Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

4-20mA in 0-10V umwandeln

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Habe eine Prominent Dosieranlage für den Pool, und habe dort eine 4-20ma Rückmeldung über den PH & Chlorwert welche ich gerne in Loxone verarbeiten würde.
    Die aktuellen Zeichnungen sehen meines erachtens ja nur Sensoren vor die auch von Loxone mit Strom versorgt werden.
    Wie muss ich die Verkabelung machen, wenn mir die Anlage 2 Anschlüsse für den 4-20ma Ausgang ( + & - ) zur Verfügung stellt?

    Kommentar


    • #17
      In der Bedienungsanleitung habe ich noch das gefunden:

      Meßwertausgang: 0/4 ... 20 mA potentialfrei (Isolationsspannung 500V) maximale Bürde 600

      Muss ich nun am Messwertausgang + 24V anlegen und auf dem anderen - Anschluss einen 500 Ohm Wiederstand auf den analogen Eingang über GND, so wie auf dem Beispiel von Thomas M.?

      Kommentar


      • #18
        Ja genau...dann kannstbdu es auch kurz testen indem du es in richtung boden und wand hälst... einfach multimeter dran halten

        Kommentar


        • #19
          Thomas M.
          Hallo, wahrscheinlich eine ganz blöde frage, aber damit ich es richtig verstehe:

          1) Ich gehe vom +24v Netzteil zum Sensor.
          2) Vom - vom sensor gehe ich zB in den AI1 - Eingang vom MS
          3) Zusätzlich gebe ich das eine Beinchen des Widerstands in den AI1
          4) Das zweite Beinchen des Widerstands in den GND-Anschluss bei den Analogen Eingängen?

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Publikation1.png
Ansichten: 226
Größe: 30,4 KB
ID: 159806
          Danke & LG
          LG,
          Andi

          --------------
          Loxone: 1x Miniserver, 5x Extension, 1x IR, 1x DMX, 1x 1Wire, 1x Air Base, 1x MultiExtension Air, 3x Smart Socket Air, 1x Remote Air
          Extern: Sprachausgabe über Raspi, Mobotix T25, Sonos Play 5, Sonos Play 3, APC Back UPS Pro USV 900 VA, Synology DS215j

          Kommentar


          • #20
            Exakt

            angenommen es fliessen 4 mA, wäre beim Widerstand ein Spannungsabfall von 2V. Diese 2V kannst du am AI messen und auswerten.
            Bei 20mA wären es 10V.

            Somit hast einen 4-20mA Sensor an einem analogen Eingang laufen.

            ganz exakt ist das nicht, da hier der innenwiderstand vom analogen Eingang nicht berücksichtigt ist.
            aber du willst keine quasi eichfähige Messung.

            wenn du 10kOhm innenwiderstand parallel zum 500Ohm widerstand rechnest, wärederGesamtwiderstand 476 Ohm. 2mA wären 0,952V und 9,52V
            Zuletzt geändert von Thomas M.; 03.Jul.2018, 20:07.

            Kommentar


            • RiverRaid
              RiverRaid kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Super, danke!

            • romildo
              romildo kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Du könntest aber zudem auch noch die Korrektur vom Analogeingang verwenden.
          Lädt...
          X