Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

10 Zonen Verstärker

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Hello, Do you have pictures or video working?

    With the visualization in loxone app?

    You make a very good job!!!

    Kommentar


    • #17
      So ich hab mal ein paar Links im 1ten Post aktualisiert. Leider hatte ich das bis jetzt vergessen. Alles is natürlich nicht drinnen. Aber ich glaub man muss nicht jedes Kabel aufzählen :-))


      Ein kleines Fazit gibts auch noch, nach fast 1nem Jahr Betrieb: Er ist zumindest schonmal nicht abgebrannt

      Ne Scherz beiseite. Eine Verstärkerplatine hatte nach ca. 1nem Monat Betrieb den Geist aufgegeben. Keine Ahnung warum, Die neue läuft jetzt schon 8 Monate ohne Probleme. Und da ist auch ein kleines Problem. Diese Verstärkerplatinen sind immer wieder vergriffen. Ich hab sie nur noch auf Ebay gefunden. Hab jetzt gleich 3 nachbestellt. Dann hab ich da was auf Lager. Würd ich euch auch empfehlen.

      Ansonsten läuft das Ding seit dem 1ten Tag Problemlos.

      Was ich eventuell noch ändern würde: Ich schalte das große Netzteil über eine Relais Extension. Das ist aber eigentlich gar nicht notwendig in der Konfiguration. Da auf der 16 fach Platine ja sowieso genug Ausgänge frei sind würde ich da ein SSR dazwischen schalten und fertig. Fragt mich bitte nicht warum ich auf die Idee, erst jetzt während des Schreibens dieses Posts gekommen bin.
      Weiters würden LED´s nicht schaden, die anzeigen welche Zonen grad aktiv sind, ist im Fehlerfall leichter zu schauen ob die Zone einschaltet oder nicht. Aber das wäre nur ein Gimmick.


      lg. Christoph
      Loxone: 1x Miniserver, 8x Extension, 2x Dimmer, 1x Relay 2x 1Wire, 1x DMX, 1x Fröling, 1x AirBase, 1x NanoIO Air, 1x RemoteAir, 2x Multi Extension Air
      Dmx4all:4x X9, 1x MaxiRGBW, 1x RGB
      Synology: DS414, 4x4TB WD red,
      Intel NUC7I3BNK: Proxmox, MusikServer4Lox, Win10, loxberry, Verstärker für 10 Zonen Eigenbau
      Fritzbox: 7490
      Rasenmäher: Husqvarna Automower 420 (2017), Robonect HX R3 Modul

      Kommentar


      • #18
        Hello

        Do you have videos working? Loxone config - configuration? Video app Loxone?

        How you control the inputs? Raspberry? with wich software?

        Best regards and Happy New Year!

        Kommentar


        • roadi
          roadi kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Sorry i don´t have any videos of working. But its finally work great. I can take some screenshots of the loxone config.
          The musicserver4lox run on an Intel nuc. For the most time i take ipeng(iphone app) to control the musicserver, because it´s a very simple app, with a good workflow.

          Sorry for my very good english.

          Happy new Year also ;-)

      • #19
        That´s just the way for me.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: App.JPG
Ansichten: 432
Größe: 21,9 KB
ID: 227683
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Loxone Config.JPG
Ansichten: 456
Größe: 91,1 KB
ID: 227682
        Loxone: 1x Miniserver, 8x Extension, 2x Dimmer, 1x Relay 2x 1Wire, 1x DMX, 1x Fröling, 1x AirBase, 1x NanoIO Air, 1x RemoteAir, 2x Multi Extension Air
        Dmx4all:4x X9, 1x MaxiRGBW, 1x RGB
        Synology: DS414, 4x4TB WD red,
        Intel NUC7I3BNK: Proxmox, MusikServer4Lox, Win10, loxberry, Verstärker für 10 Zonen Eigenbau
        Fritzbox: 7490
        Rasenmäher: Husqvarna Automower 420 (2017), Robonect HX R3 Modul

        Kommentar


        • #20
          And this is ipeng. Just a little bit more beautiful
          Angehängte Dateien
          Loxone: 1x Miniserver, 8x Extension, 2x Dimmer, 1x Relay 2x 1Wire, 1x DMX, 1x Fröling, 1x AirBase, 1x NanoIO Air, 1x RemoteAir, 2x Multi Extension Air
          Dmx4all:4x X9, 1x MaxiRGBW, 1x RGB
          Synology: DS414, 4x4TB WD red,
          Intel NUC7I3BNK: Proxmox, MusikServer4Lox, Win10, loxberry, Verstärker für 10 Zonen Eigenbau
          Fritzbox: 7490
          Rasenmäher: Husqvarna Automower 420 (2017), Robonect HX R3 Modul

          Kommentar


          • #21
            Ich hatte am Anfang auch IPeng und Squeezer (Android) für die Bedienung am laufen, bin jedoch mittlerweile überall auf den "Material" Skin der Webbedienung umgestiegen.
            "Material" ist mittlerweile sogar als LMS Plugin direkt auswählbar, so daß man nichts mehr selbst anderweitig installieren muß.

            Kommentar


            • #22
              Labmaster wollt ich eh auch schon probieren. Kann ich das dann mit dem Webbaustein komplett integrieren. Oder wie macht ihr das? Habt ihr vielleicht ein paar screenshots wie das ausschaut. Sollte ich wohl doch mal probieren
              Loxone: 1x Miniserver, 8x Extension, 2x Dimmer, 1x Relay 2x 1Wire, 1x DMX, 1x Fröling, 1x AirBase, 1x NanoIO Air, 1x RemoteAir, 2x Multi Extension Air
              Dmx4all:4x X9, 1x MaxiRGBW, 1x RGB
              Synology: DS414, 4x4TB WD red,
              Intel NUC7I3BNK: Proxmox, MusikServer4Lox, Win10, loxberry, Verstärker für 10 Zonen Eigenbau
              Fritzbox: 7490
              Rasenmäher: Husqvarna Automower 420 (2017), Robonect HX R3 Modul

              Kommentar


              • #23
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: material1.JPG Ansichten: 0 Größe: 166,5 KB ID: 228149

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: material2.JPG Ansichten: 0 Größe: 165,9 KB ID: 228150

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: material3.JPG Ansichten: 0 Größe: 163,8 KB ID: 228151

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: material4.JPG Ansichten: 0 Größe: 174,8 KB ID: 228152

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: material5.JPG Ansichten: 0 Größe: 237,1 KB ID: 228153


                Auf dem Mobiltelefon kann es jeweils etwas anders aussehen, da der Skin z.B. automatisch auf Mobilansicht umstellen kann.
                Die Farbe sind so wie gezeigt Standard, es gibt hier aber auch Modifikationen.

                und JA, man kann die Weblinks halt in Loxone einfügen.

                Ich würds halt einfach mal ausprobieren, ist bei aktuellen LMS Versionen ja nur das setzen eines Hakens in der Plugin Konfig und das anhängen von /material an die normale LMS URL.
                Die normale LMS Oberfläche bleibt ja auch weiterhin verfügbar (eben ohne /material )

                Zuletzt geändert von Labmaster; 01.Jan.2020, 10:08.

                Kommentar


                • Maruu
                  Maruu kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Das Design ist tatsächlich gut. Kannte ich bisher nicht, werde ich aber jetzt vermutlich auch benutzen. Danke für den Tipp!

              • #24
                Zitat von roadi Beitrag anzeigen
                Es ist vollendet. Jetzt noch ein schönes Platzerl im Netzwerkschrank freimachen und alles fertig konfigurieren. Vielen Dank für die Unterstützung ohne die ich das Projekt sicher nicht gemacht hätte.

                lg. Christoph
                Sehr schönes Projekt und saubere Arbeit

                Ich stehe noch recht am Anfang mit dem MS4L und bin über jede Bilddokumentation dienlich finde dankbar

                kurze Frage. Wie bindest du die Soundkarten an den NUC an? Doch sicher per USB, hast du die Anschlüsse nach außen geführt?

                Gruß David

                Kommentar


                • #25
                  Auch das hier beachten:
                  https://www.loxforum.com/forum/proje...ter-soundkarte

                  Den USB Hub also ab besten immer verwenden und diesen dann gleich mit in das Gehäuse des Verstärkers mit einbauen.
                  Somit hat man dann auch nur noch einen USB Anschluss welcher raus geführt werden muss.
                  Hierzu gibt es USB zu USB Gehäuse Einbuchsen/Stecker.
                  Zuletzt geändert von Labmaster; 24.Mär.2020, 08:26.

                  Kommentar


                  • #26
                    David Wenn du nur bis zu 8 Kanäle brauchst, also nur eine Soundkarte, dann kannst du natürlich auch die Soundkarte am Gehäuserand platzieren und direkt den Anschluss nach außen ragen lassen, so wie ich das z.B. gemacht habe. --> klick mich!

                    Kommentar


                    • #27
                      Ich dank euch. Ich arbeite mich mal durch und falls ich Fragen hab, mach ich einen neuen Thread auf

                      Kommentar


                      • #28
                        David Ja ich hab alle 3 nach aussen geführt. Werde aber demnächst auch auf den Hub umrüsten. Damit kann man dann jeden NUC nehmen. Bei meinem aktuellen NUC der Generation 7 ist das aber noch nicht notwendig. Ab 8ter Generation braucht man den Hub, so wie ich das gelesen hab.

                        Viel Spass bei der Umsetzung. Und aufjedenfall nen Thread eröffnen für die Hardwareporns Weil in dem Kanal is eh noch zuwenig los.
                        Loxone: 1x Miniserver, 8x Extension, 2x Dimmer, 1x Relay 2x 1Wire, 1x DMX, 1x Fröling, 1x AirBase, 1x NanoIO Air, 1x RemoteAir, 2x Multi Extension Air
                        Dmx4all:4x X9, 1x MaxiRGBW, 1x RGB
                        Synology: DS414, 4x4TB WD red,
                        Intel NUC7I3BNK: Proxmox, MusikServer4Lox, Win10, loxberry, Verstärker für 10 Zonen Eigenbau
                        Fritzbox: 7490
                        Rasenmäher: Husqvarna Automower 420 (2017), Robonect HX R3 Modul

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X