Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wasserleckerkennung mit Syr Safe Tech

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wasserleckerkennung mit Syr Safe Tech

    Hi,

    bin mir sicher dass der Eine oder Andere dafür eine Verwendung hat!
    Ist zwar aktuell noch im Trockendock und werde sicher noch ein paar Sachen anpassen müssen aber schaut schon ganz gut aus
    • Motorventil mit einer Laufzeit von ca. 21s - kein Wasserschlag
    • Druck
    • Temperatur
    • Wassermenge
    • Leitfähigkeit - (grobe Einteilung Härtegrad in der App)
    • selbständige Druckprüfung für die Erkennung von Microleckagen
    • 1 Zoll Gewinde
    • Druckteil in massiver Ausführung
    • Offline und per Cloud möglich
    • Wlan Kennung ESP-xxx
    • drehbare Displayanzeige
    • Aktivierung einer Selbstlernphase
    • Notbedienung bei Netzausfall über die 9V Batterie
    • mechanische Notbedienung
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 9.jpg Ansichten: 0 Größe: 425,5 KB ID: 291740Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 13.JPG Ansichten: 0 Größe: 398,3 KB ID: 291741

    Config:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: config.PNG Ansichten: 0 Größe: 171,0 KB ID: 291742

    Doku: Syr Safe Tech - loxwiki - loxwiki
    Zuletzt geändert von AlexAn; 16.Feb.2021, 18:27.
    Grüße Alex

  • #2
    Perfekt Alex

    den hatte ich mir auch schon angeschaut
    werde ich aufjedenfall nutzen

    Gruß Marco

    Kommentar


    • #3
      Hallo Alex,

      Danke für die Anleitung! Tolles Projekt, hatte auch schon mit dem Gerät geliebäugelt.

      Hast Du Informationen zum Stromverbrauch des Geräts?

      Kommentar


      • AlexAn
        AlexAn kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Kann ich mir anschauen

    • #4
      Shelly Plug und EKM265 checken die Leistung nicht.
      Motorventil braucht 1,8 bis 1,9W bei der Öffnung

      Mal schauen was ich noch reinhängen könnte..
      Grüße Alex

      Kommentar


      • uli
        uli kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Wird nicht viel sein, aber wäre mal interessant, was da so im Jahr für den Betrieb zustande kommt. Aber die Sicherheit wird den Stromverbrauch mit Sicherheit aufwiegen.

    • #5
      Dank Loxberry XL von Christian Fenzl können wir uns jetzt alle Reading an MQTT schicken lassen
      Syr Safe Tech - loxwiki - loxwiki
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: mqtt.JPG Ansichten: 0 Größe: 296,2 KB ID: 292046


      Härtegrad ist jetzt auch dabei:
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: config.JPG Ansichten: 0 Größe: 346,6 KB ID: 292048
      Zuletzt geändert von AlexAn; 18.Feb.2021, 14:52.
      Grüße Alex

      Kommentar


      • #6
        Sehr gut. Ich habe von SYR die Heizungswasserfüllstation All in One Plus Connect. Die kann man auch offline und via Cloud abfragen. Möchte sie dann auch einbinden wie die Enthärtungsanlage von SYR, welche den SafeTech integriert hat.

        Kommentar


        • #7
          Hallo Alex,

          danke erstmal für deinen tollen Beitrag!
          Lässt sich der syr safetech connect über die IP-Adresse direkt aufrufen oder läuft das immer nur über die Syr-Cloud?
          In dem Datenblatt fand ich Netzwerkunterstützung TCPIP/IPv4 oder MQTT über Port 8883.
          Mir wäre lieber wenn die Daten nicht über die Cloud laufen :-)

          lg

          Kommentar


          • #8
            Das ganze ist eine lokale http Abfrage also ohne Cloud! Die Abfrage wirft einen Json aus den ich auswerten kann.
            Eine lokale Weboberfläche gibt es jedoch nicht.

            Das war auch der Grund warum ich den Grohe Sense Guard zurückgeschickt habe. SYR hat mir dankenswerter Weise die "interne" Doku zur Verfügung gestellt.
            Die MQTT Angaben im Datenblatt beziehen sich auch die Übertragung in die Cloud und sind in unserem Fall nicht relevant!
            Grüße Alex

            Kommentar


            • #9
              Das klingt gut, aber ich brauch einen Raspberry Pi 4 auf dem ich dann Loxberry xl installiere oder? Muss auf dem Raspberry Pi ein spezielles Betriebssystem laufen?

              Kommentar


              • #10
                Nein geht auch per http ohne Loxberry
                Mit der kleinem Script per Loxberry XL spart man sich das pollen am Miniserver aber die Abfrage reicht auch alle 30sec vollkommen aus.
                Zuletzt geändert von AlexAn; In den letzten 2 Wochen.
                Grüße Alex

                Kommentar


                • #11
                  Danke Alex, und die Eingangs- und Ausgangsbefehle von Syr finde ich in deinen VI, VO templates oder?

                  Kommentar


                  • #12
                    Ja aber steht alles im Wiki
                    "Wasseruhr" ist es aber keine. In meinem Fall spiel ich gerade noch mit dem Zielwert +20% herum damit die Werte so halbwegs passen
                    Grüße Alex

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X