Ankündigung

Einklappen

Einladung zum ersten loxforum.com Community Treffen ist online

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Problem mit virtuellem HTTP Eingang

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit virtuellem HTTP Eingang

    Hallo,

    ich habe ein Problem, Werte von meiner Stiebel-Eltron Wärmepumpe über ein ISG auszulesen. Prinzipiell funktioniert die Abfrage von Werten wie z.B. Temperatur über virtuelle HTTP Eingänge, aber leider nicht der Zustand der Pumpen. Diese werden auf der Webseite nämlich nur angezeigt, wenn sie an sind.

    Quelltext der Webseite vom ISG (Menü Diagnose, Anlage):

    <td class="key">HEIZKREISPUMPE</td>
    <td class="value"><img height="15" src="./pics/ste-symbol_an-97b765.png" /> </td>
    Das Symbol soll einen Kreis für "eingeschaltet" darstellen. Ist die Pumpe ausgeschaltet fehlt leider der komplette Abschnitt auf der Webseite. Ich habe mir das Loxwiki zu dem Thema angesehen und auch den Hinweis zum Bug gefunden. Als Erkennung habe ich das Wort "HEIZKREISPUMPE" inkl. der spitzen Klammern verwendet (siehe Bild) und dann mit \1 den "Slash" (ASCII 47) als Zeichen genommen. Das Zeichen wird noch von 47 -> 1 gemappt.

    Bei mir triggert weder der Fehlerausgang, noch wird 0 als Wert verwendet, wenn der String nicht gefunden wird. Der Wert ist 0 solange die Pumpe noch nicht lief und bleibt dann dauerhaft auf 1, sobald die Pumpe einmal an war. Habt Ihr eine Idee, wie man das Problem lösen kann?

    Gruß Jan
    Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
    Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
    Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
    Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

  • #2
    Kannst Du nicht nach etwas suchen, was genau vor der Heizkreispumpe ist und x Zeichen weiter springen um dann mit \1 zum Beispiel festzustellen ob es das große H ist?
    Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

    Kommentar


    • #3
      Das Dumme ist, dass die Abschnitte für die 3 Pumpen und Verdichterschütz hintereinander sind. Bin mir nicht sicher, ob es Abhängigkeiten gibt, welche Pumpen / Schütz immer gemeinsam an sind. Ansonsten käme man auf 16 Fälle. Vielleicht geht es, wenn ich nach dem Wort >STATUS< suche und dann X Zeichen weiterspringe, so dass ich auf dem H von HEIZKREISPUMPE lande. Sofern die Webseite gleich lange Elemente enthält, wenn die Heizkreispumpe aus ist, müsste dann das Q von QUELLENPUMPE an dieser Stelle zu finden sein, oder P oder V. Schwieriger wird es bei den weiteren Matches, weil die Längen der Strings unterschliedlich sind.

      Ist aber schon ziemlich umständlich, sich das über eine Logik in Loxone mühsam zusammenzubauen, nur weil Loxone den Fehlerausgang nicht verwendet. Überraschen tut es mich bei Loxone aber nicht (mehr). @Svethi: Ich dachte, dass es vielleicht noch einen Trick gibt, aber wenn Du keinen weisst, dann gibt es wahrscheinlich keinen. :-((

      Hier ist der relevante Abchnitt auf der Webseite:
      <form id="werte" action="#" onsubmit="saveValues(this);return false;">
      <div id="content">
      <div class="span-11 append-1" style="float:left">
      <table class="info">
      <tr>
      <th colspan="2" class="round-top">BETRIEBSSTATUS</th>
      </tr>
      </table>
      </div>
      <div class="span-11 prepend-1" style="float:right">
      <table class="info">
      <tr>
      <th colspan="2" class="round-top">STATUS</th>
      </tr>
      <tr class="even">
      <td class="key">HEIZKREISPUMPE</td>
      <td class="value"><img height="15" src="./pics/ste-symbol_an-97b765.png" /> </td>
      </tr>
      <tr class="odd">
      <td class="key">QUELLENPUMPE</td>
      <td class="value"><img height="15" src="./pics/ste-symbol_an-97b765.png" /> </td>
      </tr>
      <tr class="even">
      <td class="key">PUFFERLADEPUMPE</td>
      <td class="value"><img height="15" src="./pics/ste-symbol_an-97b765.png" /> </td>
      </tr>
      <tr class="odd">
      <td class="key round-leftbottom">VERDICHTERSCHUETZ</td>
      <td class="value round-rightbottom"><img height="15" src="./pics/ste-symbol_an-97b765.png" /> </td>
      </tr>
      </table>
      </div>
      <div class="span-11 append-1" style="float:left">
      <table class="info">
      <tr>
      <th colspan="2" class="round-top">RESTSTILLSTAND</th>
      </tr>
      <tr class="even">
      <td class="key round-leftbottom">RESTSTILLSTAND</td>
      <td class="value round-rightbottom">0 min</td>
      </tr>
      </table>
      </div>
      <div class="span-24">&nbsp;
      </div>
      </div>
      </form>
      Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
      Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
      Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
      Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

      Kommentar


      • svethi
        svethi kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Würde schon noch einen Kniff kennen ... Raspberry/Loxberry; WP per RPI abfragen, auswerten und Status an den MiniServer senden ;-)

      • Jan W.
        Jan W. kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Dann würde ich aber dem Loxberry ein CAN-Bus Interface hinzufügen und die Werte direkt von der Anlage abfragen. Es gibt im Internet andere "Bastler", die bereits viel in dieser Richtung gemacht haben, siehe z.B. https://punktwissen.blog/tag/can-bus/

        Das ISG web (Webinterface von Stiebel-Eltron) ist mit ca. 500 Euro ziemlich teuer und nicht nur in der Abfrage der oben genannten Werte schlecht, sondern es fehlen auch etliche Parameter, die über das Menü an der Anlage angezeigt werden. Der Informationsgehalt beim Monitoring der Anlage ist ebenfalls so schlecht, dass man nur mit dem Kopf schütteln kann.

    • #4
      Ein Auslesen, wie in Post #3 angedacht, ist ziemlich frickelig und mühsam, da ich nicht die 16 möglichen Kombinationen von ein/aus vom Webinterface abfragen kann. Meist sind alle Pumpen aus oder alle ein. Manchmal ohne die Heizkreispumpe - ist dann wohl Warmwasserbetrieb. Bisher habe ich nur

      Da man über das Webinterface leider nicht alle Parameter sieht - es fehlen z.B. Warmwasserventil und EVU-Sperre, die am Menü der Anlage angezeigt werden, habe ich gestern noch einen anderen Weg probiert: Ich habe das ISG aufgeschraubt und gesehen, dass dort eine Micro SD-Karte verwendet wird. Die Karte (2GB) habe ich dann aus Sicherheitsgründen geklont - meine Notfall SD-Karte vom MS müsste hierfür erstmal herhalten. Die geklonte Karte läuft einwandfrei im ISG web. Mit ein paar Kommandos auf dem Raspberry konnte ich schnell feststellen, dass es sich um ein EFS3 Filesystem handelt und den Inhalt auslesen. Der Webserver verwendet PHP und damit sollte es möglich sein, eine weitere Webseite zu erstellen, die alle Parameter aus der Anlage z.B. im JSON Format anzeigt. Da die einzelnen Menüs leider nicht als einzelne Webseiten realisiert sind, ist das dekodieren etwas aufwändiger.
      Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
      Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
      Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
      Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

      Kommentar


      • #5
        Andere Alternative wäre, dass Du die Werte selber von Zeit zu Zeit auf Null setzt. Per Web-REST /dev/sps/io/HEIZKREISPUMPE/0 o.s.ä ist natürlich mit dem Timing schwierig. vielleicht mit verzögertem Impuls. Wurde Dr. Wert auf 1 gesetzt, wird er nach x wieder auf 0 gesetzt.
        Hab grad noch ne andere Idee ... VI auf digital setzen. Dann gibt's nur nen Impuls wenn er da ist. Diesen auf eine Ausschaltverzögerung die 1sec länger ist als die Abfragewiederholung. Ist bei der nächten Abfrage kein Wert dabei, geht die Ausschaltverzögerung ja 1s später auf 0
        Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

        Kommentar


        • #6
          Danke für die Anregungen. Aber wo kann ich HTTP Eingänge auf digital setzen? Ich kenne das nur von UDP Eingängen - bei HTTP Eingängen kann ich den Haken nicht finden.
          Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
          Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
          Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
          Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

          Kommentar


          • #7
            Geht das nicht? Wie doof.
            Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

            Kommentar


            • #8
              Der in Post #4 beschriebene Weg hat gut funktioniert, siehe http://www.loxwiki.eu/pages/viewpage...pageId=6259182, Abschnitt "ISG web (mit Modifikation des Webservers)"
              Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
              Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
              Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
              Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

              Kommentar

              Lädt...
              X