Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Wetterstation - Empfehlung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Wetterstation - Empfehlung

    Hallo zusammen,

    ich ärgere mich gerade mal wieder tierisch über meine Gira KNX Wetterstation. Diese fällt inzwischen mehr aus, als das sie funktioniert. Regelmäßig z.B bei starkem Sturm oder Gewitter.

    Ich möchte mir nun etwas neues anschaffen, da ich auf die Daten für Wind und Helligkeit für mein Haus angewiesen bin. Aber eigentlich möchte ich nicht wieder über 400€ für eine Wetterstation ausgeben, die dann doch wieder ausfällt.
    Ich brauche als Mindestanforderung:
    - Wind
    - Helligkeit
    - Regen ja/nein

    Schön wäre außerdem,aber nicht notwendig:
    - Regenmenge

    Habe auch schon die WH2600 Einbindung gesehen. Macht das Sinn für einen Neukauf?
    Auch Netatmo klinkt interessant, aber da gibt es die Daten wohl nur über die Netatmo-Server und nicht direkt. Da wäre dann die Aktualität ein Problem um z.B. die Jalousien bei Wind zu schützen.
    Theben hab ich auch als KNX Station empfohlen bekommen. Sind aber auch wieder über 500€ für so ne Plastikkiste...

    Was habt ihr denn bei euch so im Einsatz? Was könnt ihr empfehlen.

    PS: ich schrecke nicht vor einer komplexeren Integration zurück!

    Grüße,
    Stephan
    Grüße,
    Lothron

    Loxone Setup:
    1x MS, 1x MusicServer, 1xAmplifier, 1x Intercom, 2x 1-WireExt, 1x DMXExt, 8x Extension, 3x RelayExt, 9x DimmerExt, 4x LED-Driver, Gira KNx Wetterstation
    Funktionen: Beleuchtung, Beschattung, Heizung, Brandmelder, Alarmanlage, Präsenzmelder, Musik-Zonen, Wetter, Philips Hue, etc.
    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

  • #2
    hey,

    vielleicht jetzt bissel doofe frage - aber trotzdem...
    - den windmesser von loxone
    - den helligkeitssensor von loxone
    - den regensensor entweder rg11 (optisch) oder von loxone (widerstandsmessung)

    ginge doch auch - oder?

    Kommentar


    • #3
      Einzelsensoren wurden ja schon empfohlen, wobei das sicherlich vom Preis-Leistungsverhältnis nicht so attraktiv ist. Dafür aber ausfallsicherer.

      Die WH2600 kann ich durchaus empfehlen. Da bekommst du für kleines Geld recht viele Sensoren, die auch stabil messen. Lediglich eine schlaltbare Steckdose schalten viele vor den Empfänger. Schau mal hier im Forum.

      allerdings hat die Station nur einen Regenmengenmesser, keinen binären Regensensor. Bis der Mengenmesser anschlägt dauert es eine Weile, je nach Anwendungsfall kann es da schon zu spät sein.
      Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

      LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

      Kommentar


      • #4
        Schonmal Danke für die Antworten.

        Die Wetterstation von Loxone kostet ja auch über 500€. Und Einzelsensoren gibt es laut Shop nicht (mehr).

        Die WH2600 kommt für mich gerade immer mehr in die engere Wahl. Weiß hier jemand ob der beliegende mast auch durch einen vorhanden Mast der SAT-Anlage ersetzt werden kann. Da ist meine alte Station nämlich gerade montiert.

        Als schneller Regensensor würde dann ja vielleicht ergänzend wirklich der RG11 in Frage kommen.

        Damit wäre ich insgesamt noch immer unter 250€.

        Aber vielleicht gibt es ja noch ein paar Anregungen?!
        Grüße,
        Lothron

        Loxone Setup:
        1x MS, 1x MusicServer, 1xAmplifier, 1x Intercom, 2x 1-WireExt, 1x DMXExt, 8x Extension, 3x RelayExt, 9x DimmerExt, 4x LED-Driver, Gira KNx Wetterstation
        Funktionen: Beleuchtung, Beschattung, Heizung, Brandmelder, Alarmanlage, Präsenzmelder, Musik-Zonen, Wetter, Philips Hue, etc.
        Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

        Kommentar


        • #5
          Der bestehende Mast kann , Irrtum Vorbehalt, nicht ohne weiteres ersetzt werden. Dies deshalb, weil die WH2600, die Einheit selber, unten Rastpunkte hat, die auf entsprechendem Rohr was beigeliefert ist, einrastet bzw. festgedreht wird. Ob du weiter unten dann das Rohr irgendwie auf ein grösseres Rohr schraubst, spielt keine Rolle. Aber die ersten paar Zentimeter würde ich so lassen wie Sie sind ;-)

          Habe hier gesehen, dass jemand seine Station mit einem zweiten Rohr einfach daneben angebracht hatte. Werde wohl den gleichen Lösungsweg verfolgen. Meine Sat-Anlage ist ohnehin nicht mehr im Betrieb sodass ich mich dort austoben kann und nicht drauf achten muss, dass ich an der Sat-Anlage nicht zu sehr rumwackel. Aber ich denke für den Preis, kriegst du nichts besseres. Die Loxone-Wetterstation ist, pardon für den Ausdruck, ein Witz für das was Sie kostet. Ich mag Loxone, keine Frage, aber nur weil man die sprichwörtliche "Sch**sse" zu Goldpreisen verkauft, macht es "Sch**sse" noch nicht zu Gold. Die Wetterstation von Loxone hat 10 Jahre Wetterservice inkludiert, aber auch das hat für mich keinen Mehrwert. Mit der WH2600 und dem Loxberry Wetterplugin, habe ich keine Sekunde mehr einen Grund, einen Wetterservice wie den von Loxone zu bezahlen. Geschweige denn ihre wenigen Sensoren für den hohen Preis auf`s Dach zu knallen.

          Zumal sich die Loxone Wetterstation, meiner Meinung nach, qualitativ nicht besser , wenn nicht sogar schlechter, als die WH2600 anfühlt. Also kann auch eine hohe Qualität nicht geltend gemacht werden. Wie oben gesagt, ist dies alles meine persönliche Meinung. Aber ich empfehle die WH2600. In Verbindung mit dem Wetterplugin vom Loxberry und den neuen Funktionen (Dass man die Werte der WH2600 direkt in die Wettervorschau von Loxone mit einbinden kann bzw. mit emulieren/übertragen kann) einfach ein unschlagbares Preis/Leistunsverhältnis.

          Kommentar


          • #6
            Ich werfe mal noch den Eltako Multisensor in den Raum. Keine drehenden Teile und Anbindung über EnOcean oder RS485 möglich.

            Kommentar


            • #7
              Bei mir läuft die Wetter Station von MDT ohne jegliche Probleme zur zuverlässig...

              Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

              Kommentar

              Lädt...
              X