Tutorial: Garagensturzbeleuchtung mit WLED

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • DaOptika
    Smart Home'r
    • 19.06.2019
    • 64

    Simon2206
    Hier die Statuserkennung für nen Hörmann Air:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: grafik.png
Ansichten: 630
Größe: 66,0 KB
ID: 419777
    ...die Einschaltverzögerung zum Erkennen der Lüftungsstellung ist bei mir 20s.

    Viel Erfolg!

    Kommentar


    • Simon2206
      Simon2206 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke DIR!!!
  • DaOptika
    Smart Home'r
    • 19.06.2019
    • 64

    ...noch ein Hinweis an alle:
    Es gab wohl ab WLED Version 13 eine Anpassung darin, wie Segmente über die HTTP-API angesteuert werden.
    Nach Update von 12.0 auf die 14.1 funktionieren bei mir die Effekte nicht mehr so wie sie sollen.

    Die neuste Version bei der alles genau so aussieht wie es soll ist diese hier:
    Compared to 0.12.0, the most notable addition is @blazoncek 's sunrise and sunset macros as well as the new Running Dual effect. Other than that, it is mostly small fixes, please see the changelog ...


    --> Falls ihr Anzeigeprobleme habt, mal ein Downgrade auf die 12.1 ausprobieren!

    Kommentar


    • Witte
      Witte kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Aber die 0.14 egal ob mit reboot oder ohne reboot Problem hat anscheinend ja eine Anpassung hinter sich, wie man Segmente über die HTTP-API ansteuert.
      Deshalb hier die Empfehlung auf die 0.12er downzugraden.
      Wenn die 0.12er aber ein reboot Problem hat, ist uns ja nicht geholfen, denn eine gepatchte Version von dir ist ja auf Basis der 0.14.

    • pmayer
      pmayer kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hmm. Ok - das habe ich eventuell nicht mitbekommen. Aber dann kann man doch einfach den HTTP-Request ändern?

      Der Fehler mit dem Fritz-Reboot hängt an der FritzOS-Version (>= 7.50) und tritt soweit ich weiß - wenn er auftritt - bei jeder WLED Version auf. Siehe Issue.
      Zuletzt geändert von pmayer; 01.03.2024, 14:12.

    • Witte
      Witte kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wenn das die Lösung ist und es danach genauso funktioniert wie unter der 0.12 soll es mir recht sein.
  • manmanalammy
    Azubi
    • 06.01.2016
    • 6

    ​@Simon2206Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: grafik.png
Ansichten: 540
Größe: 103,7 KB
ID: 420706

    Kommentar


    • leviatjan
      leviatjan kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Gibt es das auch als passendens File? Danke.
  • schmidty_industries
    Azubi
    • 04.02.2024
    • 6

    Moin,
    gibt es so einen Controller auch mit Ethernet statt WLAN? Ich weigere mich schlichtweg fest installierte Teilnehmer per WLAN anzubinden.
    habe nur MacBook, iPad und iPhone im wlan - der Rest per Kabel - so soll es auch unter allen Umständen bleiben.

    Kommentar

    • pmayer
      LoxBus Spammer
      • 26.02.2017
      • 376

      Zitat von schmidty_industries
      Moin,
      gibt es so einen Controller auch mit Ethernet statt WLAN? Ich weigere mich schlichtweg fest installierte Teilnehmer per WLAN anzubinden.
      habe nur MacBook, iPad und iPhone im wlan - der Rest per Kabel - so soll es auch unter allen Umständen bleiben.
      Sers Schmidty,

      wir arbeiten an einer LAN-Hutschienenversion. Schau mal hier: https://twitter.com/pregopm/status/1710270051943690484
      Wir sind fast fertig, müssen gerade Produktion und CE klären.
      https://allgeek.de/

      https://twitter.com/pregopm, https://github.com/codmpm/
      https://github.com/codmpm/node-red-contrib-loxone
      https://github.com/codm/wifi-pixel-controller

      Kommentar


      • t_heinrich
        t_heinrich kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Das wäre richtig genial!!! Bin gespannt.
        Ich drücke die Daumen.
    • Spion
      Smart Home'r
      • 30.08.2015
      • 71

      Ok wenn ihr das hinbekommt wüprde ich das auch mal probieren...
      LG
      Thomas

      Kommentar

      • MarkusCosi
        Extension Master
        • 28.09.2023
        • 107

        Hallo zusammen,

        auch ich würde gerne dieses tolle Projekt umsetzen (danke fürs Teilen!) bei meinem 2,5m Garagentor, am liebsten mit RGB+WW (BTF?) und möglichst wenig Ruhestrom, einseitig gespeist.
        Den v0.10 WLED Controller + Kondensator-Modul (zum Überspannungsschutz?) habe ich bereits gekauft, womit ich, soweit ich es verstehe, die Wahl habe zwischen 12V und 5V Strips.

        Nun habe ich den Thread mit all seinen vielen Beiträgen gelesen, und habe noch nicht ganz verstanden was die Vor- und Nachteile der jeweiligen Stripes sind, bzw. der praktische Unterschied zwischen 5V und 12V. Wonach wählt man die Stripes aus?

        Vielen Dank!

        Kommentar


        • Noschvie
          Noschvie kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Bin mit dem "BTF-LIGHTING RGBW RGBWW Warmweiß SK6812" sehr zufrieden, 5,4 Meter und beiseitig gespeist.
      • Fuxi
        LoxBus Spammer
        • 26.08.2015
        • 245

        Oder die WS2815,auch zu empfehlen.
        Sind 12V Strips.

        Kommentar

        • MarkusCosi
          Extension Master
          • 28.09.2023
          • 107

          Hallo zusammen,

          vielen Dank für die Rückmeldungen, das ist sehr nett. Allerdings frage ich mich noch immer welche Kriterien hinsichtlich der Spannung hier eine Rolle spielen. Es schien ja auch in der Entwicklung des WLED Controllers ein Bestreben gegeben zu haben 12V nativ zu unterstützen. Da frage ich mich halt was der Vorteil der 12V Stripes imm Vergleich zu den 5V Stripes ist?

          Kommentar

          • Fuxi
            LoxBus Spammer
            • 26.08.2015
            • 245

            Bei 12V sind längere Längen möglich ohne erneut einzuspeisen. Gibt aber sicher ein Wiki irgendwo im weiten WWW dazu. 😉

            Kommentar

          • SFisher
            Azubi
            • 04.07.2023
            • 5

            @MarkusCosi
            sorry for English - 5V & 12V - one of main difference cable that can be used for power supply. Therefore in case of you need put a long cable, then it better to use high voltage (I'm prefer to use 24V), because for low (e.g. 5v) voltage you will need diameter of cable more than for high (e.g. 24v)
            e.g. you need 5m of cable and use 0.75 mm2:
            5v / 2A - you loss about 9.6% of voltage
            12V / 2A --- 4%
            24V / 2A ---- 2%

            So you will need to use 1.5 mm2 for the same conditions in case of 5v and then you will still have loss about 5%

            it's in short, since different parameters are superimposed on the cable cross-section (diameter)

            Kommentar

            • MarkusCosi
              Extension Master
              • 28.09.2023
              • 107

              Dear SFisher,

              thank you for your detailed response, that helped me.

              I have opted for a 5V solution, since I only need 2,5m and have short cables everywhere. I have chosen the following power supply: here.
              I noticed using a multimeter (no load attached) that the output voltage was 5,6 V instead of 5,0V. Is that a problem? The package and notes of the LEDs stress everywhere that more than 5V will destroy the strip...

              Thanks!

              Kommentar


              • Loxtom577
                Loxtom577 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                5,6 V output voltage without load is ok. The voltage decreases with load.
            • MarkusCosi
              Extension Master
              • 28.09.2023
              • 107

              Hallo zusammen,

              kurze Frage: hat schon jemand das Licht vom Torantrieb bei der Fahrt deaktivieren können? Das würde den dramatischen Effekt etwas besser zur Geltung bringen .

              Vielen Dank jedenfalls nochmals für die tolle Projektidee, und auch für die Beispiel-Programmierung, sowie für die Hörmann Air Auswertung (DaOptika, Post #181).

              Am Ende hat nun alles funktioniert. Ein Stolperstein war bei mir noch der missglückte Versuch vom vorkonfektionierten Ende des LED Streifens aus den WLED Controller anzuschließen. (Die ersten 2,5m des 5m LED-Streifens habe ich anderweitig im Haus verbaut und erfolgreich in Betrieb genommen). Hier muss man die Richtung der Datenleitung berücksichtigen (Danke an pmayer für den Hinweis!!).

              Aufgrund der Meldungen über Frost-Schäden an LED-Streifen habe ich mich dafür entschieden die LED-Leiste bzw. das Alu-Profil innen anzubringen. Dafür habe ich fünf 2cmx2cm L-Winkel mit Blindnieten an das Alu-Profil dran gemacht und dieses dann hinter der Tor-Befestigung oben eingehangen. Der Streifen beleuchtet nun das Tor beim Aufgehen und sofern es offen ist. Sobald das Tor zu ist, sieht man natürlich nix mehr, das ist der klare Nachteil dabei. Ich erhoffe mir aber etwas mehr Langlebigkeit davon, zumal bei uns das Garagentor zur Wetterseite zeigt und bei Sturm und Regen einiges dranklatscht...

              Beste Grüße!

              Kommentar

              • MarkusCosi
                Extension Master
                • 28.09.2023
                • 107

                Hallo zusammen, bei mir funktioniert mit dem BTF-LIGHTING RGBW RGBWW Warmweiß SK6812 Streifen leider die Warmweiß-Spot-Einstellung nicht. Die voreingestellten Modi "Kaltweiß" und "blau" funktionieren, und auch ein entsprechender direkter API Befehl mit W=255 (ohne LX=...) erzeugt warmweiße Spots. Nur über die Configuration aus dem Beispiel mit den Lc1 und Lc2 Lichtsteuerungsbaustein-Outputs als <v2> und <v3> funktioniert nicht für "warmweiß".

                Hat sonst noch jemand so ein Problem? Kann mir jemand helfen was hier anzupassen ist? Danke!

                Edit: Ich sehe grad, dass das Problem bereits in Post #27 und Post #42 geschildert wurde. Hat zwischenzeitlich jemand eine Lösung dafür gefunden?
                Edit2: Ich hab es nun mit 3 neuen Zeilen im Status-Baustein gelöst. Zunächst wird abgefragt ob Lc2 (warmweiß-Wert) > 10 ist, dann entsprechend der Befehl ohne LX=#; später die ursprünglichen 3 Zeilen mit LX= (und ohne W=)...

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: status.jpg
Ansichten: 221
Größe: 303,4 KB
ID: 425432
                Zuletzt geändert von MarkusCosi; 04.03.2024, 12:33.

                Kommentar

                • Flogni
                  Smart Home'r
                  • 08.04.2016
                  • 41

                  Hallo ich habe folgendes Problem, ich habe die WLed Controller von cod.m, mit Version V 0.6 klappt der Stripe beim Garagentor perfekt mit einem anderen V 0.8 und jetzt mit einem Controller V0.10 schaltet das Band aus irgendeinem Grund auf Orange. Ich habe jetzt gerade den Stripe via direktem Zugriff über Browser auf Controller einfach auf Effekte Android gestellt. Dann läuft dieser Effekt bis zu 3 x durch und dann geht der Stripe auf Orange. Manchmal auch schon nach 1,5 durchlaufen. Gruß Flogni
                  Miniserver v10.0.9.5, 1x Extension, 2x Relay Extension, 1x Dimmer Extension, DMX Extension, 1-Wire Extension, Air Extension, Air Bewegungsmelder, Touch Sourface, Fenster und Türkontakte, Fenstergriff Air, Mobotix T25, Doorbird, MDT Smart 2

                  Kommentar

                Lädt...