Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RGBW Tree Dimmer stören Tree Bus nach Update 10.3

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RGBW Tree Dimmer stören Tree Bus nach Update 10.3

    Hallo Experten

    ich habe aktuell ein seltsames Thema, konnte es aber nach 2 Tagen Troubleshooting schon gut eingrenzen. Angefangen hat es mit dem 10.3 Update. Ein Teil der Installation hat es sofort geupdatet. Sicher 50% der Tree Bauteile waren aber in Endlosscheife bei updaten, ich habe 100 Push Nachrichten und Emails bekommen das das Update fehlgeschlagen ist. Die Tree Diagnose spielte komplett verrückt und flackerte gelb und rot.

    Ich hatte das Phänomen früher schon, aber alles funktionierte und es war nur sehr selten. Jetzt seit dem Update hat es mir beide Tree Extensions quasi Lahmgelegt.

    Ich habe dann die Äste hin und her getauscht, die Extensions neu eingelernt, die Tree Äste aufgetrennt und in einer frischen Config eingepflegt usw. Irgendwann dann angefangen die 10 Dimmer vom Tree Bus zu nehmen, was eine Veränderung brachte, dann habe ich die Netzteile der Dimmer ausgemacht, und da war wieder alles gut.

    Jetzt habe ich festgestellt, ich kann die Dimmer am Strom und am Tree Bus lassen, aber sobald ich die Zuleitung zu den LED Stripes in den Dimmer einstecke, fängt der Tree BUS an zu spinnen, auf beiden Extensions, auf allen Ästen. Also habe ich aktuell die Zuleitung an allen Dimmern augesteckt. Somit kein Problem.

    Den Lox Link habe ich in dem Zuge auch terminiert auf 60 Ohm, ist aber für das Problem irrelevant.

    Die Zuleitung zu den LED Stripes ist geschirmt, aber nicht im Schaltschrank, da gehen normale NYM (müsste das sein) hoch zu den Reihenklemmen und von da geht es geschirmt weiter.

    Wir wohnen jetzt 1,5 Jahre im Haus und die updaterei war noch nie so ein Problem, irgendwas muss sich verändert haben, das es jetzt den Tree Bus Lahmlegt. Ist das Zeug so schlecht geschirmt?

    Was habt ihr für Lösungsvorschläge? Die Masse der Netzteile ist alle miteinander verbunden!

    Der nächste Step wäre die 2 Extensions mit NT 11 und NT 12 zu tauschen, das etwas mehr Platz dazwischen ist, oder Alternativ abschirmen?

    Danke und Grüße

    Marcus
    Angehängte Dateien

  • #2
    Zitat von Oetz Beitrag anzeigen
    ...Den Lox Link habe ich in dem Zuge auch terminiert auf 60 Ohm, ist aber für das Problem irrelevant....
    Du meinst wohl 120 Ohm.

    lg Romildo

    Kommentar


    • Oetz
      Oetz kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Mit einem 120 Ohm Widerstand auf 60 Ohm terminiert:

      Hier eine Tabelle typischer Widerstandswerte:
      nur Miniserver nur Extension komplett verkabelte Installation
      Link – Link 120 – 140 Ohm > 20 kOhm 60-65 Ohm

    • romildo
      romildo kommentierte
      Kommentar bearbeiten

    • Oetz
      Oetz kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Und hast du mir noch einen Tipp wie ich das Dimmer vs. Tree Extension Thema elegant lösen könnte?

  • #3
    Könnte es sein, dass bei angeschlossenen LED-Stribes Strom über die Extension fließt (am Ausgang ist klar), ich meine zwischen Steuerspannung und Ausgangsseite?


    Ich würde Mal die Spannung messen, wenn die Probleme da sind, wichtiger wäre aber der Strom würd ich sagen! Dieser muss zu den angeschlossenen Verbrauchern passen und Steuerseite sollte es im ma-Bereich liegen.

    Sind sie Probleme auch da, wenn du in Schrank direkt einen Verbraucher an die Dimmer anklemmst?

    Sind sie Probleme auch da, wenn nur 1 Netzteil aktiv ist?

    Arbeitest du mit verschiedenen Led Spannungen (12/24V)?

    Kommentar


    • #4
      Zitat von Oetz Beitrag anzeigen
      ...aber sobald ich die Zuleitung zu den LED Stripes in den Dimmer einstecke, fängt der Tree BUS an zu spinnen...
      Ist das auch schon so, wenn nur die LED´s von einem Dimmer eingesteckt ist?

      lg Romildo

      Kommentar


      • #5
        Also je näher die Dimmer / LED Zuleitung an den Tree Extension ist, umso mehr hat es den Bus gestört. Ich habe jetzt die Netzteile mit den Tree Extensions getauscht, und alles ist wunderbar. Null Fehler mehr, Treebus rennt wieder!

        Kommentar

        Lädt...
        X