Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hitzeschutz und Automatikjalousie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hitzeschutz und Automatikjalousie

    Hi,

    wie setzt ihr bei extremer Hitze die Automatikjalousie ein??
    Mir geht es dabei nicht um die normalen Funktionen sondern eher um das überschreiben der Parameter um "fast" das ganze Haus zu verdunkeln um die Streustrahlung zu vermeiden.
    Zuletzt geändert von AlexAn; 12.Aug.2018, 13:02.
    Grüße Alex


    MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

  • #2
    Ich prüfe vorgängig, ob an dem Tag eine gewisse Temperatur überschritten wird und sperre dann die zentral auf Funktion am Morgen.
    Dann geb ich allen Jalousien per Merker den Parameter Ma vor. Wenn eine Grenztemperatur überschritten ist wechsele ich von optimale Helligkeit zu optimale Kühlung.

    Kommentar


    • #3
      Den Ansatz verfolge ich auch aber das bezieht sich ja nur auf die aktivierte Himmelsrichtung. Mir schwebt da sogar eine Vorgabe einer anderen Himmelsrichtung vor in dieser Zeit.
      Grüße Alex


      MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

      Kommentar


      • #4
        Was willst Du denn damit erreichen, das die Auto Funktion bestehen bleibt oder einfach das die RAF zufährt?
        Du kannst ja einen Schalter machen wenn Hitze detektiert wird, fahre alle RAF komplett zu, wenn wieder unter dem Grenzwert, aktiviere alle Auto funktion erneut und alles ist wieder aktiv wie normal. Oder halt per Analogwert bei überschreiten der Grenztemperatur allen RAF die Sonnerichtung als Himmelsrichtung vorgeben und den Wert Ma auf Kühlung.

        Kommentar


        • #5
          Schätze auch das ich den Vorbau vom Baustein Automatikjalousie nochmal gewaltig erweitern muss. Und da sagen die Loxonauten man soll kein KNX einsetzen weil es zu komplex wird.
          Werte zur Zeit die Helligkeitswerte nach Zeit und Himmelsrichtung aus und schalte dementsprechend die Automatik vom IRR. (Sonnenscheinimpuls kenn ich und hab in wieder verworfen nach einer Woche)
          Versuche mal einen Betriebsmodus anzulegen und dann Werte per Analogwertschalter vorzugeben. Betriebsmodus soll dann vonTemp. in 3h, Systemmeldung Hitzeschutz oder vom Klimabaustein Ausgang C2 kommen.
          Grüße Alex


          MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

          Kommentar


          • #6
            Ich gebe dem Hitzeschutz 3 Bedingungen vor: Sonnenrichtung/Fensterrichtung, Überschreiten einer gewissen Solareinstrahlung (keine Beschattung bei Bewölkung), Außentemperatur>Innentemperatur und höher einer Mindesttemperatur.

            Funktioniert bei meinen 6 Fenstern/Türen auf 2 Himmelsrichtungen (Süd/West) wunderbar und sehr zuverlässig.

            Kommentar


            • GünWün
              GünWün kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Könntest du bitte einen Screenshot deiner Konfig posten?

            • manueleltoro
              manueleltoro kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Post #5 hier: https://www.loxforum.com/forum/germa...%B6sungsansatz

              Ist nicht mehr ganz aktuell (benutze vor den Merkern jeweils Taster mit Qon, aber ansonsten wie in den Screenshots). Werde diese bei Gelegenheit updaten.

          • #7
            Ich glaub mein Anliegen ist etwas falsch verstanden worden. Es geht nicht um die normale Funktion der Automatikjalousie sondern um die Überhitzung an besonders heißen Tagen wenn die Streustrahlung aus nicht bestrahlten Flächen eine Auswirkung auf das Haus hat. Es geht um die Entscheidung über eine Vollbeschattung über alle Himmelsrichtungen.
            Die Entscheidung Himmelsrichtung mit dem jeweiligen Strahlungswert inkl. Verzögerung ist bereits umgesetzt. Praktisch Stufe 2/3 wegen Überhitzungsgefahr.

            1. Stufe normale Automatikjalousie Parameter für maximales Licht (z.B. im Winter)
            2. Stufe normale Automatikjalousie Parameter für maximale Beschatttung (z.B. Übergangszeit Fühling Sommer)

            3. Stufe
            a) Automatikjalousie deaktiviert und Vollbeschattung im ganzen Haus (z.B. Hochsommer)
            Könnte mir einen Parameter für die min.Absenktemperatur in der Nacht in Abhängigkeit vom Plugin PV Forcast auf die Fensterflächen bezogen vorstellen.

            b) in Abhängigkeit der Sonnenrichtung die Verschiebung der Fensterausrichtung um +/-30Grad um die Beschattungsperiode zu verlängern und die Streustrahlung zu minimieren

            4. Stufe Klimanlage bzw. passive Kühlung

            Bemerkbar wird das in der 10er Config wenn die Überhitzungsmeldungen daherflattern.

            Das meiste machen ohnehin der IRR und der neue Klimabaustein aber alles ohne einer Veränderung der Jalousieparameter.
            Die Einschätzung welcher Energieeintrag schon im Haus ist und welcher z.B. ab 08 00 noch auch das Haus zukommt im Laufe des Tages das kann der IRR leider nicht abschätzen.
            Zuletzt geändert von AlexAn; 21.Aug.2018, 21:47.
            Grüße Alex


            MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

            Kommentar

            Lädt...
            X