Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Markise funktioniert nicht mehr richtig mit Baustein Automatikjalousie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Markise funktioniert nicht mehr richtig mit Baustein Automatikjalousie

    Ich hatte mit der anhängenden Konfiguration im vergangenen Jahr noch folgendes Verhalten bei meiner Markise. Drückte ich einmal auf den Taster für CD fuhr die Markise zu ca. 60 % herunter (Standardeinstellung, die normalerweise reicht). Drückte ich dann ein weiteres mal auf CD fuhr die Markise weiter bis auf 100 %, was ich jedoch vorzeitig stoppen konnte, indem ich einmal kurz auf CU tippte. Das funktioniert nun nicht mehr. Kann es sein sein, dass sich hier durch ein Update irgendetwas geändert hat? P.S. Mir ist eigentlich schleierhaft, wie es vorher funktionieren konnte, weil ich aus der bisherigen Programmierung überhaupt nicht ersehen kann, wo diese Zwei-Phasen-Programmierung eigentlich hinterlegt war.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Td wird üblicherweise auf den Wert eingestellt, welche die Jalousie benötigt um, von komplett auf, nach komplett zu, zu fahren.
    Bei Dir steht da 25s. Ich denke, dass sie in dieser Zeit tatsächlich auf 60% zugefahren ist, für Loxone ist sie aber ganz unten.

    Bei den Vorgängerversionen wurde durch einen Impuls an Cd immer eine Komplettfahrt ausgeführt.
    Dies ist nun nicht mehr so, das heisst, wenn für Loxone die Jalousie zu (AQpUNDAQl=1) ist, dann wird nicht mehr auf Cd reagiert.
    lg Romildo

    Kommentar


    • #3
      Danke. Das ist ja echt Mist und - mal wieder - eine echte Verschlechterung. Dann muss ich mir irgendeinen Umweg überlegen.

      Kommentar


      • #4
        Hier im Forum wurde auch schon bemängelt, dass immer eine Komplettfahrt ausgelöst wird. Loxone hat das geändert, nun ist es auch wieder nicht recht

        Du könntest über einen Analogspeicher einen konstanten Wert 60 an AIp schicken damit die Jalousie auf 60% fährt.
        Mittels Mehrfachklick oder Langzeitklick könntest Du entscheiden ob der Impuls an Cd von der Jalousie oder an Tr vom Analogspeicher geschickt wird.
        lg Romildo

        Kommentar


        • #5
          Es gibt eine einstellbare Beschattungsposition (0-1), die du für „halb“ triggern kannst.

          Ich beispielsweise finde es richtig, dass Loxone das gefixt hat, allerdings dürfte es bei der Berechnung der Laufzeit noch Nachbesserungsbedarf geben (anderer Thread). Ist für deinen Use-Case aber irrelevant.
          LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
          PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

          Kommentar


          • #6
            Und ich dachte schon mein Windsensor is kaputt weil ich die Markise nimmer ganz ausfahren kann. Hab so ne ähnliche Programmierung. Aber das mit der Beschattungsposition is ne gute Idee
            Loxone: 1x Miniserver, 8x Extension, 2x Dimmer, 1x Relay 2x 1Wire, 1x DMX, 1x Fröling, 1x AirBase, 1x NanoIO Air, 1x RemoteAir, 2x Multi Extension Air
            Dmx4all:4x X9, 1x MaxiRGBW, 1x RGB
            Synology: DS414, 4x4TB WD red,
            Intel NUC7I3BNK: Proxmox, MusikServer4Lox, Win10, loxberry, Verstärker für 10 Zonen Eigenbau
            Fritzbox: 7490
            Rasenmäher: Husqvarna Automower 420 (2017), Robonect HX R3 Modul

            Kommentar

            Lädt...
            X