Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Projekt: MusicServer4Lox - Beta

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Projekt: MusicServer4Lox - Beta

    Hallo zusammen,

    Ich möchte Euch heute mein Projekt MusicServer4Lox vorstellen.
    Das ein oder andere Mal habe ich bereits hier im Forum was darüber geschrieben, und auch wenn nicht alles fertig ist, stelle ich ihn vor.


    Was war mir wichtig...
    Bis auf eine Ausnahme wollte ich einen gleichen Funktionsumfang wie der Musik Server von Loxone.
    Die Ausnahme ist die original Visualisierung von Loxone. Nach einer Analyse der Datei LWS die für die Kommunikation zwischen Musik und Mini Server verantwortlich ist,
    habe ich mich entschlossen mich auf eine kleine Visu mit ordentlicher App (iPeng/Squeeze Ctrl) zu konzentrieren.
    Besonders Augenmerk habe ich auf Flexibilität, den Preis und Energie-Effizienz gelegt.
    So benötigt der Server mit Intel NUC SSD und 3 USB-Soundkarten gerade mal 7,5Watt im Idle und max 13Watt unter Volllast.
    Flexibel ist z.B. die Anlage der Zonen-Soundkarten, es können aus einem Stereo-Kanal zwei Mono-Kanäle und bis zu 4 Lautsprecher erstellt werden.


    Was ist fertig...
    Eine kleine Liste von Dingen die schon 100% oder zumindest 99,9% funktionieren.
    • Multible Player
      getestet mit 24 Player/Zonen
    • Externe Player
      Es können externe Player eingebunden werden, z.B. einen Raspberry mit Squeezelite. Es werden alle Funktionen wie TTS/Klingel usw. unterstützt.
      Es wird empfohlen Squeezelite zu nutzen, UPnP usw. haben starke Laufzeit unterscheide die zu unerwünschten Ergebnissen führen können.
      Gerne testen und berichten!
    • MiniServer Visu
      Der Server kann zwar nicht an die org. Lox-Visu andocken, aber Grundsätzliches kann gesteuert werden.
      Diese Werte werden übergeben: Power-Status / Player-Mode / aktueller Titel/Artist/Track-Zeiten / Volume.
      Über Virtuelle Ausgänge können alle Werte/Befehle an den LMS zur Steuerung gesendet werden.
    • WebInterface
      Alle Einstellungen und die Anlage der Soundkarten kann über den Browser erfolgen.
    • Soundkarten
      6 Karten mit 48 Kanälen (z.B. 24 Stereo Zonen).
      Stereo-Kanäle können aufgetrennt werden auf 2xMono (linker und rechter Kanal von Stereo wird zu einem Mono-Kanal gemischt).
      Je Zonen-Karte können bis zu 4 Kanäle eingebunden werden, z.B. 4 Lautsprecher in Mono oder Stereo.
    • Equalizer je Zone
      Es kann über das Webinterface für jede Zone ein EQ genutzt werden.
    • Klingel/Alarm/Wecker
      per URL steuerbar AudioDatei/Lautstärke/Zone(n)/Repeat/ReadyImpulse.
      Eigene MP3-Dateien können per Samba-Freigabe eingespielt.
    • Text2Speech
      mit VoiceRSS, per URL steuerbar Text/Sprache/Lautstärke/Zone(n)/Repeat/ReadyImpulse.
    • Clock2Speech
      mit VoiceRSS mit Zusatztext, per URL steuerbar Zusatztext/Sprache/Lautstärke/Zone(n)/Repeat/ReadyImpulse.
    • Sync-Profile
      per URL steuerbar Gruppen anlegen/aufheben, einzelne Player aufheben, alle syncs löschen.
    • Streamingdienste
      Spotify/GoogleMusic/Deezer (getestet). Es sind aber auch andere möglich.
    • Airplay
      Mittels Airplay kann die Musik vom Handy (iOS/Android) auf jeder Zone wiedergegeben werden.
    • UPnP/DLNA Bridge
      Jedes Gerät das dieses Formate unterstützt wird als Player erkannt und kann wie eine normale Zone bedient werden.
    • PowerManger
      Es kann je Player ein Virtueller-Ausgang am MiniServer geschaltet werden. Wird Musik/TTS/Alarm usw. gespielt schaltet der Ausgang sofort ein, und nach vorgegebener Zeit wieder aus. Außerdem werden die Player nach einstellbarer Zeit von Stop/Pause auf Aus gesetzt, das spart Strom da die CPU weniger belastet hat.
    • Updater
      Der MusicServer / LMS / Squeezeliet und natürlich können über das Webinterface upgedatet werden.

    Was ist noch nicht ganz fertig...
    • Umlaute / Sonderzeichen
      Es werden noch nicht in allen Bereichen Umlaute und Sonderzeichen unterstütz.
      Im Augenblick also Passwörter / Playernamen / Email-Adresse ohne diese anlegen.
    • Handbuch
      Das Manual und alle Texte des WUI werden noch Korrektur gelesen und verbessert.
    • Sync-Skript
      Das Skript funktioniert im Augenblick nur mit den internen Playern.
      Es wird um die externe Zonen erweitert.

    Was wird es noch geben...
    Ein paar Dinge habe ich noch nicht fertig aber schon im Kopf.
    • Backup
      Eine Möglichkeit alle Einstellungen zu sichern und wieder zurück zu spielen.
    • Language Support
      Der Server soll in verschiedene Sprachen übersetzt werden, die erste wird englisch.
    • Favoriten Manager
      Soll die Favoriten zwischen MiniServer und dem MusicServer austauschen, so muss man nicht immer die Loxone Config nutzen wenn man einen Favoriten ändert
    • CLI Interpreter
      Ziel ist es das die Befehle vom MiniServer einfacher übergeben werden können. Ohne das man umständlich mit der MAC-Adresse hantieren muss.
      Beispiel
      Aktuell: aa:aa:aa:aa:aa:aa mixer volume Wert \r
      Nacher: /interpreter.php?Wohnzimmer mixer volume Wert

    Die Anleitung zu Installation findet ihr unter... http://music-server.net/help/

    Beispiel-Datei für Visu/Config...
    http://music-server.net/download/lox...one_Config.zip


    So nun freu ich mich auf Rückmeldungen von Euch. Viel Spaß.


    Screenshots
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bild_Player.png Ansichten: 2 Größe: 150,0 KB ID: 61755

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bild_lms.png Ansichten: 1 Größe: 75,0 KB ID: 61756

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bild_eq.png Ansichten: 1 Größe: 92,9 KB ID: 61753

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bild_update.png Ansichten: 1 Größe: 93,0 KB ID: 61751

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bild_sound_zone.png Ansichten: 1 Größe: 120,5 KB ID: 61754

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bild_Player.png Ansichten: 2 Größe: 150,0 KB ID: 61752











    Zuletzt geändert von hismastersvoice; 29.Nov.2016, 03:24.
    If you like it... LIKE IT - - - >>>

  • #2
    Uiiiii! Sehr geil, jetzt kann ich das Wochenende kaum noch abwarten um zu testen...

    Kommentar


    • #3


      Genial Hut ab !!!!

      Glückwunsch Dieter

      Kommentar


      • #4
        Klasse - das wäre genau das. was ich suche

        Kommentar


        • #5
          Klasse Sache Dieter, Hut ab, ... kann ich nur immer wiederholen...
          Läuft sehr stabil und der Updateprozess funktioniert ebenfalls einwandfrei!
          Hat ja nochmal ein paar nette Features bekommen. :-)

          Grüße

          Matthias
          gemischte KNX- und Loxoneinstallation im EFH Neubau

          Kommentar


          • hismastersvoice
            hismastersvoice kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Dank auch an dich für das testen...

        • #6
          Ich habe den Server gerade installiert aber leider sagt er bei mir das das Passwort für die Weboberfläche nicht richtig ist.
          (admin / admin).

          Kommentar


          • Tordy
            Tordy kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Leider funktioniert das auch nicht.

          • hismastersvoice
            hismastersvoice kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            21232f297a57a5a743894a0e4a801fc3

            Das muss jetzt aber gehen...

            Oder eben wie oben beschrieben die Datei editieren.

          • Tordy
            Tordy kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Perfekt nun gehts.
            Dort war aber ein anderes PW hinterlegt.

        • #7
          hismastersvoice danke für deine Arbeit, sieht echt gut aus! - Werde das auch mal am Wochenende testen.

          Was mich noch interessieren würde, könntest du vl. deine komplette Hardware sozusagen als Best practice/Beispiel hier reinstellen?
          Würde mich mal interessieren, welche Soundkarte, Verstärker usw. du verwendet hast.

          Als Basis hast du ja, wie ich das sehe den Intel NUC N3700 (NUC5PPYH) verwendet.



          LG
          Christof

          Kommentar


        • #8
          Ich habe nun die Zonen konfiguriert, aber habe unter Control sind keine Zone aufgelistet.
          Im LMS werden mir die Zonen aber angezeigt.

          Unter Status habe ich "Verbindung zum Server fehlgeschlagen" stehen. Ist das die Verbindung zu sich selber oder zum Miniserver ?
          Der Netzwerkstatus "Failed" ist auch komisch. Passiert bei DHCP und Static

          Kommentar


          • #9
            Ahhh! Und ich bin in London! Ich kann es kaum erwarten die Lösung zu testen! Sieht wirklich super aus, Riesenrespekt für die tolle Arbeit!

            Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

            Kommentar


            • hismastersvoice
              hismastersvoice kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Ich in Lyon... Hast du keine VM im Gepäck,
              ich hab immer alles dabei.

          • #10
            Tordy

            ​​​​​​​Im Satus wird nur die eigene Netzwerkverbindung geprüft. Wenn die Zonen aktiv sind müssten sie auch unter Control angezeigt werden.

            Hast du die Einstellungen für LMS/MiniServer und Netzwerk vorgenommen?

            Was für eine Hardware verwendet du?
            Zuletzt geändert von hismastersvoice; 26.Okt.2016, 13:09.
            If you like it... LIKE IT - - - >>>

            Kommentar


            • hismastersvoice
              hismastersvoice kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Zu Virtual Box kann ich die wenig Auskunft geben, habe schlicht nie versucht.
              Shogun1978 wird den Server auf VM testen, warten wir man das Ergebnis ab.

            • Matti
              Matti kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Hab es bei mir neben dem nuc auch in einer virtual Box problemlos am laufen... Muss aber dazu sagen, das ich seit der Initial version nur Updates durchgeführt habe... Also keine Neuinstallation über das aktuelle Script.

            • hismastersvoice
              hismastersvoice kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              "Sollte" das gleiche sein, die Files beim update sind die selben wie bei der neu Installation. Nur werden dort hält noch alle Pakete mit installiert.

          • #11
            Kannst du nochmal sagen welche Endstufen du verwendet hast? Das ist meines Wissens auf der Projekt-Homepage nicht angegeben.

            Kommentar


            • #12
              Top Projekt 👍. Das mit den verwendeten Endstufen und Realisierung Verbindung Soundkarte zu Verstärker würde mich auch interessieren.


              Gesendet von iPhone mit Tapatalk

              Kommentar


              • #13
                Ich würde das ganze gerne in Hyper-V visualisieren. Ich möchte nur SONOS Boxen integrieren, daher brauche ich keine Hardware Soundkarte usw. Ist das möglich?

                Kommentar


                • #14
                  miqa Tommes78 christof89

                  ​​​​​​​Ich habe mehrere Sytene zum testen...
                  Was ich bis jetzt am meisten nutze und auch recht sicher verbauen werde ist...

                  Intel NUC 3700 / 4GB RAM / 480GB SSD
                  3x Soundkarte Logilink USB 7.1
                  Verstärker 7x SMSL SA-50

                  Man kann aber auch den Dayton MA1240, MA1260 oder jeden anderen Verstärker nutzen. Der 1240 ist baugleich zum Loxone.
                  If you like it... LIKE IT - - - >>>

                  Kommentar


                  • #15
                    eisenkarl
                    Geht über DLNA/UPnP, aber was soll dir das bringen?
                    Zuletzt geändert von hismastersvoice; 26.Okt.2016, 21:50.
                    If you like it... LIKE IT - - - >>>

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X