Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beschattung regeln mit IRR und Automatikbeschattung - Verständnisfrage

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • orli
    kommentierte 's Antwort
    Genau, Boost sozusagen. Der IRR hat ja den erhöhten Wärmebedarf bereits, nur triggern kann man ihn leider nicht.

  • hme0354
    kommentierte 's Antwort
    ähnlich im Sommer mit kühlen

  • THX
    kommentierte 's Antwort
    Vielleicht bekommen nur wir keine besseren Infos/Dokus

  • THX
    kommentierte 's Antwort
    Ein "Boost" Eingang sozusagen ;-)

  • orli
    antwortet
    offtopic: Dann bitte auch in der Beta Gruppe anmerken dass dem IRR weitere Eingänge fehlen. Der WAF steigt (bei uns) ungemein wenn man am Stellantrieb Air des Heizkörpers den Knopf drücken kann und es dann für x Stunden wärmer wird. Leider hat der IRR aber nur einen Eingang für die Komforttemperatur, nicht für erhöhten Wärmebedarf. Total dämlich dafür das Handy rausholen zu müssen. Mein Feature Request dazu liegt leider scheinbar irgendwo in der Schublade.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nobbi75
    antwortet
    Ja du hast Recht. Ich werde das mal in der Beta Gruppe anmerken.
    Habe jetzt erstmsll für das Wohnzimmer meine alte Schaltung um die Raumtemperatur erweitert und schau mal... Es stört ja primär im Wohnzimmer

    Gesendet von meinem Pixel 4 mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian Fenzl
    antwortet
    Hypothese aus der mageren Doku:

    Wenn du Tmax auf 25 Grad stellst, sollte dann erst die Beschattung aktiv werden.
    Wenn du BWM dran hast, gilt Komf+Td.

    Wenn du auch Kühlmodus fährst, gilt Komf.
    Wenn du sowieso keine Kühlung hast, dann Modus M auf 1 setzen.

    Aus meiner Sicht, mit den vier unterschiedlichen Temperaturen, die nicht direkt einstellbar sind, sondern immer von den (primär wichtigen) Heizparametern abhängen, schwer kontrollierbar. Aber konzeptionell denke ich, dass die Beschaltung wie beschrieben gedacht ist.

    Wenn ich mir im Vergleich dazu die Doku vom IRRv1 ansehe, macht es den Eindruck, als hätte Loxone keine Lust mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beschattung regeln mit IRR und Automatikbeschattung - Verständnisfrage

    Hallo zusammen,

    ich komme mit den beiden Bausteinen in Kombination gerade nicht ganz klar.

    Status Quo: Die Beschattung wird über meinen Sonnensensor in Kombination mit einer vorgegebenen Mindesttemperatur (außen) geregelt und dann wird der AS an der Automatikbeschattung direkt von dieser Logik getriggert. Problem hier ist, dass der Außensensor oft durch die Sonne falsche Werte liefert und die Rollos runtergehen, wenn es nicht nötig ist.

    Ziel ist es die aktuelle Raumtemp. mit einzubinden und das über die IRR (V2) mitzuregeln.

    Jetzt kommt mein Problem: Ich will, dass die Beschattung erst ab einer RaumTemp von z.B. 25° gestartet wird. (In Zeiten von Homeoffice möchte man nicht ständig im dunklen sitzen)
    Die Komforttempertur im IRR (Ic) liegt im Schlafzimmer bei 18,5°, im Kinderzimmer bei 20,5° und im Wohnzimmer bei 22°. Die Abweichung (Td) liegt überall bei 1°. Mit dieser Einstellung komme ich wunderbar klar und die Räume sind weder zu warm, noch zu kalt. (Die zentrale Wohnraumlüftung und offene Türen wirken hier positiv immer etwas mit ein)

    Würde ich jetzt Ic und Td anheben, könnte ich ich den Regler dazu bekommen die Beschattung ab 25° zu starten, aber das hätte zur Folge, dass sich die Temperatur grundsätzlich in der Heizphase anhebt.
    Alternativ kann ich natürlich meine bestehende Logik raumweise erweitern, aber das ist ja nicht mein Ziel, da die bestehenden Bausteine das ja eigentlich können.

    Denke ich hier gerade völlig falsch, oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Kann mir hier jemand den Wink in die richtige Richtung geben?

    Danke

    Norman
Lädt...
X