Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie lösche ich eine Extension aus meinem Miniserver ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie lösche ich eine Extension aus meinem Miniserver ?

    Da ich mein System auf mehrere Miniserver erweitern muss, stelle ich mir gerade die Frage wie ich eine Extension wieder aus der Konfiguration von MS1 lösche / entferne.
    Um diese an den LINK von (neuen) MS2 anzuschließen und sie zu dessen Geräten hinzuzufügen.

    Einfach Rechtsklick auf die entsprechende Extension und "Löschen" dann mit MS2 Link verdrahten und dort wieder Extensions Suchen > Hinzufügen?

    Ich habe leider bei Google mit den Begriffen "Loxone Extension löschen" absolut nichts gefunden was mit Löschen / Entfernen / Trennen tun hat.

  • #2
    Hallo,

    Genau so, wie von dir beschrieben kannst du die Extension löschen und beim zweiten MS hinzufügen.
    Hast du eine Gateway/Client Lösung mit den beiden Miniservern?
    FG
    Andreas

    Nur ein Netzwerkkabel ist richtiges WLAN

    Kommentar


    • DasBesteOderNichts
      DasBesteOderNichts kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja letztendlich möchte ich daraus ein Programm machen, also "KONZENTRATOR".
      Allerdings ist mir noch nicht klar ob ich die ersten Schritte von der Loxone Anleitung auch beim KONZENTRATOR machen muss oder ob ich nur die Schritte gehen soll die unter KONZENTRATOR aufgeführt sind.
      https://www.loxone.com/dede/kb/clien...-konzentrator/

  • #3
    Ich empfehle, dass du in der Config ERST eine Dummy-Extension anlegst (die später die neue wird).
    Du kannst dann nämlich die IO‘s in den „Eigenschaften“ jedes DI/DO auf die neue Extension um-mappen.
    Wenn du das gemacht hast, die alte Ext. löscht und die SN in diese Dummy-Extension übernimmst, läuft deine Logik ohne weitere Änderungen auf der umgehängten Extension weiter.
    LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
    PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

    Kommentar


    • DasBesteOderNichts
      DasBesteOderNichts kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke für den Hinweis.
      Allerdings sind an den Extensions die ich jetzt beabsichtige "umzuziehen", noch keine Ein- oder Ausgänge angeschlossen bzw. konfiguriert.
      Insofern denke ich dass ich das in diesem Fall nicht brauche.

  • #4
    Welcher Miniserver trägt beim Konzentrator-Modus die Hauptlast (CPU/Speicher)?
    Der Gateway oder der Miniserver (Client) an dem die meisten Extensions und damit Programme hängen?

    Ich frage deshalb, weil ich darüber nachdenke mir gleich den Miniserver Gen2 zu kaufen, den ich dann aber als Gateway nutzen möchte.
    Problem ist nur, dass der Client ein Miniserver Gen1 bleibt und daran aber die meisten Extensions hängen.

    Also hätte ich in dem Fall einen Vorteil mit dem Gen2 als Gateway?

    Kommentar


    • #5
      Du entscheidest selbst welche Programmierung auf welchem Miniserver läuft. Wenn du eine neue Programmseite einfügst kannst du das auf MS1 oder MS2 machen. Ich mache das immer da wo die meisten IOs dieser Programmseite auch drauf liegen. Der Gateway Miniserver bekommt dann aber halt vom Client alles was er für die Visu benötigt übermittelt.

      Kommentar


      • DasBesteOderNichts
        DasBesteOderNichts kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ok klingt gut.
        Kann ich nachträglich auch eine ganze Programmseite inklusive fertiger Programmierung auf einen anderen MS verschieben?
        Oder geht das immer nur mit einer leeren Seite ohne Programme?
    Lädt...
    X