Ankündigung

Einklappen

Einladung zum ersten loxforum.com Community Treffen ist online

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Koppelrelais für analoge Ausgänge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Koppelrelais für analoge Ausgänge

    Hallo,

    damit es etwas übersichtlicher wird starte ich einen neuen Thread.

    Nach Fertigstellung unseres Hausbaus steht nun die Installation der Loxone-Komponenten an.
    Wir haben uns für die zentrale Installation entschieden, d.h. Verbraucher (Lampen und Jalousien) werden sternförmig mit yisti-Kabel angeschlossen.

    Dafür liegen mir neben dem Miniserver nun drei weitere Extensions vor.
    Um möglichst alle Ein- und Ausgänge der vier Komponenten zu nutzen, werden die analogen Ausgänge mittels Koppelrelais als digitale Ausgänge genutzt, die Konfiguration erfolgte lt. Wiki.

    Nun stehe ich jedoch noch vor der Entscheidung, welche Koppelrelais genutzt werden.

    Handbedienung und Sperrvorrichtung benötige ich nicht, aber eine Kontroll-LED.

    Das im Loxone-Wiki verlinkte Finder-Relais ist leider ohne LED:

    Hat hier zufällig jemand Relais an seinen analogen Ausgängen verbaut und möchte dies mitteilen?
    Die Finder-Suchmaschine verlangt ziemlich viele Parameter und wirkt dadurch recht unübersichtlich.

    Vorab allen ein schönes Wochenende

  • #2
    Habe diese verbaut: Halbleiterrelais Weidmüller TERMSERIES TOZ 5VDC 230VAC1A Ich verwende sie Heizungsventile.

    Kommentar


    • #3
      Können diese Relais für die analogen Ausgänge genutzt werden:

      https://www.eibmarkt.com/cgi-bin/eib...uct/NS0709414/

      Kommentar


      • Christian Fenzl
        Christian Fenzl kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Funktionieren nicht. Sind 24V
        Das was im Wiki steht, ist nicht falsch...

    • #4
      Die analogen Ausgänge sind auf 10 V dimensioniert. Wenn Du 24 V verwendest werden die vermutlich nicht anziehen.

      Kommentar


      • #5
        Eltako ER12-001-UC

        Kommentar


        • #6
          Zitat von scofield Beitrag anzeigen
          ...Das im Loxone-Wiki verlinkte Finder-Relais ist leider ohne LED...
          Wie kommst Du darauf, im Sockel ist doch eine LED integriert?

          Bemerkung meinerseits:
          Gemäss Datenblatt von Loxone sind die Analogausgänge für max. 10mA Dauerstrom zugelassen.
          Welchen Dauerstrom die Finder FIN 38.51.7.12 - 1 ziehen ist mir nicht bekannt, vermute aber dass inklusive LED diese Grenze überschritten ist.

          lg Romildo

          Kommentar


          • #7
            Gemäss Datenblatt von Loxone sind die Analogausgänge für max. 10mA Dauerstrom zugelassen.


            Laut Loxone-Wiki sind es 20 mA - das sollte doch für die LED ausreichend sein?

            Kommentar


            • romildo
              romildo kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Im LoxWiki lese ich da: Einschaltschwelle unter 10V, max. Spulenstrom 20mA
              Oder hast Du da was anderes gefunden?
              Gemäss Loxone sind die 20mA die maximale Ausgangslast und 10mA Dauerlast.
              Ausgangslast ist nicht gleich Dauerlast!

              Zur LED kommt ja auch noch der Spulenstrom hinzu.

              Sofern ich mich recht erinnere sind die Relais, aber von Einigen hier im Forum, schon längere Zeit ohne Probleme in Benutzung.
              Ich weiss aber nicht wie lange die Relais bei denen jeweils eingeschaltet sind.
              Ich wollte nur mal darauf hinweisen. Die Verantwortung liegt ja eh bei Dir.
              Zuletzt geändert von romildo; vor einer Woche.

            • Christian Fenzl
              Christian Fenzl kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Das mit den 10mA ist irgendwann mal in der Loxone-Spec dazukommen. Ich hab die Finder schon viel länger, und diese neue Einschränkung gab es damals noch jahrelang nicht.

            • romildo
              romildo kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Ja, das stimmt, zumindest bis Mitte 2016 stand da nur: max. 20mA Ausgangslast

          • #8
            Hallo, ich für mich habe WAGO 859-720 modifiziert! Schaltet bei 10V DC exakt und belastet den analogen Ausgang mit 3 mA! (rote LED-als Statusanzeige inkl.)

            Kommentar


            • #9
              Vielen Dank für die zahlreichen Antworten, ich werde nun die Finder FIN 38.51.7.12 Koppelrelais bestellen.

              Kommentar

              Lädt...
              X