schrägstriche in der URL (/web2com//web2com.php - da ist möglicherweise meine Hilfeseite Schuld, und wahrscheinlich ist das nicht der Fehler.
                      Curl Error 0 heißt eigentlich, dass die Verbindung gar nicht zustande kam.

                      Kannst du das mit dem Schrägstrich korrigieren, und vielleicht mal den Port mit Doppelpunkten mitgeben, also direkt mit host=192.168.1.45:50011 (nicht URL-encoded), direkt vom Browser aus.

                      Da bei deinem Plugin-Setup PHP aktualisiert wurde, könntest du zuvor (nur sicherheitshalber) den Loxberry auch mal durchstarten.

                      lg, Christian
                      LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
                      PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                      Kommentar


                      • #27
                        Hallo Helmut,

                        ich glaube ich hab was im Code gefunden - mit einer Portangabe habe ich nämlich gar nicht gerechnet.
                        Ich sag dir, wenn ich das verbessert hab für ein Update.

                        lg, Christian
                        LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
                        PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                        Kommentar


                        • Christian Fenzl
                          Christian Fenzl kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Ich habe jetzt Version 1.0.1 ins Plugin-Archiv gestellt. Das sollte mit der Port-Angabe besser zurecht kommen (wobei weiterhin verwunderlich ist, dass Lesen geht, und Schreiben nicht).
                          Wenn es nicht klappt, können wir heute Abend eine Teamviewer-Session machen, dann probier'n wir's direkt bei dir aus.
                          lg, Christian

                      • #28
                        Hallo Christian.
                        bin wieder da (leider für dich).
                        Das mit den 2 Schrägstrichen hat keine Auswirkung -> Lesen funktioniert immer (egal ob 1 oder 2 Schrägstriche)!
                        Neues Plugin installiert - Fehlermeldungen siehe Anhang -> Schreiben funktioniert leider noch immer nicht. Habe es auch ohne Portangabe (Standardport 80) versucht.
                        Wenn ich den String im Browser eingebe kommt zurück: "cUrl error (#0): Verbose information:"
                        Wenn ich den String mit einem Port eingebe, den es nicht gibt (z.b. 100) kommt zurück: "cUrl error (#7): Failed to connect to 192.168.1.45 port 100: Connection refused Verbose information:"
                        Vielleicht hilft dir das weiter...
                        LG Helmut
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar


                        • #29
                          Release-Ankündigung web2com und web2com Plugin Version 1.0.2

                          Loxberry: Direkt im Plugin-Archiv
                          Script: Im Github-Repository des ersten Beitrags

                          Wichtige Änderung (Dank Live-Korrektur mit Helmuts Wärmepumpe):
                          Das Schreiben von Werten funktioniert jetzt uneingeschränkt! Durch einen dummen Fehler war das bisher eigentlich eher Zufall.

                          Bitte auf jeden Fall updaten.

                          h.gattermair Helmut, bitte mach du auch das Update, ich hab noch Debug-Code bei dir hinterlassen. Außerdem gibt's jetzt ein hübsches Icon :-)

                          lg, Christian
                          LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
                          PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                          Kommentar


                          • #30
                            Jetzt geht mein Problem auch ^^


                            Gesendet von iPhone mit Tapatalk

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X