Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Dieser Bereich ist für fertige Lösungen gedacht. Nutze bitte für Diskussionen die anderen Bereiche.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

NEU: Loxone Library

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Aktuell sehe ich nicht wirklich einen Mehrwert die Templates auf einem Loxone Server abzulegen. Aus Partnersicht verstehe ich natürlich diese Vorprüfung aber andererseits bedienen sich jetzt die Partner auch schon aus dem Wiki ohne große Beschwerden und einige arbeiten auch fleißig mit.

    Zugegeben der Import geht etwas einfacher aber die Erstellung ist mir als Autor im Loxwiki lieber und um einiges flexibler.

    Ich als Autor darf zwar Dokumente auf den Hersteller verlinken aber hochladen möchte ich sie nicht da ich ja nicht der Eigentümer bin.
    Könnte mir vorstellen dass man eine Nachricht an den Ersteller schicken kann aber die E-Mail direkt zu veröffentlichen gefällt mir nicht so wirklich.
    Zuletzt geändert von AlexAn; 14.Okt.2021, 17:22.
    Grüße Alex

    Kommentar


    • #17
      Ich verstehe es auch nicht warum sich Loxone immer gegen alle wehren muss

      Zb Zigbee/Matter bzw. Licht

      Würde echt gerne einen Loxonemitarbeiter beobachten wie er meiner besseren Hälfte erklärt warum sie im Wohnzimmer jetzt eine Loxonelampe braucht und nicht ihren gewünschten Lampenschirm

      Wünsche viel Spaß dabei

      Und dieses Probleme müssten doch einige Partner auch haben besonders im gehobenen bereich (was ja das Zielpublikum ist) oder lösen das dann alle mit primitiven an/aus

      naja momentan läuft es für Loxone also wirds egal sein..

      Kommentar


      • buki
        buki kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Johannes Bartnitzke Jetzt die support policy anderer anzuprangern ist aber doch etwas krass. Ich persönlich habe eure hardware poiltik mit den tree v1 spot gespürt, andere mit anderen produkten. Und diese prudukte sind dann mehr oder weniger ohne vorankündigung verschwunden.

      • Johannes Bartnitzke
        Johannes Bartnitzke kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        buki du sprichst hier von zwei unterschiedlichen Dingen. Ja die Loxone Spots V1 sind nicht mehr erhältlich ABER sie werden nach wie vor in der Software unterstützt! Und das wird auch so bleiben.
        Schlimm wäre, wenn wir von heute auf morgen z.B. sagen würden, ab der Config 13 werden die Spots V1 nicht mehr Supportet.

      • julianbmw
        julianbmw kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        übrigens zum Thema DMX -> hier wäre es auch schon wenn die Schnittstelle nicht so beschnitten wäre -> wenn ihr die schon empfiehlt für alternativen und man dann hier sogar eine neue Schnittstelle im Forum dafür bauen muss

    • #18
      Hätte man nicht erst mal eine Option schaffen sollen mit welcher man aus Configseiten eigene Configbausteine erzeugen und lokal abspeichern kann ???
      Dann hätte zumindest das optionale Bereitstellen solcher "neuen" Configbausteine" Sinn ergeben.

      Kommentar


      • #19
        Ich bleibe dabei.
        Die Community gab es bereits und wurde irgendwann seitens Loxone dicht gemacht.
        Alternativen/HowTos, alles da gewesen.
        Aber eben wie so oft nicht ernst genommen.
        Jetzt hat jemand den Mehrwert erkannt und die Community soll nun alles wieder in einer Library bei Loxone ablegen (wohl auch mit dem kleinen Beisatz, dass das ganze in den Besitz von Loxone übergeht).
        Danke, aber Nein Danke von mir.
        Ihr hattet den Ball, und wolltet ihn nicht.
        Was hier durch Engagement der Mitglieder geschaffen wurde, sollte auch bei Ihnen bleiben.

        Anders herum, zeigt doch Ihr als Loxone das nötige Engagement und unterstützt hier! Selbstredend ohne Rechte zu verlangen.
        Ich erinnere mich auch noch, dass Support deutlich mehr auf Probleme der Kunden zu ging, ohne zu sagen „das is nicht von uns und wird auch nicht unterstützt“.

        Also… tut mal was FÜR die Community. Bringt euch hier mit ein. Gebt klare Statements zu den Fragen die es oft gibt, hört auf zu Reden ohne etwas zu Sagen. Oder ist nehmen seliger als Geben?

        Ach, und zu deinen Beispielen die du bei mir Kommentiert hattest.
        Die Hersteller akzeptieren euch, aber Implementiert wurden die Schnittstellen sicherlich nicht weil die Firmen an euch heran getreten sind, sondern weil die Schnittstellen im Haus oder durch ein bestimmten VIP gefordert wurden. Oder eben weil man sah, dass hier die Richtung hingeht und man in den Zug einsteigen sollte, bevor er abgefahren ist.
        Ciao, Leigh

        Nur der eigene Geist setzt uns Grenzen...

        Kommentar


        • #20
          Weil Loxone hier in Forum faktisch nie präsent ist, ist der Thread jetzt verständlicherweise zum allgemeinen Frust- und Wünsch-Dir-Was Thema verkommen.

          Johannes Bartnitzke, du bist in Verteidigung gegangen und kommentierst genau jene Sachen, die am wenigsten mit dem Thema zu tun haBen.

          Dass kein Zigbee kommt, wissen wir. Es wäre aber an der Zeit, die tatsächlich realistischen und konstruktiven Anmerkungen und Vorschläge aus der Flut hier auszusortieren, etwas dazu zu sagen, etwa „Danke, sehen wir uns an“ oder „Danke, gebe ich weiter.“
          Das wäre wichtiger, als euer Lampensortiment zu kommentieren. Wenn du/ihr euch mehr in die Community hier einbringt, brauchst das nicht in einem falschen Thread ausdiskutiert werden.
          LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
          PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

          Kommentar


          • julianbmw
            julianbmw kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            gebe ich dir vollkommen recht!

            Zigbee ist auch nur aufgekommen weil es um die Anbindung von Fremdprodukten ging...

            Mir gehts nur auf die Nerven das immer alles schnell mal geblockt oder besser gesagt erschwert wird ABER dazu keine Alternativen angeboten werden
            und dann kommen diese geilen Aussagen wie -> ich soll DALI oder DMX verwenden -> gerade DMX wurde ja auch wieder von LOXONE beschnitten (Anzahl/Abstufung usw.)

            Um bei dem Beispiel Licht zu bleiben -> würde es verstehen wenn Loxone eigene Produkte in dieser Richtung hätte aber man wird ja dazu gezwungen andere Wege zugehen/zu suchen

            Wenn es solche Sachen von Loxone gebe kann ich mich wenigstens entscheiden ob ich es einfach haben möchte dafür teurer oder ob ich sparen möchte und dafür bereit sein muss mich mit dem ganzen mehr zu beschäftigen...

            Auch nervt es das immer so toll mit dem Thema Licht geworben wird und auch im Musterhaus alles mögliche gezeigt wird ABER der Lichtbaustein eine ewige Baustelle ist (zumindest für mich) ja 0-8-15 Sachen gehen eh leicht aber für das brauche ich eigentlich kein smarthome sondern wirklich nur einen Schalter und ein paar Zigbee-Lampen....

            und ja MQTT und Co. wären absolut wichtig sie hier besser zu integrieren was ja wieder Teile. von oben lösen würde...

            naja ich denke du weißt was ich meine ;-)

            Und ja genaue Aussagen wären wirklich mal ein Traum auch eine grobe Roadmap hätte was besonders für Leute die gerade am planen sind
            Zuletzt geändert von julianbmw; 15.Okt.2021, 11:31.

          • Johannes Bartnitzke
            Johannes Bartnitzke kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            @Cristian Fenzel, auf die Community eingehen heißt nicht, das wir alle Wünsche aufnehmen und umsetzen müssen. Ich habe versucht die Thematik zu erläutern. Was würde es der Community bringen, wenn wir stumpf schreiben „Klar geben wir weiter, oder ja sehen wir uns an“ wenn es nicht der Fall ist?

          • Christian Fenzl
            Christian Fenzl kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Johannes Bartnitzke Du willst mir also sagen, dass kein einziges Feedback hier in diesem Thread für dich/euch relevant ist?
            Und nicht mal EINER ÜBERLEGUNG Wert ist, darauf einzugehen?
            Zb die Veröffentlichung der Email-Adresse auf eurer Webseite als Einladung für Spammer?

            Was soll ich dazu noch sagen…. 🤦‍♂️
            Zuletzt geändert von Christian Fenzl; 15.Okt.2021, 12:18.

        • #21
          Hi!

          Ich fasse mal fuer mich zusammen:

          Es ist schoen, das Loxone die Offenheit des Loxone-Systems anpreist und eine offizielle Plattform in Form der "Loxone Library" dafuer bietet.
          Ob die Nutzer diese Plattform annehmen wird sich zeigen. Aber auch, ob Loxone es damit ernstmeint und Taten folgen laesst.
          Wir als Nutzer und Beitragende an WIKI, LoxBerry und Forum koennen das ganz entspannt verfolgen, sollten der Firma Loxone aber dafuer nicht mehr Aufmerksamkeit verschaffen als noetig.

          Gruss, Oliver

          Kommentar


          • HIS-Loxone
            HIS-Loxone kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            olicat kann mich dir nur anschließen.

        • #22
          Loxone Miniserver (letzte Beta) in KNX Umfeld

          Kommentar


          • Prof.Mobilux
            Prof.Mobilux kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ist das die LoxBerry Brille? :-D

        • #23
          Johannes Bartnitzke
          Es wäre ja auch noch schöner wenn die Tree Spots v1 auch aus der Config verschwinden würden. Diese lassen sich ohne Loxone ja überhaupt nicht betreiben. Schlimm genug, das man vermutlich den ganzen Raum erneuern muss, wenn mal was kaputt geht und man keine neuen mehr kaufen kann, weil es keine passenden Spots als Ersatz gibt. Also viele Häuser die ich kenne haben Lampen die hängen länger als 15 Jahre, die Tree Spots v1 gab es jetzt wie lange? 5 Jahre vielleicht?

          Also sich dafür jetzt feiern zu lassen ... ich weiß nicht

          Kommentar


          • #24
            Währe es möglich wieder sachlich zu werde. Danke.
            Warum müssen immer 2 Fronten gebildet werden. Jeder hat seine Philosophie und entweder man mag sie, oder halt nicht. Aber Respekt ist immer notwendig.

            Kommentar


            • #25
              Es gibt eh nichts mehr zu sagen.

              Loxone hat seine Werbung platziert, Feedback ist eh nicht erwünscht, also Thema abgehakt.
              LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
              PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

              Kommentar


              • #26
                Zitat von Christian Fenzl Beitrag anzeigen
                Es gibt eh nichts mehr zu sagen.

                Loxone hat seine Werbung platziert, Feedback ist eh nicht erwünscht, also Thema abgehakt.

                Und das trifft es auf den Punkt,
                Feedback ist NICHT erwünscht…
                Ciao, Leigh

                Nur der eigene Geist setzt uns Grenzen...

                Kommentar


                • #27
                  Ich kann mich noch gut an den Tag der offenen Tür erinnern. Dürfte inzwischen 5 oder 6 Jahre her sein. Damals hatte ich das erste mal Kontakt zu Loxone und bei dieser Gelegenheit Johannes gefragt, warum es nur dieses eine Lichtschalterdesign gibt (na gut: schwarz und weiß). Oft passt das nicht - schon mal rein vom Design her. Außerdem fehlt ein Lichtschalter mit Display - das wurde damals weggewischt mit dem Argument, dass die Bewegungsmelder das Licht steuern und dass die Rollos und die Musik entweder automatisch gesteurt oder sonst per Handy bedient werden. Das mag bei manchen Anwendern eine schöne Lösung sein - bei vielen Anwendern nicht.


                  Für mich ist seitdem klar, das Loxone kein Unternehmen ist, das auf seine Kunden hört.
                  Loxone sollte sich glücklich schätzen ein solche Community zu haben und diese bestmöglich unterstützen statt sie mit Kommentaren wie "Bastellösung", "Hobbylösung" oder "unprofessionell" abzustempeln.


                  Johannes Bartnitzke:
                  1. Selbst wenn ihr mal recht haben solltet bei so einem Kommentar gilt, dass kein Unternehmen langfristig gegen seine Kunden erfolgreich sein kann.
                  2. Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit.
                  Viele, auch große Unternehmen, haben das schon gelernt (Nokia, Blackberry etc.).

                  Hört auf, uns als Feinde zu behandeln oder Bastler abzustempeln. Auch wenn einige Lösungen dazu führen, dass eine Lösung ohne eure Hardware realisiert wird, garantiert die Fangemeinde langfristig euer überleben, denn viele Kunden, die bei Partnern unterschreiben informieren sich vorher im Internet und besonders hier über Loxone und diese Community ist sicher ein Kaufargument für Loxone und kein Verhinderer.

                  So lange ihr euer Verhalten nicht ändert werden viele Beiträge von euch so enden.
                  Das Verhalten mit dem Modbus werde euch viele nie vergessen. Deshalb kann ich nur empfehlen das Verhalten zu überdenken.

                  Kommentar


                  • Labmaster
                    Labmaster kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Nett gemeinte Ratschläge aber etwas von der Realität vorbei.
                    Loxone ist längst im Baugewerbe und Bauträger Geschäft angekommen, das Problem hierbei ist, dass Kunden in der aktuellen Marktsituation nur noch eingeschränkt bestimmen können was sie für Ihr Geld bekommen. Auch hilft es Loxone, dass mittlerweile fast jeder (man möge den Ausdruck entschuldigen) "Dorfelektriker" Loxone kennt und mit etwas Hilfe das auch in einem Projekt umgesetzt bekommt. (mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg)
                    Die paar "Hansel" die hier im Forum versuchen Aufklärungsarbeit zu betreiben interessieren nicht die Bohne.

                • #28
                  Johannes Bartnitzke dann schafft mal eine Möglichkeit teile einer Config sauber als einzelnes Projekt abzuspeichern..... Ich will ja keinem meine komplette Config zur Verfügung stellen, aber ein spezielles Themengebiet sehr wohl.... Hierzu wäre ein Export von Logik inkl. aller Ein und Ausgänge (Päriferie) nötig die mit der Logik verbunden ist....
                  Solange das nicht möglich ist, gibt es wenig bereitschafft Dinge für ein Template "nachzubauen"....

                  Kommentar


                  • ensylol
                    ensylol kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Endlich! Sehe ich genauso .. wäre viel Interessanter.

                  • americanium
                    americanium kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Das wäre auch ein Wunsch von mir.
                    Die Möglichkeit "Bausteine" zu entwickeln mit definierten E/As die man dann exportieren kann bzw. die dann die eigene Config auch übersichtlicher machen. Habe einige seitenfüllende Logiken gebaut welche dich doch schon gerne in einen kleinen Bautein (Blackbox) verstecken würde.

                  • AlexAn
                    AlexAn kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Eventuell hilft das hier etwas: https://loxwiki.atlassian.net/wiki/s...+und+Ausg+ngen

                • #29
                  Und nachdem es grad so passt möchte ich hier noch meinen Senf an Loxone Johannes Bartnitzke abgeben:

                  Ich habe für die Installation meines Vaters kurz nach Einführung des Miniservers das gute Stück gekauft da es sehr sehr vielversprechend war und einfach Preis/Leistung unschlagbar war.
                  Ich wollte damals nicht fix auf Loxone setzen da das Risiko, sich neben KNX zu etablieren und damit zu versagen zu hoch war. Ich wurde eines besseren belehrt und das freut mich auch für Loxone. Ich habe selbst vor 5 Jahren gebaut und auch einen Miniserver Gen 1. gekauft und mich damals immer noch nicht getraut zu 100% auf Loxone zu setzen.

                  HEUTE würde ich immer noch zweifeln, aber nicht mehr weil ich glaube, dass Loxone könnte vom Markt verschwinden sondern weil die technische Abhängigkeit und der Preispolitik eines einzelnen mir große Sorgen bereitet (siehe Apple).

                  Ich kann nur immer wieder auf das Beispiel des Miniserver Gen 2 verweisen. Dass er teurer wurde war klar und ist berechtigt. Dass man aber für eine KNX Schnittstelle, deren Technik und das Wissen im Grunde schon da war nun diese horrende Summe verlangt ist ein Wahnsinn... sollte mein Miniserver mal hops gehen und ich mir den Gen 2 (oder höher) und eine KNX Schnittstelle dazu kaufen müssen sind wir in einem Preisbereich wo es bereits andere Lösungen seitens KNX gibt.

                  Ich verstehe grundsätzlich auch, dass man KNX nun eher raus haben will und das eigene System (welches dann auch im Zusammenspiel funktionieren soll) forcieren möchte.
                  Ich finde aber auch, dass man uns Hybriden User (KNX + Loxone) nicht mit einer 600 Euro Extension peinigen muss. Vor allem wie gesagt wenns mal zum notwendigen Tausch kommt.

                  Und eins noch:
                  Die Unart diverse Funktionen nur mehr für Gen2 User verfügbar zu machen treibt mich auch auf die Palme. Ich spreche hier z.B.: von der EEBus Unterstützung. Das ist eine reine programmiertechnische Sache. Das heißt jetzt: Ich als Gen 1 User müsste auf einen Gen2 + KNX Modul umrüsten damit ich EEBus nutzen kann (also würde mich das ca. 1200 Euro kosten) ...

                  Hier sollte man sich schon überlegen, ob man gewisse Funktionen die nicht jeder braucht aber für eine gewisse Gruppe doch wichtig ist die Möglichtkeit schafft "Pakete" zu kaufen.
                  Z.b.: 1x EEBus Funktionalität ein Leben Lang um € 100,00 (wie beim Weather Service)

                  Leute kommt wieder etwas runter.
                  Ich weiß, euer Campus muss finanziert werden. Aber bitte bleibt noch ein bisschen auf dem Boden.
                  KNX mit Gira Tastsensoren "3", MDT Wetterstation, MDT Schaltaktoren mit Strommessung, MDT Dimmaktoren, Griesser MGX-9 Raffstoresteuerung, Helios KWL - Loxone Miniserver - Raspberry Pi (Loxberry) mit HA Bridge für Amazon Echo, Gira Rauchmelder, E-Key, Fronius Symo, SDM530 Modbus Zähler + S0 für Verbrauchszweig + S0 für Wärmepumpe. In Planung: eBUS über Raspberry + FHEM

                  Kommentar


                  • americanium
                    americanium kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    AI's und AO's habe ich jetzt nicht gerechnet weil für mich nicht so relevant, wobei AI hat er ja dennoch 4 ?

                  • americanium
                    americanium kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    @Florian: Bzgl. EEBus oder sonstiger verschlüsselten Punkte: Da kann ich dir jetzt mangels Detailwissen nicht widersprechen.

                    Bzgl. Gen2 zu Gen1 ist nur eine Verschiebung der Investition der zusätzlichen KNX Extension ins Jahr X. Wenn Gen1 mal defekt ist muss ich sowieso wieder die Extension zusätzlich kaufen. Ändert nichts an der Gesamtsumme.

                    Wie gesagt, am meisten stört mich der Preis der KNX Extension...
                    Den Gen 2 kaufen dafür den Gen 1 verkaufen (ich denke, das gibts Leute die wollen den noch) wäre eine Option wenn die KNX Extension sinnvoll bepreist wäre...

                  • Florian
                    Florian kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Christian bei Platzmangel im Verteiler könnte auch ein Miniserver Go zum Einsatz kommen welcher als Gateway dient.

                • #30
                  Die Tage hat es mir ein kleines Lächeln aufgezogen da ein Gewerblicher ein http Template für den Status gebaut und hochgeladen hat - hat zwar Ein und Ausgänge verwechselt aber naja...


                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Template.JPG
Ansichten: 4
Größe: 35,9 KB
ID: 326509
                  Grüße Alex

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X