Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Smart Socket Air - Geringe Empfindlichkeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Smart Socket Air - Geringe Empfindlichkeit

    Hallo,
    Ich habe ein Problem beim Einstellen der Smart Socket Empfindlichkeit.
    Insbesondere muss ich den Wechsel von 0,1 W auf 2,1 W und zurück beachten.

    Ich habe es so eingerichtet:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Untitled-2.png
Ansichten: 135
Größe: 53,6 KB
ID: 241763


    Leider wird die Leistungsänderung von 0,1 W auf 2,1 W und umgekehrt nicht sofort angezeigt.
    Dies geschieht mit einer langen Verzögerung (ca. 3 Minuten), die für mich nicht akzeptabel ist.
    Mache ich etwas falsch oder ist es nicht so-Smart Socket by Loxone?

    Angehängte Dateien
    Noch ein oder zwei Jahre mit Loxone und ich werde Deutsch sprechen

  • #2
    Deine "ca. 3 Minuten" sind vermutlich die 5 Minuten

    0,1 auf 2,1W sollte aber mit den 5% drin sein.
    Und wenn du die Korrektur vom Eingang mal lässt und erst hinten nach korrigierst?

    Wenn der korrigierte Wert 0-1000 ist, dann klingt es etwas komisch, dass der "minimal change" nur von 0-100 einzugeben ist. Müsste dann ja 0-unendlich parametrierbar sein.

    Weiters ist eigenartig, dass der Parameter "minimale Änderung" bei mir 0 - 0,1 ist. der Parameter dürfte eine variable Spannweite haben, keine Ahnung.


    Laut Doku ...

    Übermittlung von Daten an den Miniserver:
    Das Gerät übermittelt Messdaten zyklisch alle 5 Minuten an den Miniserver.
    Energie- und Leistungsdaten werden zusätzlich auch bei einer Wertänderung von mindestens 5%, sowie nach dem Ausschalten des Geräts gesendet.
    Zuletzt geändert von Thomas M.; vor einer Woche.

    Kommentar


    • #3
      Thomas M.

      Vielen Dank für deine Antwort, obwohl der Sprachübersetzer und der unvollständige Google-Übersetzer sie möglicherweise nicht genau verstehen.

      Um ehrlich zu sein, verstehe ich die Anweisungen dafür überhaupt nicht. Hier steht, dass "minimal change" zwischen 0 und 10% des Bereichs liegen kann und der Bereich so ist, wie ich ihn jetzt verstehen “difference between Target 1 and Target 2 values”. Meine vorherige Konfiguration entsprach also dieser Anweisung und sollte funktionieren. Aber es war wahrscheinlich so, wie du es geschrieben hat - 5 Minuten, also hat es nicht funktioniert.

      Noch überraschender ist dass ich jetzt eine solche Konfiguration vorgenommen habe:

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: socket2.png
Ansichten: 75
Größe: 39,0 KB
ID: 242210

      Ich habe den Bereich ohne Konvertierung auf 3,5 kW und die minimale Änderung auf 0,001 (1 W) eingestellt. Ich habe zu einem späteren Zeitpunkt auch mit 1000 multipliziert.
      Diesmal beträgt die Verzögerung für die Anzeige des neuen Werts 2 bis 5 Sekunden.... Sehr seltsam.

      Es tut mir leid ich es nicht verstehe, aber ich werde es verlassen weil 5 Sek. Verzögerung für mich akzeptabel ist.
      Aber Fibaro Wall Plug hatte praktisch keine Verzögerung.
      Angehängte Dateien
      Noch ein oder zwei Jahre mit Loxone und ich werde Deutsch sprechen

      Kommentar

      Lädt...
      X