Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorankündigung: LOXBERRY 2.0 - Bitte lesen!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Bullit Kannst Du bitte beschreiben, was Du versuchst? Eine neue Konfigurstion zu testen? oder zu speichern? Oder hat die Konvertierung beim Update von 1.4.2 auf 2.0.0 nicht funktioniert (also Deine alten Einstellungen wurden nicht korrekt übernommen)?
    Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

    LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

    Kommentar


    • #17
      Hallo zusammen,

      es ist nun ein Test-Image für LB 2.0.0 verfügbar: / There's a Testing Image for LB 2.0.0 now available:

      https://download.loxberry.de/testing/images/rasppi/
      Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

      LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

      Kommentar


      • #18
        Hab das Test-Image auf einen 4erRaspi aufgespielt einmal auf einer 128Gb SanDisk und einmal auf einer 64er.
        Bei beiden bekommt er keine IP am Netzwerkkabel. Ein Kabel für den Monitor hab ich leider noch nicht.

        Buster Lite läuft einwandfrei und ist erreichbar.
        Grüße Alex


        MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

        Kommentar


        • AlexAn
          AlexAn kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Fritzbox 7590
          War auch länger am Netz weil mich das schon öfters erwischt hat. Zusätzlich habe ich dem 4er eine fixe IP zugewiesen als ich das Buster Lite Image auf der anderen Speicherkarte eingeschoben hatte.
          ssh Datei hätte ich auch rauf gemacht aber soweit bin ich dann nicht gekommen dass ich das gebraucht hätte

          Bestell mir gleich ein Micro HDMI Kabel an dem soll es nicht scheitern
          Zuletzt geändert von AlexAn; 28.Sep.2019, 17:43.

        • svethi
          svethi kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Die Fritte macht ja IPv6. Oder hast Du das explizit deaktiviert? Aber ich denke mal, dass der Buster Lite auch IPv6 machen würde. Da müssen wir mal gucken mit was das Image so ausgeliefert wird

        • AlexAn
          AlexAn kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Haken "IPv6-Unterstützung aktiv" entfernt bei Internet/Zugangsdaten/IPv6

      • #19
        Prof.Mobilux Hallo! Sorry für meine unqualifizierte, bzw. zu wenig ausführliche Berichterstattung. Hätte da ein wenig genauer werden sollen. Ich hab meinen funktionierenden Produktions-LB auf 2.0.0 geupdated. Natürlich Backup vorhanden und das Wissen, dass da was nicht funktionieren kann. Habs ja, wie gesagt, gemacht um euch eventuell zu unterstützen mit Fehlerberichten. Long Story Short. Beim Portieren auf 2.0.0 muss der Fehler irgendwo passiert sein. Ich hab zwar nochmals durchgeschaut ob ich irgendwo Fehler drin hatte , bzw ob Microsoft oder Outlook irgendwelche Daten verändert hatte.

        Da dieses nicht der Fall war sowie auch keine Fehler feststellbar sind, gehe ich davon aus, dass das Problem beim Portieren entstanden ist. Davor funktionierte die E-Mailbenachrichtigung via Mailserver vom LB eigentlich tadellos.
        Zuletzt geändert von Bullit; 28.Sep.2019, 16:35.

        Kommentar


        • Bullit
          Bullit kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Nur nochmals um es nochmals erwähnt zu haben: Wenn ich hier was poste, ist es kein Post weil ich mich darüber nerve dass es nicht funktioniert, sondern weil ich damit weiterhelfen will. Ich bestehe nicht darauf dass das in 2 Nanosekunden erledigt ist :-) Könnte ich so oder so nicht verlangen aber ich wollte es nur klarstellen dass ich das hier wirklich nur poste um weiterzuhelfen. Wenns mich nerven würde, könnte ich genauso gut das Backup vom vorherigen Stand drüberbügeln ;-)

          Also nur damit sich niemand auf den Schlips getreten fühlt :-)

        • AlexAn
          AlexAn kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Denke das hat auch keiner so verstanden. Das Core Team braucht einfach Rückmeldungen in diesem Stadium.

        • Prof.Mobilux
          Prof.Mobilux kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ok, das habe ich verstanden - und keine Sorge: Wir brauchen solche Fehlermeldungen. Sonst können wir die Fehler nicht fixen :-) Und was geht jetzt genau nicht? Das Speichern der Einstellungen?

      • #20
        Ich verstehe aber nicht, was Du da jetzt gemacht hast. Du hast Deinen ProduktivLB geflashed? Hast also die SD rausgenommen und das neu Image raufgespielt?

        was hast Du denn dann portiert? Du kannst dann überhaupt nichts portieren.
        Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

        Kommentar


        • #21
          Via Update auf 2.0.0 gebracht - mehr nicht. Nichts neu geflashed etc. Sei mal nicht so pedantisch genau lieber Svethi Klar konnte man es so verstehen, aber Nein, ich habe KEINE SD-Karte neu geflashed etc. nur via Update auf 2.0.0 geupdated. Nicht mehr und nicht weniger. Aktuellste Version von Christian ist ebenfalls drauf. Also der Update-Fix für das Plugin-Update.

          Kommentar


          • svethi
            svethi kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Naja, was soll uns eine Fehlermeldung bringen, wenn keiner weiß wie Du zu dem Fehler gekommen bist?! Hier muss man leider genau sein sonst sucht man an der falschen Stelle

        • #22
          Bullit Und wo kommt jetzt der Fehler? Wenn Du die Einstellungen im Widget speichern möchtest? Kannst Du mal ein Screenshot von den Einstellungen machen und dann ein Screenshot, wenn der Fehler auftritt?
          Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

          LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

          Kommentar


          • Bullit
            Bullit kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Speichern ist unauffällig. Jedoch kriege ich bei der Testmail und auch sonstigen Mail`s die der LB in meine Richtung schicken sollte, besagte Fehlermeldung die ich weiter hinten angefügt hatte. Witzigerweise sind es 1 zu 1 die Einstellungen die bei der alten Version geklappt hatten. Auch die SMTP-Daten habe ich abgeglichen und sah keinen Fehler. Ich bin zu wenig tief in der Materie um einen Fehler meinerseits vollständig auszuschliessen. Aber die Einstellungen speichern problemlos. Nur der Mailverkehr klappt nicht und quittiert seinen Dienst mit angesprochener und bereits angefügter Fehlermeldung.

          • Prof.Mobilux
            Prof.Mobilux kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Mmhh, ok. Schick mir mal eine PN. Dann würde ich Dir einen Remote Support Key schicken. Damit kann ich mich auf Deinem LB einwählen und mir das anschauen.

        • #23
          Hallo zusammen,

          bin absolut neu hier im Forum und auch absolut frisch ausgestattet mit Loxone in meinem Haushalt, aber direkt neugierig auf LoxBerry, so dass ich jetzt mal versucht habe das Test Image auf meinen Raspberry Pi 4 zu spielen und zu starten.

          Leider ohne Erfolg, da es nicht starten möchte. Ich würde jetzt gerne mithelfen das Problem zu ergründen und wollte mich daher im ersten Schritt erkundigen, was ihr alles an Informationen von mir bräuchtet, damit es euch/uns weiterhelfen kann. :-)

          Lieben Dank und viele Grüße

          Sven

          Kommentar


          • AlexAn
            AlexAn kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Hast du ein Micro HDMI Kabel zuhause damit wir die Meldung am Schirm sehen könnten?
            Hat bei dir der Raspberry eine IP zugewiesen bekommen?

            Willkommen bei uns wollte ich noch sagen
            Zuletzt geändert von AlexAn; 28.Sep.2019, 17:49.

          • profg
            profg kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Moin, also ich habe ein HDMI Kabel, aber es erscheint keine Meldung am Schirm. :-(

            Es blinkte kurz das grüne Licht ein wenig und danach dann nichts mehr. Auf meiner FritzBox war der Raspberry auch nicht zu sehen. Also im Wesentlichen so wie auch digi77 das Ganze beschreibt.

            Bin jetzt auf das neue Image von Prof.Mobilux gespannt, was er gerade angekündigt hat. Melde mich dann auch gerne wieder mit meinen Testergebnissen.

        • #24
          Für alle mit einem Pi4: Das Image bootoet leider nicht auf dem Pi4. Das muss ich mir noch einmal anschauen.
          Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

          LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

          Kommentar


          • digi77
            digi77 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Same issue, few green led flashes then nothing, also no hdmi output

          • Prof.Mobilux
            Prof.Mobilux kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Yes, that's way I wrote: PI4 currently not working ;-)

          • digi77
            digi77 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Thanks new image working ok

        • #25
          Hallo zusammen,

          es ist nun ein Test-Image für LB 2.0.0 verfügbar: / There's a Testing Image for LB 2.0.0 now available:

          https://download.loxberry.de/testing/images/rasppi/

          Das Image bootet nun auch auf einem PI4 / The image now boots also on PI4.
          Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

          LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

          Kommentar


          • svethi
            svethi kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            AlexAn ich glaube der Professor will uns nur testen ;-)

          • Prof.Mobilux
            Prof.Mobilux kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Testet bitte noch einmal (erneut downloaden). Hatte heute morgen das falsche Image hochgeladen...

          • profg
            profg kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Läuft bei mir. Besten Dank!

        • #26
          Raspberry4 lebt

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Loxberry4.PNG Ansichten: 0 Größe: 124,9 KB ID: 214144
          Zuletzt geändert von AlexAn; 29.Sep.2019, 13:03.
          Grüße Alex


          MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

          Kommentar


          • #27
            Loxberrybackup meint seit Loxberry 2.0.0
            "backup failed with error code 109"

            "kingston" ist ein USB Stick mit aktuell freiem Platz 9,8GB


            Script started on 2019-09-29 01:00:03+02:00 []
            --- RBK0009I: loxberry: raspiBackup.sh V0.6.4.1-beta (39f1ac2) started at Sun 29 Sep 01:00:03 CEST 2019.
            !!! RBK0165W: =========> NOTE <=========
            !!! RBK0165W: This is a betaversion and should not be used in production.
            !!! RBK0165W: =========> NOTE <=========
            --- RBK0031I: Checking whether a new version of raspiBackup.sh is available.
            --- RBK0080I: ;-) There is a new version 0.6.4.3 of raspiBackup available for download. You are running version 0.6.4.1-beta and now can use option -U to upgrade your local version.
            --- RBK0114I: Visit https://www.linux-tips-and-tricks.de/en/versionhistory/ to read about the changes in the new version.
            !!! RBK0150W: Maximum file size in backup directory /media/usb/KINGSTON is limited to 4GB.
            --- RBK0151I: Using backuppath /media/usb/KINGSTON.
            !!! RBK0157W: No services to stop.
            --- RBK1005I: Copy /etc/fstab to /media/usb/KINGSTON/loxberry/loxberry-ddz-backup-20190929-010003/raspiBackup/extensionSaveArea
            total 48
            drwxrwxrwx 2 loxberry loxberry 16384 Sep 29 01:00 .
            drwxrwxrwx 3 loxberry loxberry 16384 Sep 29 01:00 ..
            -rwxrwxrwx 1 loxberry loxberry 621 Sep 29 01:00 fstab
            --- RBK0085I: Backup of type ddz started. Please be patient.

            gzip: stdout: File too large
            ??? RBK0021E: Backupprogram for type ddz failed with RC 1.
            --- RBK0033I: Please wait until cleanup has finished.
            --- RBK0043I: Removing incomplete backup in /media/usb/KINGSTON/loxberry/loxberry-ddz-backup-20190929-010003. This will take some time. Please be patient.
            --- RBK0105I: Deleting new backup directory /media/usb/KINGSTON/loxberry/loxberry-ddz-backup-20190929-010003.
            ??? RBK0005E: Backup failed. Check previous error messages for details.
            --- RBK0010I: loxberry: raspiBackup.sh V0.6.4.1-beta (39f1ac2) stopped at Sun 29 Sep 02:01:13 CEST 2019.

            Script done on 2019-09-29 02:01:13+02:00 [COMMAND_EXIT_CODE="109"]
            ERROR: Backup failed with error code 109
            29.09.2019 02:01:13 TASK FINISHED

            Kommentar


            • #28
              Nur mit ext2/3/4 und ntfs können Files > 4GB auf dem Backup-Ziel erstellt werden.
              Das Backup ist jetzt vermutlich größer als 4 GB.
              PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

              Kommentar


              • Thomas M.
                Thomas M. kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                thx ... bin erst jettzt dazu gekommen mir das anzusehen.
                usb stick ist fat32

                Bin ich grad am ändern.

                PS: nun ist der Stick ntfs und Sicherung läuft
                Zuletzt geändert von Thomas M.; 03.Okt.2019, 21:39.

            • #29
              Hi,

              natuerlich wollte ich fruehzeitig pruefen, ob "mein" Plugin (MIYOplugin) auch mit der v2 von LoxBerry funktioniert.

              Nach dem Update von v1.4.2.2 auf v2.0.0 (25.9.2019, 23:17:36) auf meinem Testsystem gab es leider ein paar Probleme.
              Die bei der Installation des Plugins via postroot.sh mitinstallierten Python-Libraries websocket-client und requests waren nach dem LoxBerry-Update nicht mehr vorhanden und mussten erst manuell nachinstalliert werden.

              Sollte ich diese Plugin-dependencies noch an anderer Stelle angeben, damit das LoxBerry-Update-Script diese ggf. mitinstalliert?
              Oder muss ich mich im Plugin selbst um die fehlenden Libs kuemmern?

              Ein weiteres Problem bestand darin, dass die eigentlich vom Plugin erstellten Logfiles ploetzlich dem Nutzer root gehoerten und somit nicht durch das Plugin als Nutzer loxberry beschrieben werden konnten. Dies kann jedoch auch ein selbstverschuldetes Problem bei der Fehlersuche bzgl. der fehlenden Libraries gewesen sein.

              Zumindest die Autoren von Python-Plugins sollten also pruefen, ob nach dem Update auf LoxBerry v2 alle erforderlichen Bibliotheken vorhanden sind - die zusaetzlichen Bibliotheken werden offenbar derzeit nicht mitinstalliert!

              Viele Gruesse, Oliver

              Kommentar


              • svethi
                svethi kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Der Loxberry wird mit einer genau definierten Liste an Paketen ausgeliefert. Wenn Dein Plugin weitere Pakete benötigt, musst natürlich auch Du Dich darum kümmern, dass die installiert werden. Dafür gibt es ja die entsprechenden Plugin Dateien. Wenn Du allerdings ein Update durchführst, sollte auch nichts entfernt werden. Es sei denn, es ist mit anderen Paketen in der Zwischenzeit inkompatibel und apt entfernt diese Pakete

              • olicat
                olicat kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Sorry, falsche oder zumindest unklare Begrifflichkeiten meinerseits.
                Es geht hier um Python-Pakete, die bei der Installation des Plugins per pip3 installiert werden, nach dem LoxBerry-Update aber (vermutlich, weil auch Python aktualisiert wird), nicht mehr vorhanden sind.
                Diese Pakete werden leider nicht per apt sondern per pip3 nachinstalliert.
                Fuer per apt installierbare Pakete gibt es fuer die Plugins ja mit dpkg/apt die Moeglichkeit, das mitzugeben.
                Aber fuer pip3 offenbar (noch) nicht.
                Vielleicht sollte man im Verzeichnis dpkg auch eine Datei pip3 vorsehen, in der man erforderliche Pakete eintragen kann?

                Oliver

              • Christian Fenzl
                Christian Fenzl kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Das Python-Libs beim Buster-Update nicht mehr da sind, ist uns (aus Michaels eigener Erfahrung beim Mirobot-Plugin) schon bekannt und wir haben dafür einen Issue:
                https://github.com/mschlenstedt/Loxberry/issues/1042
                Das steht vor Release also noch auf der Tasklist - am besten abonniere den Issue, um zu sehen, was dabei rauskommt, und du könntest das dann auch gleich beim MIYOplugin ausprobieren.

                Das mit einem pip-File im dpkg ist jedenfalls ein Punkt, den ich mal erfasse, das ist echt eine Überlegung wert.

                Bezüglich Logs, kannst du das noch konkretisieren/reproduzieren, ob das sicher der Fall ist, und wo die Logs liegen.

                Danke und lg, Christian

            • #30
              olicat Führe mal bitte als root folgenden Befehl aus:

              Code:
              pip list --outdated --format=freeze | grep -v '^\-e' | cut -d = -f 1 | xargs -n1 pip install -U
              Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

              LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

              Kommentar


              • Prof.Mobilux
                Prof.Mobilux kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Verstehe gar nicht, wo bei Dir pip3 herkommt. Das gibt es im Debian Repo gar nicht. Ein "apt-get install python-pip" installiert bei mir pip in Version 18.1

              • Prof.Mobilux
                Prof.Mobilux kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Hab's gefunden bzgl. pip3. Gibt bei mir aber auch eine Exception. Nutzt Du Python 2 oder 3 im Plugin?

              • olicat
                olicat kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Hi!

                Innerhalb des Plugins nutze ich python3. Das wird ggf. per dpkg/apt bei der Plugin-Installation nachinstalliert.
                Die Exception wird durch Update von pip3 entfernt. Siehe Kommentar von mir weiter oben.

                Oliver
                Zuletzt geändert von olicat; 03.Okt.2019, 14:41.
            Lädt...
            X