Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX Telegramm kommt nicht bei Aktor an

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KNX Telegramm kommt nicht bei Aktor an

    Versuche einen zusätzlichen KNX Aktor (Siemens 5WG1 562-2AB31)aus Loxone MS Gen. 1 anzusteuern.
    Dieses Teil hat 2 Eingänge und 2 Schaltkontakte. Der Eingang sendet perfekt zur Loxone. Also Kommunikation möglich.
    Die Loxone sendet auch wieder ein Telegramm auf den Bus gemäss Busmonitor in der ETS5,
    Allerdings schaltet der Aktor nicht von Telegrammen der Loxone.
    Wenn ich direkt in der ETS5 ein Telegramm sende, schaltet das Gerät tadellos. Also auch diese Kommunikation möglich.
    Meine Loxone sendet sonst diverse andere KNX Telegramme perfekt auf den Bus.
    Hat von Euch auch jemand ein solches Verhalten oder einen Lösungsansatz?
    Die Konfigurationen habe ich und ein weiterer KNX/Loxone Spezialist mehrfach kontrolliert und mit den funktionierenden verglichen. Alles korrekt.

  • #2
    Das hatte ich auch schon. Miniserver setzt einfach kein Telegramm ab obwohl scheinbar alles richtig programmiert wurde. Konnte es nur beheben indem der Aktor in der Config gelöscht und das Projekt eingespielt, dann den Aktor wieder eingefügt und wieder Projekt auf den Miniserver geladen wurde. Habe diesen Fall schon zwei Mal gehabt...

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank für deinen Tipp. Habe den Aktor komplett gelöscht. Wieder in den MS geladen. Aktor wieder erstellt und wieder in den MS. Allerdings leider ohne Erfolg.
      Habe auch noch von einem funktionierenden Aktor die Gruppenadressen getauscht. Dann ging der getauschte Ausgang von Loxone, aber der neue KNX Aktor an einem bisher funktionierenden Aktor immer noch nicht.
      Absolut ohne Logik für mich.

      Kommentar


      • #4
        Ein paar Screenshots wären hilfreich.
        Und der Link zur technischen KNX-Spec des Aktors.

        lg, Christian
        LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
        PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

        Kommentar


        • #5
          Hier die Screenshots:

          Eine zusätzliche KNX Tasterschnittstelle habe ich auch auf 3/0/63. Diese schaltet den Siemens Aktor tadellos

          Link zu Aktor:
          https://www.hqs.sbt.siemens.com/cps_..._d_2009-01.pdf

          Vielen Dank, dass du drauf guckst!

          LG Christian

          Kommentar


          • #6
            Moin,

            also in dem ETS Screenshot hast du eine 2 stufige Gruppenadresse drin 3/63. Bei Loxone gibst du die Gruppenadresse 3 stufig an. Man kann zwar beliebig hin und her wechseln, die Umrechnung ist aber so. Ich würde das in der ETS anpassen.

            Umgerechnet wird 3-stufig (HG/MG/UG) in 2-stufig (HG/UG) wie folgt: HG / UG entspricht HG / MG*256+UG
            Loxone: Miniserver, 1Wire
            KNX: MDT JAL, AKK, AKD, BE

            Kommentar


            • #7
              Das mit den Gruppenadressen sollte doch keine Rolle spielen, hat jedenfalls bisher immer funktioniert...

              Kommentar


              • #8
                Habe gestern nochmal alles neu gemacht, Aktor direkt in Verteilung gebaut und immer noch keinen Erfolg. Einfacher kann es kaum sein, aber ich komme nicht auf die Lösung.
                Das Bustelegramm wird gesendet, aber der Aktor bleibt ausgeschaltet. Die Kommunikation zwischen Loxone und dem Aktor geht nicht.
                KNX Taster auf Aktor funktioniert.
                Gibt es denn sowas? Hat niemand eine Idee?

                Kommentar


                • #9
                  Hast du 3/63 nun schon mal auf 3/0/63 korrigiert?
                  Es SOLLTE vielleicht kein Problem sein, aber Loxone ist auch nicht KNX-zertifiziert - also SOLLEN kann viel 😉
                  LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
                  PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie schonmal geschrieben würde ich die Gruppenadresse anpassen.

                    Was du noch probieren kannst, der Aktor hat ja einen Status Ausgang diesen mal auf eine zusätzliche Gruppenadresse legen. Es gab mal von ABB eine Aktor Serie, die hat nur geschalten, wenn der Statusausgang auch auf einen Gruppenadresse lag.
                    Loxone: Miniserver, 1Wire
                    KNX: MDT JAL, AKK, AKD, BE

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke für Eure Tipps.

                      Die Korrektur der Gruppenadresse hat nichts genützt.
                      Auch die zusätzliche GA auf den Status hilft nichts.
                      Finde einfach nichts falsches...

                      Kommentar


                      • #12
                        Bitte mal die Parametrierungsdaten und Gruppenadresszuordnung als Screenshot posten.
                        Loxone: Miniserver, 1Wire
                        KNX: MDT JAL, AKK, AKD, BE

                        Kommentar


                        • #13
                          Hier die Screenshots...

                          Kommentar


                          • #14
                            Na das mit den Gruppenadressen kann ja nicht stimmen und wie die Kollegen geschrieben habe sind die 3stufig und immer nur für einen Wert vorgesehen!

                            Sollte so in dieser Art ausschauen:
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Gruppenadresse.JPG Ansichten: 0 Größe: 63,2 KB ID: 258880

                            Natürlich muss das ganze dann noch zurückgespielt werden in die Geräte:
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Geräte.JPG Ansichten: 0 Größe: 155,8 KB ID: 258881

                            Du schreibst weiter oben dass du die Adresse von einem KNX Taster auf einen KNX Aktor gelegt hast!
                            Das würde ich eher dumm programmieren und über die Loxone steuern damit ein System die Hoheit hat und nicht 2 die eventuell gegeneinander arbeiten könnten.
                            Zuletzt geändert von AlexAn; In den letzten 2 Wochen.
                            Grüße Alex


                            MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

                            Kommentar


                            • #15
                              AlexAn Ich habe etwa 70 KNX Geräte (alle 2stufig), etwa 20 KNX Taster die alle seit Jahren aus Loxone heraus so funktionieren. Das mit dem dumm programmieren hast du schon recht. Ich habe den Taster auch nur zu probezwecken direkt in KNX verbunden, damit ich sicher war, das der Bus funktioniert und die Telegramme ankommen. Das geht ja perfekt.

                              Heute habe ich den Siemens Aktor nun durch den fast gleichen Baustein von Hager TXB692F ersetzt. Teilweise schaltet dieser korrekt. Aber etwa jedes zweite Mal AUCH nicht richtig. Das Telegramm kommt zwar von Loxone auf den Bus, aber wie in angehängtem Screenshot wird nur jeder zweite oder dritte Befehl ausgeführt und sendet das Statustelegramm zurück.

                              Somit bin ich der Meinung sollte der KNX Aktor selbst nicht das Problem sein...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X