Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brauche Hilfe bei Netzteil

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauche Hilfe bei Netzteil

    Hallo zusammen, ich hatte meinen Umbau mit Hilfe der Loxone Config geplant. Die Loxone Config sagt, dass ich 80A brauche und somit 8 der Netzteile (https://shop.loxone.com/dede/netzteil-24v-10a.html). Ich habe zwei Probleme das Netzteil passt nicht in meinen Stromverteilerschrank. Es ist zu groß in der Tiefe (danke, ca. 55,6mm würden passen). Daher meine Frage, kennen Sie ein alternatives Netzteil das passen würde. Zudme noch die Fragen, 80A sind nur die Volllast, was eigentlich nie die Fall sein sollte. Daher meine Frage was sollte ich da realistich einpalnen?

    Danke für die Hilfe!

  • #2
    Zitat von snic Beitrag anzeigen
    ...Daher meine Frage was sollte ich da realistich einpalnen?
    Danke für die Hilfe!
    85A für etwas Reserve.
    Je nach Dimmertyp sagt die Helligkeit/Dimmung nichts über die Gesamtlast aus. Nur wenn du technisch sicher stellen kannst, daß nicht alle Lichtkreise zufällig auch nur irgendwie eingeschaltet werden, würde ich die Stromanforderungen unterschreiten.

    Für LED Lichtanwendung gibt es im übrigen bisher immer noch nur ein einziges Hutschinen Netzteil was alle Normen und Anforderungen erfüllt. ( https://www.enertex.de/d-led-powersupply.html )
    (wären dann min. 12 Netzteile)






    Kommentar


    • #3
      Solch ein Netzteil mit 55,6mm Tiefe wirst du wahrscheinlich nicht finden- ich kenne zumindest keines

      Ich habe eine extra Verteiler unten drunter gebaut (Tiefe 25cm) und dort auf Rückwandplatte eine Hutschiene.
      Dann habe ich das Phoenix - Netzteil 3-phasig 24V DC 20A genommen, hier Bsp

      Wenn du wirklich 80A brauchst (ist extrem viel für ein Haus), dann musst du 2 setzen oder du findest eines mit 80A
      Vergiss bei der Berechnung mal nicht die Gleichzeitigjkeitsfaktor bei den Aktoren, den solltest du mit <1 annehmen.
      Gruß HRA

      ### MS Gen2 + Gen1, MultiExt, Ext, AirExt, DMXExt; DMX4ALL ###
      ### EnOcean, KNX, MDT GTII ###

      Kommentar


      • HRA
        HRA kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        ok, Labmaster war schneller .-)

    • #4
      Für unseren Hausbau durfte ich mich nun auch damit beschäftigen, dass ich unsere 15x 10A Netzteile im Hager-Schrank sauber unterbekomme.
      Soweit siehts auch ohne "Bastellösungen" ganz gut aus, auch was die Abdeckung zuletzt angeht.

      https://mytec-home.de/bauen/unser-ba...home-verteiler

      Der Beitrag wird in den nächsten Monaten nochmal um einiges erweitert bzw. es folgen neue, wenn es um den ganzen Aufbau geht, da wird sich dann wohl auch das Wärmethema zeigen...

      Kommentar


      • Michael Sommer
        Michael Sommer kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Vielleicht solltest Du auch noch die Tiefe des Verteilers angeben damit @cnic beurteilen, ob das zu seinem verwendeten bzw. geplanten Verteiler passt.
    Lädt...
    X