Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Torsteuerung Garage (WEB-Visualisierung passt nicht zur Ist-Stellung des Tores)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torsteuerung Garage (WEB-Visualisierung passt nicht zur Ist-Stellung des Tores)

    Hallo Miteinander,
    Ich bin gerade bei der IBN meiner Garagentorsteuerung und suche gerade die Ursache für das Fehlverhalten im WEB-Interface. Zur Info, die Endlagenschalter zur AUF/Zu-Stellungsanzeige habe ich noch nicht verkabelt und werden deshalb an den Eingängen Do bzw. Dc noch nicht zurückgemeldet. Ebenso sind die Hardwaretaster Auf/Zu noch nicht montiert. Die Bedienung erfolgt zurzeit noch über die VISU.

    Die vorhandene Garagentorsteuerung wird mittels Impulsen Auf/Zu an den Eingängen In bzw. Ic bzw. über die Button im WEB-Interface angesteuert. Die zugehörigen Ausgänge Qo bzw. QC werden auch korrekt Impulsmäßig angesteuert. Die Ansteuerung klappt auch ohne Probleme. Nach Ablauf der parametrierten Laufzeiten von 20 bzw. 15 Sekunden, springt der Ausgang von der korrekten Endstellung 0/1 jedes Mal auf eine Zwischenstellung (siehe Ausgang AQp=0,5). Die Ausgänge werden aber nicht mehr aktiviert um die angezeigte AQp- Zwischenstellung anzusteuern.

    Getestet habe ich das über die Bedienbuttons des Torbausteines. Wenn ich z.B. in der Visu den Button (Pfeil schließen) betätige wird die Visu-Stellungsmeldung angefahren und das Torsymbol bis zur Geschlossen-Meldung visualisiert. Wie oben schon beschrieben, wird nach Ablauf der eingestellten Schließzeit (20 Sek.) das Symbol entsprechend dem Ausgang AQp visualisiert. Dasselbe gilt natürlich auch für die Auf-Fahrtrichtung. Festgestellt habe ich aber dass in der VISU nur die die Restlaufzeit von 10Sek. ausreicht, das Torymbol als geschlossen anzuzeigen. Somit wird korrekt für ca. 10 Sek das Torsymbol als geschlossen visualisiert.

    Bisher habe ich auch schon den Torbaustein gelöscht und neu angelegt (siehe Anlage)
    Was kann die Ursache für dieses Fehlverhalten sein. Im Baustein jedenfalls habe ich keinen Eingangsbeschaltung bzw. Parameter gefunden, der eine Zwischenstellung vorgibt. Funktionell dürfte doch auch das Fehlen der Auf/Zu-Endlagenschalter nicht zu dieser Falschanzeige führen.

    Danke im Voraus
    Michael

    Angehängte Dateien
    Haustechnik UG: 1 x Miniserver, 2 x Extension, 1 x 1 Wire, 1 x Siemens S5-100/26 Module, 19"-Notbedienebene
    Wohnung OG: 1 x Miniserver, 6 x Extension, 1 x Dimmer Extension 1 x DMX/RGB, Notbedienebene
    Wohnung EG: konvent. E-Installation, Autarke EZR-Regelkreise (0-10V) für Stat.-HZG mit Aufschaltung (Schwellwert) des Heizkreises auf den Miniserver UG, Zeitsteuerung EG-Wohnung aus Miniserver UG)
    Büro E0: konvent. E-Installation, EZR-Regelkreis Stat.-Heizung über Miniserver UG,
    Version: 7.1.9.30

  • #2
    Hallo, ich hätte vor kurzem ja auch einen Thread eröffnet zu meiner Garagentorsteuerung, ich meine du warst da beteiligt?
    Bei meiner ersten Inbetriebnahme war es wie bei dir.
    ich hätte noch keine Reedschalter für die Endlagen verkabelt.
    ich meine, dass ich dabei auch das Problem mit der Visu hatte.
    Mit Anschluss der Endlagenmelder hat es sich auf jeden Fall erledigt.
    Also bevor du lange Fehlersuche betreibst, das evtl. ausschließen?

    Viele Grüße

    EDIT:
    Noch zwei Überlegungen:

    1.) Bist du sicher, dass du Fahrzeiten nicht vertauscht hast? Ich war der Meinung, dass Tor auf länger dauern würde, als Tor ab. Kann mich aber auch täuschen.

    2.) Dann wäre noch interessant, wie du zu den TI-Werten „Dauer bis nächster Impuls“ und „Motorverriegelung“ kommst?
    Vom Hersteller so vorgegeben?
    Ich meine auch hier teilweise Probleme bei bestimmten Werten gehabt zu haben.

    Könntest du testweise beides Mal auf 0 setzen.
    Zuletzt geändert von michael287; vor 6 Tagen.
    Miniserver Go, Extension, IP-Symcon, EnOcean FSB14, Node-Red, Fritzbox-Anrufsignalisierung über Philips Hue, Gartenbewässerung Hunter Magnetventile.

    Kommentar


    • Michael Sommer
      Michael Sommer kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo Michael,
      Du hast recht, ich habe meine beiden Endlagenschalter angeschlossen und sobald die zugehörige Endlage ereicht wurde, wurde die angefahrene Stellung korrekt angezeigt. Wenn man den Kontakt aber wieder abklemmt spingt die Anzeige wieder in die Zwischenstellung 50% geöffnet. Also werden hier von Loxone, anders als bei der Jalousiensteuerung, immer Endlagenschalter zur Auf/Zu-Anzeige benötigt.
      Gruß Michael

    • michael287
      michael287 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Schön, dass es jetzt klappt.
      Fand es aber auch merkwürdig.
      Theoretisch sollte ja die Fahrzeit ausreichen für eine korrekte Visu, auch wenn es natürlich nicht so zuverlässig wäre wie Endschalter.

      Viele Grüße

    • Michael Sommer
      Michael Sommer kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      So sehe ich es auch. Da merkt man halt, dass bei Loxone wohl nur "Theoretiker" am Werk sind. Ich werde bei Loxone diesbezüglich noch ein Ticket aufachen.
      Gruß Michael

  • #3
    Hallo,
    Es werden nicht zwingend Endschalter benötigt, nur darf dann auch nichts, also weder Eingänge noch Merker, mit den Eingängen Do, Dc, verbunden werden.
    lg Romildo

    Kommentar


    • Michael Sommer
      Michael Sommer kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo Romildo,
      Danke für Deinen Tipp. Darauf muss man erst einmal kommen. Nachdem ich testweise die beinen Statusrückmeldungen Do+Dc am Baustein "abgeklemmt" habe funktioniert die Torvisualisierung auch korrekt. Das gehört eigentlich in der Anleitung beschrieben.
      Gruß Michael
Lädt...
X