Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tunable White mit RGBW Dimmer Air

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tunable White mit RGBW Dimmer Air

    Hallo Liebe Lox Community,

    Ich habe vor kurzem eine Wohnung mit Loxone System gekauft und bin nun dabei die neue Beleuchtung zu planen. Um das Ganze auf den Stand von 2021 zu heben, möchte ich wo sinnvoll und möglich Tunable White LED Stripes und Spots verwenden.

    Theoretisch sollte es möglich sein, mit dem RGBW Dimmer 2x2TW Kanäle anzusprechen. Klar, es gibt noch keine native Komponente für TW für die LoxConfig (außer für DALI), aber ich kann es zumindest über Dimmen der einzelnen Kanäle simulieren.

    Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht? Theoretisch müsste man mit dem Script Block auch eine TW Steuerung bauen können, sollte ich als Programmierer ja hinbekommen.

    Klingt der Plan vernünftig oder habe ich etwas übersehen?

    Grüße
    Alex

  • #2
    Hab zwar DMX und nicht Tree, aber vor 5 Jahren so etwas programmiert. Mit dem Typ Lumitech klappt das ganz gut: https://www.loxforum.com/forum/germa...761#post166761

    Leider kann man in der Visu den RGB Farbkreis nicht abschalten, aber sonst ist alles dabei. Die Logik von psg1 ist sehr effizient.

    Gruß Jan

    Tip: Die Suche im Forum oder das Loxwiki sind sehr hilfreich.
    Zuletzt geändert von Jan W.; 08.Okt.2021, 21:17.
    Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
    Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
    Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
    Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Jan W. Beitrag anzeigen
      Hab zwar DMX und nicht Tree, aber vor 5 Jahren so etwas programmiert. Mit dem Typ Lumitech klappt das ganz gut: https://www.loxforum.com/forum/germa...761#post166761

      Leider kann man in der Visu den RGB Farbkreis nicht abschalten, aber sonst ist alles dabei. Die Logik von psg1 ist sehr effizient.

      Gruß Jan

      Tip: Die Suche im Forum oder das Loxwiki sind sehr hilfreich.
      Danke, schaut gut aus. Der RGB Farbkreis stört mich vermutlich nicht, da ich vorhabe ala "Human Centric Light" die Lichtfarbe an die Tageszeit anzupassen und wahrscheinlich selbst wenig in der App herumspielen werde.

      Kommentar


      • #4
        Ich verstehe ja bis heute nicht warm da von Loxone nichts kommt obwohl sie ja immer groß mit ihrer Beleuchtung Werbung machen

        Haben ja selbst keine einzige TW Lampe nur alles mit RGBW nur denke ich das die meisten keine "Puffbeleuchtung" wollen sondern sicher bei vielen Interesse an verschiedenen Weißtönen bestehen würde.

        Nicht mal Leute die alles bei Loxone kaufen haben da eine Chance

        Kommentar


        • #5
          Johannes Bartnitzke was sagt ihr eigentlich zu diesem Thema? Ist es so schlimm/schwer mal so etwas einzubauen in die Lichtsteuerung?
          Wäre auch etwas für Marketing und Verkauf besonders das Human Centric Light...

          RGBW macht hier einfach keinen Sinn weil das zusammenmischen nicht besonders toll aussieht und auch extrem viel Strom benötigt.

          Kommentar


          • #6
            Da seit 5 Jahren in diesem Punkt noch nichts verbessert wurde, glaube ich nicht an eine neue Funktion, gerade weil die derzeit nur mit „Fremdprodukten“ realisierbar wäre. Loxone denkt kaufmännisch! Erst wenn es neue Loxone Spots mit TW gibt, dann kommt vielleicht so etwas.
            Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
            Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
            Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
            Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

            Kommentar


            • #7
              Genau das meine ich ja sie könnten langsam mal eigene Produkte auf den Markt bringen -> wäre ja auch ein Geschäft da die meisten Leute die ich kenne nichts mit RGBW wollen und dann einfach normale Spots einbauen (mit TW)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von julianbmw Beitrag anzeigen
                Genau das meine ich ja sie könnten langsam mal eigene Produkte auf den Markt bringen -> wäre ja auch ein Geschäft da die meisten Leute die ich kenne nichts mit RGBW wollen und dann einfach normale Spots einbauen (mit TW)
                Sehe ich auch so. Gibt ja mittlerweile auch LED Stripes mit RGBTW, was auch ein neues Dimmer-Produkt mit 5 Kanälen benötigen würde, aber meist reicht TW.

                Kommentar


                • #9
                  Richtig hab ich ganz vergessen RGBW ist ja wirklich nur etwas für gewisse Bereiche (Spielerei) aber TW/CCT/HCC ist ja wirklich etwas sehr feines was auch einen Nutzen hat.

                  Büro zum Arbeiten, Bad, Wohnbereiche für gemütliche Stimmung usw. ist mir ein Rätzel warum Loxone auf diesen Zug nicht aufspringt (sind ja sonst bei jeden Blödsinn dabei )

                  Kommentar


                  • Pippo74
                    Pippo74 kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    You are assolutely right here.

                    I have had exactly same issues when panning lighting at home and only wanted to drive my TW led spots. Im now driving them using fixed % mixing CW and HW together.

                    The only way seems to be DALI with DT8, but again 500 euro to provide control to same spots is just too much.

                    Loxone has Tree bus, has Tree dimmers (years I'm asking for higher power, higher PWM frequency): why not to implement a decent lighting control maybe dedicate to TW if they don’t like to change the lighting control V.2 ?

                • #10
                  Ja da stimme ich euch zu, habe das gleiche Thema mit TW-Strahlern über DMX bzw. KNX
                  Der Lichtbaustein ist hier eher kontraproduktiov, wenn man über externen Taster TW bzw. die helligkeit regeln will.
                  Hier sollte Loxone wirklich mal ran.
                  Alles nur über die 4 Eingäönge zu machen (wenn ich aber 5 Lichtkreise habe ) ist doof
                  Es müßte für jeden Ausgang den mal nicht als Schaltaktor angibt automatisch einen Eingang für dimmen +/- sowie ggf. cw/ww geben
                  Die Szenen-Steuerei ist für bestimmte Zwecke ganz nett aber man will doch eher schnell manuell über externen Taster ändern
                  Gruß HRA

                  ### MS Gen2 + Gen1, MultiExt, Ext, AirExt, DMXExt; DMX4ALL ###
                  ### EnOcean, KNX, MDT GTII ###

                  Kommentar


                  • #11
                    Zitat von HRA Beitrag anzeigen
                    Die Szenen-Steuerei ist für bestimmte Zwecke ganz nett aber man will doch eher schnell manuell über externen Taster ändern
                    Ist, denke ich Geschmacksache. Wir haben aktuell eine Luke Roberts Lampe (TW Down, RGBW Up) und wir verwenden eigentlich nur die Szenen (durch Lichtschalter wechselbar), die App wird nie angerührt. Gut, es ist auch ein wenig komplizierter die App herauszuholen als z.B. ein KNX Panel mit TW Dimmfunktion zu verwenden.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X