Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

UND Baustein Probleme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • UND Baustein Probleme

    Hallo loxforum,
    ich habe Probleme mit einem einfachen UND Baustein. Und zwar habe ich einen UND Baustein mit zwei Eingängen. Eingang 1 = Fensterkontakte, Eingang 2 = Merkereingang vom Zentralbaustein, Ausgang= Fensterrolladen AB.
    Wenn also der Fensterkontakt 1 hat und der Merkereingang 1 hat, dann soll der Fensterrolladen AB.
    JETZT mein Problem. Der Fensterrolladen fährt bereits AB, wenn eine der beiden Eingänge 1 hat. Wie kann das denn sein?

    Gruß Sven
    Angehängte Dateien

  • #2
    Hallo,
    Die Automatikjalousie ist mit dem Zentralbaustein verbunden.
    Ich vermute mal, dass der AB-Befehl über diesen kommt.
    Ob wirklich eine 1 am Ausgang vom UND kommt, solltest Du in der LiveView sehen.
    lg Romildo

    Kommentar


    • #3
      ja du hast recht. der rolladen AB befehl kommt vom jalousie baustein. wie kann ich den hier die bedingungen zum herunterfahren einfließen lassen? ich muss es vor dem jalousie baustein machen.

      Kommentar


      • #4
        Der Befehl kommt nicht vom Jalousiebaustein sondern vom Zentralbaustein welcher mit dem Jalousiebaustein verbunden ist.

        Ohne die Beschaltung und/oder die gewünschte Funktionsweise im Detail zu kennen, kann das UND ja auch vor den Zentralbaustein eingefügt, oder dafür gesorgt werden, dass der Zentralbaustein nichts sendet.
        lg Romildo

        Kommentar


        • #5
          Guten Morgen,
          keine Ahnung was genau du vor hast. Wenn es darum geht, dass der Rollo nicht AB fährt, wenn das Fenster geöffnet ist, ist es ausreichend, wenn du am Baustein "Automatikjalousie" den Fensterkontakt mit den negierten Eingängen "AD" und "Dis" verbindest. Rollos fahren nicht ab, wenn die Tür noch offen ist.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Rollo.JPG
Ansichten: 1
Größe: 4,8 KB
ID: 158198

          Kommentar


          • #6
            Probleme gibt's wenn 2 UND Bausteine hintereinander( also in Serie) geschalten werden.
            Es muss dann dazwischen ein ODER Baustein eingefügt werden, da sogenannte verundedet Befehle nicht erkannt werden!
            Eigentlich ein BUG, oder?
            Es wäre auch sehr hilfreich wenn der ODER Baustein nicht nur 2 Eingänge hätte, sondern mit einem "+" auf min. 5 erweitern könnte.
            Zuletzt geändert von Stewe; vor 6 Tagen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Stewe Beitrag anzeigen
              Probleme gibt's wenn 2 UND Bausteine hintereinander( also in Serie) geschalten werden...
              Welche Probleme gibt es da?

              ...Es wäre auch sehr hilfreich wenn die Bausteine nicht nur 2 Eingänge hätten, sondern mit einem "+" auf 5 erweitern könnte..
              Du kannst so viele Eingänge dran hängen wie Du willst, beim UND werden alle Eingänge UND verknüpft.
              lg Romildo

              Kommentar


              • svethi
                svethi kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Argh, zu spät :-)

              • romildo
                romildo kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Manchmal entscheiden die Sekunden

            • #8
              Stewe dass UND Bausteine nicht nacheinander gekoppelt werden können wäre mir neu. Hast Du dazu mehr Informationen?
              Warum brauchst Du denn noch mehr Eingänge? Und was ist wenn Du 5 Eingänge hättest und doch noch einen 6. bräuchtest? Einfach alle zu verUNDenden Dinge an die 2 Eingänge hängen und schon klappt das.
              Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

              Kommentar


              • #9
                bin leider da schon ein paar mal drübergefallen!

                Kommentar


                • Michael Sommer
                  Michael Sommer kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Also,
                  Ich habe Massenhaft "Und-Logiken" in meinen Plänen hintereinader eingefügt. Das einzig Unpraktische daran ist, das man dafür viel Platz auf dem Blatt verbraucht. Funktionelle Probleme gibt es sicherlich keine.
                  Gruß Michael

              • #10
                @ chris, ich habe eine insektenschutztür zwischen rolladen und küchenterassentür. rollo soll nicht über zeitschaltuhr oder merker zentralsteuerung runterfahren, wenn fensterkontakt offen ist. fensterkontakte in in einer schleife (alle fenster vom haus). somit soll verhindert werden, dass das rollo auf die eventuell offene insektentür fährt.
                es soll aber möglich sein, mit dem schalter vor ort an der küchentür, das rollo runter oder auf zufahren- hier hat man ja die terassenküchentür, das rollo und die insektenschutztür im auge.

                im moment habe ich den fensterkontakt auf ST- somit ist aber ein fahren mit dem schalter vor ort auch nicht möglich, wenn ein fenster offen ist

                Kommentar


                • #11
                  Zitat von kanne Beitrag anzeigen
                  ...im moment habe ich den fensterkontakt auf ST- somit ist aber ein fahren mit dem schalter vor ort auch nicht möglich, wenn ein fenster offen ist..
                  In diesem Fall, könntest Du ja mit dem "Schalter" das Stoppsignal deaktivieren.
                  Im Beispiel würde bei geöffnetem Fenster die Jalousie über den Taster nur so lange fahren, wie dieser gedrückt wird.
                  Bemerkung: Fensterkontakt ist bei geschlossenem Fenster auf 1.

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Jalousie3.png Ansichten: 1 Größe: 68,8 KB ID: 158270
                  lg Romildo

                  Kommentar


                  • #12
                    so könnte es klappen. damit ich nicht die ganze zeit den taster betätigen muss, könnte mit einer ausschaltverzögerung für die dauer der rolladenfahrt bei ab und auf der tasterimpuls gehalten werden

                    Kommentar


                    • #13
                      Wenn eine Ganzfahrt gefordert ist, würde ich den Eingang St für diese Zeit deaktivieren.
                      Der Merker "fährt", dient dazu, den Monoflop nach der Fahrt oder bei einem Stopp durch den Taster, das Stoppsignal sofort wieder zu aktivieren.
                      Beispiel:
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Jalousie31.png
Ansichten: 1
Größe: 84,5 KB
ID: 158283
                      lg Romildo

                      Kommentar


                      • #14
                        ich habe es jetzt so gemacht. im monoflop ist die zeit für eine kompletfahrt hinterlegt. jetzt ist es so, wie es soll. vielen dank
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X