Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wunderground API Änderungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wunderground API Änderungen

    Wunderground rät, dass es keine freien API-Schlüssel mehr geben wird.

    Existierende freie API-Schlüssel werden weiterhin "vorläufig" funktionieren.

    https://apicommunity.wunderground.co...nd-api-changes
    Ich spreche kein Deutsch. Gib Google Translate die Schuld, wenn ich unverständlich bin.

  • #2
    Das wird spannend.

    Ich hatte bei WU die Ad-free subscription für die App, habe das aber vor einem Jahr gekündigt, weil die App seit knapp 2 Jahren bei uns nicht mehr funktioniert („Standortdaten nicht verfügbar“). Mehrere Kontaktversuche waren erfolglos.

    Ich glaube, die schießen sich selbst weg, wenn nicht mal die PWS-Besitzer die eigenen Daten abrufen können.

    Gibt es einen vergleichbaren Wetterdienst für Mitteleuropa, wo man als Einlieferer die Daten zurück bekommt? Mir ist das nicht zu blöd, dass ich die WH2600-Daten - ähnlich wie der WU Wetter Emulator - umbiege auf einen anderen Dienst.
    Zuletzt geändert von Christian Fenzl; 17.Mai.2018, 10:03.
    PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

    Kommentar


    • #3
      Schade. Aber das sie selbst den PWS Besitzern, die ihnen ihre Daten kostenlos übermitteln, den Zugang nur gegen Geld freischalten, ist schon ein komisches Geschäftsmodell....
      Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

      LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

      Kommentar


      • #4
        Welche (guten) Alternativen gibt es? Ich würde mich daran machen und diese ins WU4Loxone Plugin einbauen. Ich habe bisher gefunden:

        https://openweathermap.org/api
        https://www.aerisweather.com/support/docs/api/
        https://darksky.net/dev


        Allerdings finde ich bei allen nicht, welche Stationen im Detail verfügbar sind.
        Zuletzt geändert von Prof.Mobilux; 18.Mai.2018, 06:45.
        Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

        LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

        Kommentar


        • #5
          Keine Ahnung ob du damit etwas anfangen kannst....?


          5.2 Wie kann ich über ein Application Programming Interface (API) auf Daten zugreifen?

          Der DWD bietet zurzeit keine dedizierte API an. Über den DWD-GeoWebService https://maps.dwd.de ist aber ein API-artiger Zugriff auf ausgewählte Datensätze möglich. Diese können beispielsweise mit CQL (Continuous Query Language) gefiltert und die Resultate in verschiedenen Formaten eingebunden werden. Weitere Informationen hierzu finden sich im Geoserver Manual.
          Antworten zu häufig gestellten Fragen zum Thema Open Data. Bitte nutzen Sie das Inhaltsverzeichnis.

          Kommentar


        • #6
          Zitat von Prof.Mobilux Beitrag anzeigen
          Welche (guten) Alternativen gibt es? Ich würde mich daran machen und diese ins WU4Loxone Plugin einbauen. Ich habe bisher gefunden:

          https://openweathermap.org/api
          https://www.aerisweather.com/support/docs/api/
          https://darksky.net/dev
          Ich habe lange die Infos von Darksky genutzt und die waren zumindest an meinem Wohnort immer recht genau.
          Hab es die letzten 3 Stunden gecheckt, Wolkig, passt, Luftfeuchte, Druck passen genau, Temp im Augenblick +-0,5 daneben, also auch noch genau.
          Fast schon als wären die Daten von mir

          Bei mir sogar einen UV INdex was ich bei Wonder nicht hatte.

          1000 Calls for free = ~ 1:47 Min für das update, das sollte reichen.


          Die Werte von OWM und Aeris passen bei mir die letzten 3 Stunden überhaupt nicht. Was aber auch nichts heißen muss.


          Ich würde mich über darksky freuen.


          Kommentar


          • #7
            DarkSky hat in den Nutzungsbedingungen _ein_ Problem: Man darf in einer Anwendung den Benutzer nicht dazu auffordern, sich bei DarkSky einen eigenen API-Key zu holen. In einem Plugin müsste man sich da was einfallen lassen, um keine Lizenzverletzung zu begehen.
            PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

            Kommentar


            • Prof.Mobilux
              Prof.Mobilux kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Das kann man ja im Wiki beschreiben. In der "App" gibt es nur das Eingabefeld mit dem API-Key.

          • #8
            Hier noch ein Artikel, der mehrere Wetterdienste kurz vorstellt: https://www.programmableweb.com/news...sis/2014/11/13

            Ein Wetterdienst aus der DACH Region wäre ja nicht schlecht, aber finden konnte ich Keinen. Eine Beschreibung einer API von wetter.com aus 2012 gibt es hier: https://www.phpgangsta.de/mit-wetter...wetter-com-api, aber viele Links gehen heute leider in's Leere. Bei der MeteoGroup kann ich aktuell auch keine API mehr finden, auch wenn ein paar ältere Artikel so etwas beschreiben.

            zu DarkSky: ich habe mir auch die Nutzungsbedingungen angesehen und komme zur gleichen Meinung, wie Christian Fenzl. Es steht dort explizit in den "Terms of Service", dass folgendes nicht erlaubt ist: "direct your end-users to sign up for their own API account (The Dark Sky API not intended to be used directly by end-users)". Ob das im Wiki steht oder in der App/Plugin ist dabei egal. Schade!
            Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
            Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
            Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
            Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

            Kommentar


            • Prof.Mobilux
              Prof.Mobilux kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Die Frage ist doch, wie das rechtlich aussieht. Ich baue nur ein Stück Software. Das kann ich machen wie ich will. Da Verstöße ich auch nicht gegen irgendwelche terms, weil ich gar keine Beziehung zu Darksky habe - solange ich deren Logo oder sonstwelche Dokumente oder Libraries nicht verwende.

              Derjenige, der den Service dann nutzt, geht eine „Geschäftsbeziehung“ mit DarkSky ein. Ich sehe da kein Problem.

          • #9
            Nicht sicher, ob das hilft, aber Loxone benutzt https://www.meteoblue.com/de als Dienst.

            Kommentar


          • #10
            Habe mir mal OpenWeatherMap und DarkSky angeschaut (für Dresden):

            OpenWeatherMap bietet doch recht wenig Daten, z. B. keine Strahlung. Hat man bei Wunderground aber auch nur, wenn man eine entsprechende Station findet. Dafür haben sie die Bewölkung in % mit drin (bei Wunderground nur in der Vorhersage, nicht aber beim aktuellen Wetter). Tagesvorhersage nur im kostenpflichtigen Account. Stundenvorhersage alle 3 Stunden für die nächsten 5 Tage -> das ist ok. Dafür haben sie eine richtig gut dokumentierte API. Leider keien Sprachunterstützung, d. h. die Webseite für den Webpage-Baustein wäre ausschließlich in Englisch.

            DarkSky: Sie haben eine minuütliche Regenvorhersage :-) "summary":"Nieselregen, endet in 4 Min.". Leider aber auch keine Strahlung. Dafür aber sonst alles vorhanden, inklusive UVIndex und Ozone. Stundenvorhersage und Tagesvorhersage vorhanden. Die Sprache kann man wie bei Wunderground einstellen (für den Webpage-Baustein). API ebenfalls gut dokumentiert.

            Über die Genauigkeit kann ich noch nichts sagen.
            Bitte stellt Eure Anfragen nicht per PN, ich bevorzuge das Fragen/Antworten im Forum, damit alle etwas davon haben. Vorher lesen: https://www.loxforum.com/forum/proje...en-bitte-lesen

            LoxBerry: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/LoxBerry

            Kommentar


            • #11
              Derzeit scheint es ja fast so, als ob IBM die Wunderground-Plattform bzw. zumindest die API sterben lassen will.
              Im Wunderground-Forum häufen sich die Beschwerden von Benutzern, die auch keine (bezahlten) API-Keys mehr kaufen können, oder die ihre Subscription auf eine höhere Stufe heben möchten, und auch keine Antwort auf Anfragen diesbezüglich bekommen.

              Nachdem das jetzt seit 2 Monaten so dahin geht, frage ich mich wirklich, welches Business-Modell IBM hier verfolgt....?
              PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

              Kommentar


              • #12
                Funktioniert bei wem noch das Wunderground ?
                Ich habe seit dem 06.03.19 keine Daten mehr erhalten !

                Kommentar


                • #13
                  Kann ich bestätigen. Bei mir ist ebenfalls seit ein paar Tagen keine Aktualisierung mehr erfolgt.

                  Kommentar


                  • #14
                    Ebenfalls seid 06.03 nichts mehr...

                    Kommentar


                    • #15
                      Keine Daten mehr vorhanden
                      FG
                      Andreas

                      Nur ein Netzwerkkabel ist richtiges WLAN

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X