Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WEINZIERL KNX Multi IO 570

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • WEINZIERL KNX Multi IO 570

    Hi,

    für alle die gerne mit Koppelrelais arbeiten:
    https://www.voltus.de/blog/weinzierl...eudesteuerung/
    https://www.weinzierl.de/images/down...tasheet-DE.pdf
    Es bietet 48 digitale Kanäle. Jeder Kanal kann als binärer Eingang oder als binärer Ausgang verwendet werden
    ca.270 Euronen

    Rechnet man ca.10Euro für FIN 4C.01.9 24V wäre das bei 48 Ausgängen weniger als die hälfte im Vergleich zur RelaisExtension
    Zuletzt geändert von AlexAn; 09.Jul.2018, 19:24.
    Grüße Alex


    MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

  • #2
    Dazu kommen die Eingänge und eine integrierte KNX USB Schnittstelle.

    Ich kenne keine Lösung am Markt, mit der ich 48 Fensterkontakte auf 4 TE abfragen kann.

    Kommentar


    • #3
      voltus wäre ein IP Gateway über den Loxberry per USB Schnittstelle https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/KNXd möglich?
      Ähnlich wie hier https://www.meintechblog.de/2018/07/...xd/#more-13612
      Wäre ja dann eine "Wollmilchsau"

      Einschränkung wäre dann der fehlende Busmonitor und die Programmierung der physikalischen Adressen laut Anleitung.
      https://www.weinzierl.de/images/down...-Manual-DE.pdf
      Zuletzt geändert von AlexAn; 01.Aug.2018, 14:42.
      Grüße Alex


      MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

      Kommentar


      • voltus
        voltus kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich stecke leider nicht tief genug in der Technik um dazu eine Aussage zu treffen.

    • #4
      Wie sieht es hier mit der KNX Bus Geschwindigkeit für eine Jalousiesteuerung mit einer Lamellenverstellung aus,
      die mit der Logik von Loxone über den Jalousie Automatikbaustein arbeitet?

      Verzögerungszeiten, falsche Lamellenstellung, Positionsfahrten usw.?

      Kann die interne Logik Jalousie vom KNX Baustein tatsächlich zu 100% deaktiviert werden?
      Wird der KNX Baustein dann nur als reines Koppelrelais angesteuert?
      Gibt es als Koppelrelais nicht diese Verzögerungszeiten?

      LG SteWE

      Kommentar


      • #5
        Man muss davon ausgehen, dass die KNX-Paket-Verarbeitungsgeschwindigkeit im Miniserver reduziert ist, um die eigene SPS-Engine vor Überlast zu schützen, bzw. weil der MS nicht schnell genug ist.
        Entsprechend ist es egal, wie KNX-Aktoren betrieben werden, bei hoher gleichzeitiger Paketanzahl wird es Verzögerungen geben.

        Die (langsam klingende) KNX-Busgeschwindigkeit von 9,6kb/s ist hier nicht das ausschlaggebende Kriterium.
        Bei der maximal möglichen Paketlänge von 22 Bytes würden da immer noch 55 Pakete pro Sekunde über den Bus laufen.
        Ein simpler Auf- oder Ab-Befehl hat ungefähr 12-14 Byte, was zu rund 100 Paketen pro Sekunde führt.
        Würden also 20 Jalos gleichzeitig und einzeln mit Paketen bedient, würde das letzte Paket nach etwa 200ms ankommen.
        Das ist das KNX-technische Limit bei Einzeladressierung. Eine Nachführung würde wahrscheinlich nicht alle Jalousien gleichzeitig treffen, daher ist das Delay noch geringer.

        Schlimmstenfalls vergehen im Jalo-Aktor noch ein paar ms für die Auswertung der eingestellten Timings.

        Also, es wird mit KNX und Miniserver bei voller Ladung an gleichzeitigen Paketen immer ein Delay geben, durch Busgeschwindigkeit und verzögerter Abarbeitung im Miniserver. Für Einzelbewegungen von drei, vier Jalos wird man das nie merken.

        PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

        Kommentar


        • #6
          Ich wollte mir die Weinzierl KNX Multi IO gerade mal in der ETS ansehen, was man damiot alls so machen kann. Leider ist noch keine Produktdatenbank im Onlinekatalog oder auf der Webseite hinterlegt. Hat die Datenbank schon einer von euch?
          Loxone: Miniserver, 1Wire
          KNX: MDT JAL, AKK, AKD, BE

          Kommentar


          • #7
            ich kann also davon ausgehen, das auch bei einer Verwendung normaler Koppelrelais (Weinzierl 590) über den KNX Bus ohne Logik,
            es ebenso zu Verzögerungen und falscher Lamellenpositionen kommt.
            Gibt es da zwischen Weinzierl 570 und 580 noch Unterschiede?
            LG SteWE

            Kommentar

            Lädt...
            X