Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erweiterung um dezentrale Raumklimageräte - Programmierung (Bausteine)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erweiterung um dezentrale Raumklimageräte - Programmierung (Bausteine)

    Hallo,

    ich habe aktuell folgenden Aufbau des Heizsystems.
    Wärmepumpe / FBH. Die Wärmepumpe inkl. Pumpen und Mischer-Steuerung sowie die Stellantriebe am HKV laufen komplett über Loxone.

    Zum Einsatz kommen folgende Bausteine: IRR pro Raum, ein Klimacontroller, intelligente Temperatursteuerung und Heizungsmischer.
    Das läuft alles perfekt. Jetzt soll in zwei Räumen ein dezentrales Klimagerät nachgerüstet werden.
    Die Ansteuerung soll dabei über ein Intensis Gateway und eine ModBus Extension erfolgen.

    Die Frage ist, welche Loxone Bausteine verwende ich hier dann sinnvollerweise zusätzlich oder statt der IRR.
    Die Klimageräte können kühlen und heizen. Heizen sollen Sie aber nur wenn wirklich notwendig bzw. soll das auch deaktivierbar sein.
    Kühlen sollen sie auch erst, wenn die Automatikbeschattung usw. nicht mehr weiterkommen.

    Kann das der HVAC Controller?

  • #2
    Loxone hat hier ein Tutorial, das hilft dir weiter:
    https://www.loxone.com/dede/kb/uebersicht-raumklima/

    lg, Christian
    LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
    PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Christian Fenzl Beitrag anzeigen
      Loxone hat hier ein Tutorial, das hilft dir weiter:
      https://www.loxone.com/dede/kb/uebersicht-raumklima/

      lg, Christian
      Danke, das kannte ich schon und verstehe ich auch (hoffentlich) ;-)
      Jedoch ist die Frage wie mit dezentralen Lüftungsgeräten umgegangen werden soll. Eigene Klimacontroller, weil es wie ein raumweiser Erzeuger zu sehen ist?
      Wie die Anforderung, als erstes FBH dann KLIMAgerät im Heizbetrieb und erst Automatikbeschattung dann Klimagerät im Kühlbetrieb. Wie Ansteuerung der Lüftungsstufen?

      Hatte z.B. die Lüfterstufen bisher immer einfach anhand der Stellgröße am IRR geregelt.
      Wenn > 8,5 dann auch mit dem Klimagerät mitheizen und Lüfterdrehzahl ab >9 auf Stufe 2,....

      Kommentar

      Lädt...
      X