Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Velux KLF200 endlich mit API

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    Das ist leider ein bekanntes Problem bei Loxone. Ohne größeren Aufwand bekommst du das nicht wirklich hin.
    Ich hatte Loxone hierzu mal kontaktiert und darum gebeten den ALP Eingang auch als Status-Eingang nutzbar zu machen. Leider bekommt man zu solchen Anfragen wenig bis keine Rückmeldungen außer das die Anfrage weitergeleitet wurde. Je öfters diese Anfrage gestellt wird, desto größer kann unsere Chance sein, dass es umgesetzt wird.

    Bei mir sieht es je Rollo so aus:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Rollo mit Status.JPG
Ansichten: 1019
Größe: 104,7 KB
ID: 260960
    Und hat sich nun schon fast 1 Jahr lang auch bewehrt und ist immer wieder geschrumpft.
    Bei Bedarf erstell ich auch gern noch Screenshots der Status-Bausteine zum nachbauen.

    Kommentar


    • #92
      Ah du lässt auch die Ausgänge wieder auf die Alp laufen. Das macht Sinn. Also eigentlich nicht aber Loxone bietet ja nix anderes.
      Ich werde es mal versuchen so nachzubauen.

      Danke Dir.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Kommentar


      • #93
        Hier die 3 Status-Bausteine

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Status Wandler.JPG
Ansichten: 1043
Größe: 155,2 KB
ID: 260966Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Status Laufzeit.JPG
Ansichten: 895
Größe: 137,7 KB
ID: 260967Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Status Befehl.JPG
Ansichten: 883
Größe: 152,8 KB
ID: 260968

        Im Statusbaustein Befehle beim Status 3 (automatische Beschattung) steht "updatestatus" nur als eine Art Platzhalter. Da ich meine Befehle direkt per HTTP an FHEM sende, darf in einer Zeile der Text nicht leer sein oder auf "0" stehen. 0 bedeutet in dem Fall "Rollo schließen".

        Zeiten:
        Monoflop T: 2 s
        Verzögerung D: 1 s / T: 0,5 s
        Merker: Verzögerung 100

        Im Status-Baustein gibt es die Laufzeit 35 Sekunden. Die brauch ich, damit alle Rollos zentral auf bzw zu gefahren werden. Die KLF200 hat leider bei meiner Anzahl an Rollos (21) einen erhebliche Verzögerung bis alle Rollos das Kommando bekommen haben. Daher setze ich dann die Laufzeit einfach hoch genug.
        Im Screenshot am Beispiel Rollos auf bei Sonnenaufgang.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Automatik Merker.JPG
Ansichten: 875
Größe: 34,1 KB
ID: 260969

        Für den Abgleich der Rolloposition setze ich die Laufzeit des Rollos auf 1 s damit ich nicht die komplette Rollolaufzeit warten muss bis der Abgleich vollständig ist.

        Außerdem ist der Merker "Position Beschattung" variabel erstellt und ich kann die Position bei Bedarf jeder Zeit verändern.

        Kommentar


        • #94
          Hallo Zusammen,

          bin neu hier und baue gerade meine Doppelhaushälfte mit Loxone auf.
          Bisher war ich auch sehr angetan von Loxone.

          Nur die Herausforderung Velux Rollläden zu integrieren,
          bin ich hier gelandet.
          Kann mich der Meinung von Supermarc1 nur anschließen.
          Das ein Premium Hersteller für Smart Home den Marktführer in Sachen Dachfenstern nicht integrieren kann oder will, ist für mich ein absolutes Armutszeugnis!
          Das API des KLF 200 ist wie für diesen Anwendungsfall geschaffen. Der Zugriff über Ethernet ideal.
          Die komplette Doku offengelegt.
          Für einen professionellen Entwickler sollten es maximal 5 MD sein, dies in eine bestehende Umgebung wie Loxone zu integrieren (Basisfunktionalität, Rollläden öffnen und schließen, bzw. Fenster öffnen und schließen), geben wir nochmal 3-4MD hinzu fürs Testen und Dokumentation hinzu, ein durchaus vertretbarer Aufwand bei den Kosten für Loxone.

          Zur Not, können sie das ja auch als SW Modul verkaufen.
          Ich erwarte nur eine professionelle Lösung, auch wenn manches im Loxberry Umfeld durchaus professioneller ausschaut, als manche kommerzielle Lösung.



          Viele Grüße
          Markus Mühlenfeld

          Kommentar


          • #95
            mm3311 grundsätzlich gebe ich dir Recht und ich hätte bzw. Würde mich immer noch unter eine direkt Integration freuen. Ich habe seit 2 Jahren loxberry und fhem mit dem klf laufen. Funktioniert problemlos.
            ​​​​​ die direkte Integration wäre natürlich trotzdem schöner. Allerdings ist mir auch bei kurzer Recherche kein anderer smarthome Anbieter unter gekommen der eine Integration anbietet. Daher steht loxone nicht alleine da.... Machet es nicht besser aber andere sehen hier scheinbar auch kein Bedarf

            Kommentar


            • #96
              Guten Tag,

              ich habe folgendes Problem mit dem KLF200:
              Es hat so weit alles über KLF200-Loxberry-FHEM-Loxone funktioniert, aber jetzt sehe ich die KLF200 nicht mehr am Router(Fritzbox) und blinkt nur noch weiß...
              Direkt über die Box kann ich die Dachfenster steuern und es ist die Version 0.2.0.0.71.0.
              Ich habe das Ding resetet und die Rollos neu eingelernt, aber leider sieht der Router das KLF200 nicht und es blinkt weiß.

              Hat einer einen Rat?

              Kommentar


              • #97
                Hallo, ich habe ein kleines Problem.

                Ich habe nach der Beschreibung im Wiki meine KLF200 über MQTT und FHEM anschließen wollen. Hat auch alles soweit nach der tollen Beschreibungen geklappt, nur ist irgendwo ein kleiner Fehler den ich nicht finde. :-)

                Die Rollladen lassen sich direkt im FHEM problemlos öffnen, stoppen und schließen. Gebe ich den Befehl über den VI in Loxone, kommt auch was im MQTT an, nur scheint es zwischen MQTT und FHEM ein Problem zu geben, weil da passiert dann nichts mit dem Rollladen. Hat Jemand eine Idee?




                Kommentar


                • #98

                  Kommentar


                  • #99
                    Hallo Janny,
                    also bei mir funzte es mit folgenden Befehlen und mit virt. Ausgangsverbindern aus Loxone sofort:
                    Velux Fenster auf: /fhem/cmnd set Velux_1 on
                    Jalousie Winkel auf 50%: /fhem/cmnd set Velux_0 raw ParameterActive=1 FP1=25600
                    Jalousie auf 60 % zufahren: /fhem/cmnd set Velux_0 pct 60

                    Die Adresse in Loxone Richtung Loxberry-MQTT muss so aussehen: /dev/udp/IP-Loxberry/11884

                    Viele Grüße
                    Hesch@
                    Zuletzt geändert von Hesch@; 23.Sep.2021, 20:36.

                    Kommentar


                    • Janny
                      Janny kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Hi Hesch,

                      Danke für Deine Antwort. Ich habe den Ausgang noch mal überprüft, dass ist alles richtig. in MQTT kommen ja meine Befehle an. Nur nicht dann weiter im FHEM. Hat Du mal die Screenshots angeschaut? Habe ich da etwas vergessen? Aber eigenltich habe ich alles nach der Anleitung im https://www.loxwiki.eu/display/LOX/V...F200+einbinden gemacht. Alles geht, nur nicht die Übergabe von MQTT an FHEM.

                      Gruss Jan

                    • Janny
                      Janny kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Komisch, mit Deinen Befehlen klappt es, mit den Befehlen aus dem Beispiel in der Anleitung fhem/cmnd set Velux_0 execution down klappt es nicht

                  • Moment, habe eben mal alles neu gestartet und plötzich war mein Test Fenster offen. Da scheint etwas geklappt zu haben. Probiere mal weiter. Danke vorerst, wenn noch was schief läuft melde ich mich. Zu Info. Deine Befehle haben funktioniert, vorher hatte ich das Projektbeispiel verwendet. :-)

                    Kommentar


                    • Janny
                      Janny kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Moin. Erst einmal vielen Dank für Befehle Hesch. Jetzt habe ich aber noch 3 Fragen, vielleicht kann da Jemand helfen. Wie schon beschrieben hatte ich die Vorlage aus dem WIKI verwendet und leider ging es nicht. Da gehen die Befehle als fhem/cmnd set VELUX_11execution UP etc. raus.

                      - Hätte ich für execution in FHEM was anderes einstellen müssen?
                      - Wie kann ich scenen ansteuern?
                      - Ich habe 12 Fenster mit elektrischen Rolläden. Nun habe ich dafür in Loxone 96 virtuelle Ausgänge. Je AUF, ZU, POSition und STOP. Da immer 2 Nebeneinander sind und eh gleichzeitig fahren sollen, könnte ich die irgendwie zusammenfassen. Geht das irgendwie?

                      Danke Euch und Gruss Jan

                  • Hallo Janny,
                    "- Hätte ich für execution in FHEM was anderes einstellen müssen?"
                    Ja. in dem FHEM-KLF200-Modul ist execution ein reading. Link:https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200#execution
                    "- Wie kann ich scenen ansteuern?"
                    Dafür musst Du in dem KLF200 erstmal Szenen abspeichern, die Du dann (ich glaube die Scenen-ID) über diesen Befehl ansteuern kannst.
                    Steht auch gut dokumentiert hier: https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200#scene.2FsceneID
                    "- Ich habe 12 Fenster mit elektrischen Rolläden. Nun habe ich dafür in Loxone 96 virtuelle Ausgänge. Je AUF, ZU, POSition und STOP. Da immer 2 Nebeneinander sind und eh gleichzeitig fahren sollen, könnte ich die irgendwie zusammenfassen. Geht das irgendwie?"
                    In Loxone glaube ich nicht, da Du ja immer explizite Befehle über MQTT an das FHEM-Modul senden musst. Evtl. geht so etwas mit NodeRed.
                    Aber an einer Stelle in dieser Kette musst du die Befehle sowieso einzeln zuweisen bzw. ausführen, wegen der eindeutigen Velux-ID.

                    Momentan ist mir aber auch nicht ganz klar, was Du mit "zusammenfassen" meinst. Möchtest Du z. B. am Morgen mit einem Loxone-Befehl alle Jalousien hochfahren. Dafür könntest Du z. B. die Loxone Jalousiebausteine verwenden, die Du mit einem Zentral-Baustein oder Merker miteinander koppelst.

                    Auch "Szenen" könnten so abgebildet werden. >> Fenster 1 und 3 um 12:00 Uhr auf 50% Beschattung und mit einem Lamellenwinkel von 40%. Ist aber in jedem Fall etwas Programmieraufwand.

                    VG Hesch@

                    Kommentar


                    • Janny
                      Janny kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Wow Hesch, vielen Dank. Da werde ich mich mal einlesen. Verstehe nur nicht, warum ich sowas nie vorher finde. Beschäftige mich schon ein paar Wochen mit dem Thema.

                      Mit Zusammenfassen meinte ich nur, dass 2 Rolläden welche eh nebeneinander sind und eh alles zusammen machen direkt als Paar angesteuert werden. Dann hätte ich nur die Hälfte an virtuellen Ausgängen, jetzt eben 96. :-)

                      Gruss Jan

                  • Morgen soll scheinbar etwas offizielles von Loxone kommen
                    Smarthome: Überläufer vom KNX Lager --> Loxone Fan der ersten Stunde --> Loxone killed the KNX star
                    DvD: Diverse KNX und Loxone Mischinstallationen, aber auch Loxone "Exclusive" Projekte im Freundeskreis und Zuhause
                    Netzwerk: Ubiquiti / Unify Fan (USG, Cloud Key, ...)
                    Audio/Video: Heimkino FAN -- Leinwand, Beamer, Dolby Atmos, Multiroom (alles von Focal)

                    Kommentar


                    • ogrimo30
                      ogrimo30 kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Gibt's schon Neuigkeiten?

                    • ogrimo30
                      ogrimo30 kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Wurde auch gesagt welches Jahr

                    • Martin1234
                      Martin1234 kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Bei Loxone braucht gut Ding eben Weile. Denk an die neue Intercom.
                  Lädt...
                  X