Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nano 2 Relay Tree dezentral oder 16A Relay Extension für Raffstore in Neubau?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nano 2 Relay Tree dezentral oder 16A Relay Extension für Raffstore in Neubau?

    Liebes Forum,

    in meinem EFH möchte ich alle Beschattungen (Raffstore und zukünftig geplante (Markise) mit Loxone ansteuern.

    Bislang habe ich nur die Relay Extension angedacht gehabt.
    • Ist der Nano 2 Relay Tree vorzuziehen?
    • Habe ich mit dem Nano 2 Relay Tree Vorteile?
    • Kann ich mit der Relay Ext Lamellen von Raffstore auch in beliebige Drehstellung geben? (Thema Einlernen vs. Strommesser im Nano 2 Relay Tree) In der Visualisierung sah ich auch eine Funktion Beschattung welche die Position der Raffstores in eine bestimmte Position bringt.
    • Nutze ich nicht Nano 2 Relay Tree, muss es dann die Relay Extension sein oder gibt es zu bevorzugendere Alternativen?
    • Sollte ich stets Koppelrelais verwenden für Beschattung? (Ein weiterer Punkt weshalb ich derzeit zwecks Verkleben mal bei der Relax Extension gedanklich bin.
    Über Erfahrungen in der Praxis und über Antworten auf eure Fragen bin ich dankbar.
    Grüße Josef
    Status: ✅ Bare brickwork | 👷 WIP Electrical installation | Loxone

    Loxone Miniserver V2 is hereShop Page | Thread on loxforum.com

  • #2
    Ich habe bei mir alles zentral zum Verteiler im Keller gezogen. Dort über eine normale Extension und Finder Koppelrelais. Siehe loxwiki, mit hardwareseitiger Verriegelung im Falle klebender Relais. In Betrieb ist es jedoch noch nicht, daher kann ich keine Praxiserfahrung liefern.

    Kommentar


    • #3
      Nano to Relais Tree kann Strommessen und somit das ausdehnen oder verkürzen der Bänder Ausgleich. Die Relaiextension kann das nicht.

      Kommentar


      • jousch
        jousch kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Klingt gut. Lese von vielen, dass hier „nur“ Relais genommen werden im Verteiler in Verbindung mit Loxone. Sollte ich die Nano 2 Relay Tree gegenüber der Relay Extension bevorzugen? Bringt das wirklich soviel? Bzw. muss man dann nach ein paar Jahren an der Config was ändern wenn man mit Relay-Ext arbeitet?

    • #4
      Warum ein Kopelrelais? Das ist Geldverbrennen. Nach über 100 Beschattung en kann ich nur sagen, immer alle Beschattungen Zentral in denn Verteilerkasten. Wenn ihr die Aktoren im Beschattungkasten verbaut kann es etwas schwierig bei Problemen. (Leiter, Gerüst) werden. Das Nano to Relais Tree im Raum ist in der UP Dose etwas laut.

      Kommentar


      • jousch
        jousch kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Verbaust du also Nano 2 Relays im Verteilerkasten?

      • orli
        orli kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Nein, er zieht alles zentral in die Verteilung und arbeitet dort mit Miniserver Relais, Extensions oder Relais-Extensions.

    • #5
      jousch Hängt nicht direkt mit Loxone zusammen, ich würde bei den Beschattungen (Raffstore) eine Variante bestellen, bei denen die obere Endlage automatisch "nachjustiert" wird. Aus eigener Erfahrung hängen sonst irgendwann die Lamellenpakete aus dem Kasten und man muss die obere Endlage manuell nachstellen.

      Kommentar


      • jousch
        jousch kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Zu spät aber danke! Bei mir ist schon alles verbaut.
    Lädt...
    X