Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Loxberry Webinterface läuft nicht immer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Loxberry Webinterface läuft nicht immer

    Hallo,

    hin und wieder logge ich mich auf dem Webinterface meines Loxberry ein, und stelle fest, das es nicht mehr läuft. Ich nehme an, dass auch manche Dienste nicht mehr laufen, so erhalte ich z.B. keine Erinnerung wegen der Müllabfuhr (CalDav-4-Lox). Ist das Problem bekannt? Gib es eine Lösung dafür?

  • #2
    hmmm, sieht so aus, als sei ich der einzige mit dem Problem, oder?

    Kommentar


    • #3
      Es ist recht wenig Info.
      Was kommt vom Browser denn für ein Fehler?
      Kannst du dich mit Putty anmelden und den Healthcheck per Commandline ausführen:
      https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/Healthcheck

      lg, Christian
      LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
      PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

      Kommentar


      • #4
        Das habe ich mir nicht notiert, liefere ich nach. Per Terminal kann ich mich einloggen und einen reboot ausführen.

        Kommentar


        • #5
          Christian Fenzl

          Das Problem habe ich heute auch gerade. GUI geht nicht mehr und MiniServer bekommt keine Infos mehr. Hier das Ergebnis des HealthChecks:

          loxberry@loxberry:~ $ /opt/loxberry/sbin/healthcheck.pl
          Sub: check_lbversion
          Title: LoxBerry Version
          Status: OK (code 5)
          Desc: Checks the LoxBerry Version
          Result: Current Version: 2.0.1.3 / No newer Release available.
          Logfile:
          URL: https://www.loxwiki.eu/x/b4WdAQ

          Sub: check_kernel
          Title: Linux Kernel
          Status: Info (code 6)
          Desc: Checks the current installed Linux Kernel
          Result: Linux loxberry 4.19.69-v7+ #1256 SMP Fri Aug 30 16:30:49 BST 2019 armv7l GNU/Linux
          Logfile:
          URL:

          Sub: check_arch
          Title: System Architecture
          Status: Info (code 6)
          Desc: Checks the system architecture
          Result: ARM / Raspberry Pi 3 Model B Rev 1.2
          Logfile:
          URL:

          Sub: check_cputemp
          Title: CPU Temperature
          Status: ERROR (code 3)
          Desc: Checks maximum CPU Temperature
          Result: Current CPU Temperature is 85.4°C. This reaches or nearly reaches your configured watchdog limit of 85°C. This is NOT fine. Since last reboot the cpu never reached Raspberry's soft or critical temperature limit. This is fine.
          Logfile:
          URL:

          Sub: check_voltage
          Title: Voltage
          Status: ERROR (code 3)
          Desc: Checks the voltage of the power supply
          Result: (1) Currently ARM frequency is capped! This is NOT fine. Check your power supply.
          Logfile:
          URL: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBE...dware-Netzteil

          Sub: check_readonlyrootfs
          Title: RootFS
          Status: OK (code 5)
          Desc: Checks if the RootFS is mounted correctly
          Result: RootFS is mounted ReadWrite. This is fine.
          Logfile:
          URL:

          Sub: check_rootfssize
          Title: RootFS free space
          Status: OK (code 5)
          Desc: Checks the rootfs for available space
          Result: LoxBerry's RootFS has more than 10% free discspace (AVAL 21.2GB/SIZE 29.2GB).
          Logfile:
          URL:

          Sub: check_tmpfssize
          Title: RAMDiscs free space
          Status: OK (code 5)
          Desc: Checks the ramdiscs for available space
          Result: All ramdiscs have more than 25% free discspace.
          Logfile:
          URL: https://www.loxwiki.eu/x/QINYAg

          Sub: check_logdb
          Title: Log Database
          Status: OK (code 5)
          Desc: Checks the consistence of the Logfile Database
          Result: Init logfile database is ok. 292 log sessions with 4032 attributes stored. 236 logfiles are managed. Database size is 284.0KB.
          Logfile:
          URL: https://www.loxwiki.eu/x/oIMKAw

          Sub: check_notifydb
          Title: Notification Database
          Status: OK (code 5)
          Desc: Checks the consistence of the Notification Database
          Result: Init notification database is ok. 11 notifications with 27 attributes stored. It contains 7 info and 1 error notifications.Database size is 188.0KB.
          Logfile:
          URL:

          Sub: check_miniservers
          Title: Miniserver Access
          Status: ERROR (code 3)
          Desc: Checks access to your Miniservers
          Result: Error executing the test: Could not query data (stopped at MS Sonnenrain: 500 read timeout at /opt/loxberry/sbin/healthcheck.pl line 1109.

          Logfile:
          URL: https://www.loxwiki.eu/x/QYgKAw

          Sub: check_reboot_required
          Title: Reboot required
          Status: OK (code 5)
          Desc: Checks if LoxBerry or a plugin requests a reboot
          Result: LoxBerry and plugins do not require a reboot of your LoxBerry.
          Logfile:
          URL: https://www.loxwiki.eu/x/fogKAw

          Sub: check_loglevels
          Title: Plugin Loglevels
          Status: OK (code 5)
          Desc: Checks for debug loglevel
          Result: No plugin is configured for loglevel DEBUG. (Some plugins may have it's own setting)
          Logfile:
          URL:

          Kommt so alle zwei Monate mal vor.
          Zuletzt geändert von blaess; vor 6 Tagen.

          Kommentar


          • #6
            Hier noch ein "top". Ziemlich viele apache2 Prozesse:

            Tasks: 270 total, 50 running, 220 sleeping, 0 stopped, 0 zombie
            %Cpu(s): 25.1 us, 74.7 sy, 0.0 ni, 0.1 id, 0.0 wa, 0.0 hi, 0.2 si, 0.0 st
            MiB Mem : 926.1 total, 104.8 free, 412.0 used, 409.3 buff/cache
            MiB Swap: 1872.0 total, 1778.7 free, 93.2 used. 405.9 avail Mem

            PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
            5839 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 3.9 2.0 0:01.12 apache2
            5417 loxberry 20 0 0 0 0 R 3.6 0.0 0:30.45 apache2
            5615 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 3.6 2.0 0:16.97 apache2
            5783 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 3.6 2.0 0:05.18 apache2
            5851 loxberry 20 0 209792 18904 12876 R 3.6 2.0 0:00.47 apache2
            5509 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 3.3 2.0 0:22.26 apache2
            5553 loxberry 20 0 209792 18968 12940 R 3.3 2.0 0:21.59 apache2
            5561 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 3.3 2.0 0:20.04 apache2
            5621 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 3.3 2.0 0:14.51 apache2
            5789 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 3.3 2.0 0:04.26 apache2
            5137 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:32.21 apache2
            5138 loxberry 20 0 209808 18984 12944 S 2.9 2.0 0:29.39 apache2
            5161 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:30.53 apache2
            5382 loxberry 20 0 209792 18968 12940 R 2.9 2.0 0:29.29 apache2
            5386 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:30.57 apache2
            5387 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:29.87 apache2
            5420 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:28.41 apache2
            5445 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:27.82 apache2
            5448 loxberry 20 0 209792 18904 12876 R 2.9 2.0 0:26.77 apache2
            5449 loxberry 20 0 209792 18968 12940 R 2.9 2.0 0:27.17 apache2
            5471 loxberry 20 0 209792 18904 12876 R 2.9 2.0 0:26.83 apache2
            5479 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:24.56 apache2
            5490 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:24.22 apache2
            5492 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:23.97 apache2
            5510 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:21.62 apache2
            5514 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:22.06 apache2
            5554 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:20.30 apache2
            5555 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:22.43 apache2
            5559 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:20.84 apache2
            5563 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:19.68 apache2
            5576 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:17.65 apache2
            5577 loxberry 20 0 209792 18904 12876 R 2.9 2.0 0:18.65 apache2
            5580 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:17.66 apache2
            5616 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:16.01 apache2
            5631 loxberry 20 0 209792 18904 12876 R 2.9 2.0 0:14.50 apache2
            5667 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:13.18 apache2
            5668 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:13.28 apache2
            5696 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:11.95 apache2
            5698 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:10.96 apache2
            5706 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:10.46 apache2
            5707 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:09.99 apache2
            5720 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:09.93 apache2
            5759 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:06.45 apache2
            5793 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.9 2.0 0:03.86 apache2
            5806 loxberry 20 0 209792 18968 12940 R 2.9 2.0 0:03.71 apache2
            5836 loxberry 20 0 209792 18968 12940 R 2.9 2.0 0:01.93 apache2
            5840 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.9 2.0 0:00.74 apache2
            5102 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.6 2.0 0:33.62 apache2
            5156 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.6 2.0 0:30.42 apache2
            5159 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.6 2.0 0:29.96 apache2
            5379 loxberry 20 0 209792 18904 12876 R 2.6 2.0 0:30.39 apache2
            5380 loxberry 20 0 209792 18968 12940 R 2.6 2.0 0:30.52 apache2
            5381 loxberry 20 0 209792 18904 12876 R 2.6 2.0 0:29.82 apache2
            5388 loxberry 20 0 209792 18904 12876 R 2.6 2.0 0:28.07 apache2
            5419 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.6 2.0 0:28.71 apache2
            5425 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.6 2.0 0:28.57 apache2
            5427 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.6 2.0 0:28.07 apache2
            5428 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.6 2.0 0:26.64 apache2
            5439 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.6 2.0 0:26.85 apache2
            5440 loxberry 20 0 209792 18968 12940 R 2.6 2.0 0:27.23 apache2
            5444 loxberry 20 0 209792 18968 12940 S 2.6 2.0 0:27.25 apache2
            5447 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.6 2.0 0:25.50 apache2
            5473 loxberry 20 0 209792 18904 12876 S 2.6 2.0 0:24.12 apache2

            Kommentar


            • #7
              Das zeigt, dass Du da wohl zu viele Abfragen auf den Loxberry losschickst. Du hast einen Load von 25. Damit steht Dein System quasi.
              Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

              Kommentar


              • #8
                Irgend etwas schaukelt sich aber auf. Nach dem Reboot sieht alles gut aus.
                Das https2http Plugin brauche ich ziemlich intensiv. Alle 5s eine Abfrage.

                top - 09:15:10 up 5 min, 1 user, load average: 0.22, 0.40, 0.21
                Tasks: 140 total, 1 running, 139 sleeping, 0 stopped, 0 zombie
                %Cpu(s): 0.5 us, 0.3 sy, 0.0 ni, 99.2 id, 0.0 wa, 0.0 hi, 0.0 si, 0.0 st
                MiB Mem : 926.1 total, 385.6 free, 214.7 used, 325.7 buff/cache
                MiB Swap: 1872.0 total, 1872.0 free, 0.0 used. 647.7 avail Mem

                PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
                1504 loxberry 20 0 208512 20692 15624 S 0.7 2.2 0:00.13 apache2
                1544 loxberry 20 0 208512 20680 15628 S 0.7 2.2 0:00.09 apache2
                1565 loxberry 20 0 10596 3060 2516 R 0.7 0.3 0:00.19 top
                10 root 20 0 0 0 0 I 0.3 0.0 0:00.29 rcu_sched
                70 root 20 0 0 0 0 I 0.3 0.0 0:00.38 kworker/3:3-events_power_efficient
                1211 root 20 0 356424 41916 11724 S 0.3 4.4 0:06.43 java
                1 root 20 0 34768 8244 6416 S 0.0 0.9 0:10.46 systemd
                2 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 kthreadd
                3 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 rcu_gp
                4 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 rcu_par_gp
                5 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/0:0-mm_percpu_wq
                6 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/0:0H-mmc_complete
                7 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.01 kworker/u8:0-flush-254:0
                8 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 mm_percpu_wq
                9 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.04 ksoftirqd/0
                11 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 rcu_bh
                12 root rt 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.01 migration/0
                13 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 cpuhp/0
                14 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 cpuhp/1
                15 root rt 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 migration/1
                16 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.05 ksoftirqd/1
                17 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/1:0-events
                18 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/1:0H-kblockd
                19 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 cpuhp/2
                20 root rt 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.01 migration/2
                21 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.05 ksoftirqd/2
                22 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/2:0-cgroup_destroy
                23 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/2:0H-kblockd
                24 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 cpuhp/3
                25 root rt 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 migration/3
                26 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.07 ksoftirqd/3
                27 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/3:0-events
                28 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/3:0H-kblockd
                29 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 kdevtmpfs
                30 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 netns
                31 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.27 kworker/0:1-events_power_efficient
                32 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.13 kworker/1:1-events
                33 root 20 0 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.03 kworker/2:1-mm_percpu_wq
                34 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 khungtaskd
                35 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 oom_reaper
                36 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 writeback
                37 root 20 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 kcompactd0
                38 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 crypto
                39 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kblockd
                40 root rt 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 watchdogd
                41 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 rpciod
                42 root 0 -20 0 0 0 I 0.0 0.0 0:00.00 kworker/u9:0-hci0

                Kommentar


                • #9
                  Alle 5s eine Abfrage zusätzlich auf eine Proxy ist halt einfach zu viel und wie Du schon festgestellt hast, schaukelt sich das bis zum Tot auf
                  Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

                  Kommentar


                  • #10
                    Mein Loxberry läuft derzeit noch. Ich warte darauf, dass er nochmal das Problem zeigt. Wie hast du die apache2-Prozesse abgefragt? ps aux?

                    Kommentar


                    • #11
                      Top
                      Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

                      Kommentar


                      • #12
                        Die CPU Temperatur ist 85,4°C. Ab 85°C würde ein Not-Shutdown durchgeführt werden, wenn Du das konfiguriert hättest. Die CPU wurde dabei auch schon heruntergedrosselt, damit dir der Raspberry nicht in Flammen aufgeht. Das zeigt auch der Load von 25!

                        Deaktiviere die 5s Abfragen testweise.
                        Spenden für LoxBerry Test-Equipment? http://www.paypal.me/loxberry

                        LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

                        LoxBerry Youtube Tutorials:
                        https://www.youtube.com/c/LoxBerryTutorials

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Prof.Mobilux Beitrag anzeigen
                          Die CPU Temperatur ist 85,4°C. Ab 85°C würde ein Not-Shutdown durchgeführt werden, wenn Du das konfiguriert hättest. Die CPU wurde dabei auch schon heruntergedrosselt, damit dir der Raspberry nicht in Flammen aufgeht. Das zeigt auch der Load von 25!

                          Deaktiviere die 5s Abfragen testweise.
                          Das kann ich nicht so einfach. Ich brauche einen hohen Intervall.
                          2h nach dem Reboot bin ich bei 9% CPU, 54°C.

                          Die Abfragen generieren nicht den hohen Load, bzw. erst nach einigen Tagen/Wochen. Irgendwo entstehen da "Leichen".

                          Ich werden nun jeden Monat mal rebooten.

                          Kommentar


                          • hme0354
                            hme0354 kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            54°C da läuft der der PI schon mit gedrosselter Leistung.

                          • Prof.Mobilux
                            Prof.Mobilux kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Tja, wie gesagt: Es hängt sich irgendwo auf. Eventuell ist der Pi3 auch zu schwachbrüstig für Dein hohes Intervall.

                        • #14
                          Was heißt 9%? Wenn Du den Wert von Top meinst, dann ist das der Load. Wenn da schon 9 steht, dann wartet alles schon. Du bräuchtest jetzt schon 9 Kerne um alles noch gleichzeitig abzuarbeiten
                          Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

                          Kommentar


                          • blaess
                            blaess kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Nein, ist die Overall CPU Last aus dem GUI.

                        • #15
                          Von https2http gibt es ein Logfile. Da würde ich mal reinschauen.

                          Die Routine von https2http ist sehr schnell.
                          Welche Webseite/Gerät fragst du ab?
                          Ich würde eher darauf tippen, dass dein Ziel manchmal nicht reagiert, und da https2http das Standard-Timeout von 300 Sekunden verwendet, warten deine 5-Sekunden-Requests jeweils 5 Minuten auf die Antwort.

                          lg, Christian
                          LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
                          PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                          Kommentar


                          • blaess
                            blaess kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Ich frage die Powerwall 2, bzw. den Gateway ab. Geht nur via HTTPs.
                            Sind alle 10s, nicht alle 5s. Habe noch einmal geschaut.
                            Das kann es mal geben, dass der GW nicht reagiert. Er macht ab un zu ein Update. Zudem kann es sein, dass durch ein Update am Netz mal ein paar Abfragen nicht beantwortet werden.
                            Ich kann das mal versuchen zu reproduzieren.

                            Kann es sein, dass nicht beantwortet Abfragen nicht wirklich "timeouten", bzw. geschlossen werden?

                          • svethi
                            svethi kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Timeout greift oft nur, wenn die Verbindung gar nicht erst zustande kommt. Nimmt die Gegenstelle an, sendet dann aber keine Daten mehr, kann es gut sein, dass diese Verbindung hängen bleibt.
                        Lädt...
                        X