Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heizungssteurung - Absenkung und offener Grundriss

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heizungssteurung - Absenkung und offener Grundriss

    Hallo,


    die Heizzeit beginnt und ich setze mich mit dem Thema derzeit auseinander. Ich habe schon den ein oder anderen Beitrag hier gelesen. Dies hat mir schon geholfen. Dennoch habe ich ein zwei Fragen.


    Wir setzen für die Temperaturmessung und die Steuerung der Heizventile (0-10V) Loxone ein. Es handelt sich hierbei um eine Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung. Ein hydraulischer Abgleich wurde laut Installateur vorgenommen. Die Heizkurve ist noch nicht optimiert (Anleitungen hierzu habe ich hier schon gefunden).


    Da der Grundriss offen gestaltet ist - Wohnzimmer, Küche, Diele, Galerie sind nicht durch eine Tür getrennt – stelle ich mir die Frage, inwiefern die Komforttemperatur voneinander abweichen sollte. Wenn ich im Wohnzimmer eine höhere Temperatur einstelle, geht die Wärme automatisch auch an die anderen Räume über. Würdet ihr die anderen Räume daher mit der gleichen oder mit einer leicht kleineren Komforttemperatur mitheizen?


    Generell habe ich zu den Einstellungen des IRR eine Frage. Es wird zwischen Komforttemperatur, Abwesend uns Aus unterschieden. Nutzt ihr für Tagsüber - wenn keiner da ist – und Nachts die Temperatur Abwesend um die Temperatur um z.B. 2° abzusenken oder heizt ihr komplett durch?


    Vielen Dank
    Maja


  • #2
    Fußbodenheizung komplett durchheizen, ausser ich bin länger als eine Woche nicht zu Hause.
    Da bei mir auch alles offen ist, verteilt sich die Wärme überall und somit habe ich in den Räumen auch überall die gleiche Temperatur eingestellt.
    Haus: Bj 1959, gekauft 2011, totale Entkernung, Dachausbau, Erweiterung & Vergrößerung: Start: 2014, Ende: 2050
    Loxone: 1x MS, 5 x Ext., 3 x Relay Ext., 1 x Dimmer Ext., 2 x 1-wire Ext., 1 x DMX Ext. 1 x TREE Ext. mehr kommt noch
    Licht: DMX LED Beleuchtung (24V), MW HLG Serie und eldoled Dimmer
    Heizung: Brötje WBS 22F, OG Heizkörper und FuBoHeizung über RTL, EG FuBoHeizung

    Kommentar


    • #3
      Würde auch für die offenen Räume eine Temperatur fahren und die richtige Einzelraumregelung eher für die Schlafräume sehen, die ja meist durch Türen von Fluren und Treppenhäusern getrennt sind. Anders programmierst du dich für 0 Mehrwert zu Tode.

      Kommentar

      Lädt...
      X