Ankündigung

Einklappen

THEMENPRÄFIXE

[VERKAUFE] : Verkaufe Ware
[SUCHE] : Suche Ware

=> Bitte anschliessend das Thema schliessen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

LED RGBW stripe 1,8 Meter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [SUCHE] LED RGBW stripe 1,8 Meter

    Moin in die Runde,
    ich suche nach 1,8 bis 2 Meter LED stripe RGBW für meine Sauna. Habe leider IP65 gekauft und hier nun liegen. In der Sauna sollte aber wegen der Wärme IP20 einegsetzt werden.
    Vielleicht hat jemand noch einen Rest übrig.

    Danke und LG
    Simon
    Haus: Bj 1959, gekauft 2011, totale Entkernung, Dachausbau, Erweiterung & Vergrößerung: Start: 2014, Ende: 2050
    Loxone: 1x MS, 5 x Ext., 3 x Relay Ext., 1 x Dimmer Ext., 2 x 1-wire Ext., 1 x DMX Ext. 1 x TREE Ext. mehr kommt noch
    Licht: DMX LED Beleuchtung (24V), MW HLG Serie und eldoled Dimmer
    Heizung: Brötje WBS 22F, OG Heizkörper und FuBoHeizung über RTL, EG FuBoHeizung

  • #2
    Naja ich würde in der Sauna eher IP65 einsetzen, wenn ich so wegen Feuchtigkeit bei Aufgüssen etc....
    Und was ist mit der Wärme? Die ist bei IP 65 ja nicht höher, als die oder meinst du dS Silikon halt das nicht aus?

    Kommentar


    • #3
      Ich verwende IP65 in der Sauna.
      Ist seit 4 Jahren verbaut und ohne Probleme.
      Du wirst sie max auf 20-40% Helligkeit einstellen, da es sonst viel zu hell ist.
      So ist es zumindest bei mir.
      Dann werden sie von Grund auf wenig warm.
      80% WW verwende ich nur zum Sauna putzen.
      Keine Aluleiste verwenden, dann wird es heiß für die LEDs.
      Bei der Bank habe ich sie direkt aufs Holz in die Rückenlehne geklebt.
      IP20 würde ich vermeiden.
      Zuletzt geändert von Lightpicture; 14.Jan.2020, 15:09.
      FG
      Andreas

      Nur ein Netzwerkkabel ist richtiges WLAN

      Kommentar


      • #4
        Würde IP65 Stripes einsetzen und die Stripes auf ein Alu-Kühlblech, Alu-Profil aufkleben.
        Montieren würde ich Sie unter/hinter der Bank, da ist die Temperatur nicht so hoch wie an der Decke.
        Eigene LED Stripes für die Sauna habe ich bisher auch noch nicht gefunden. Eventuell kann ein Saunabauer für den Gewerbebereich aushelfen, die sollten doch etwas „ausfallsicheres“ bauen.
        Zumindest „ausfallsicherer“ wie im Privatbereich.

        Mach doch mal einen „Backofen Test“ mit verschiedenen LED Streifen, sowas hab ich mal mit GU10 Spots gemacht und die robustesten habe ich eingebaut 😉

        Lightpicture Mit der Alu Leiste bin ich mir da nicht ganz sicher, Das Alu-(Kühl-)Teil hat doch keine eigene Heizung, kann also auch nicht wärmer werden wie dein Holz.
        Es fühlt sich vielleicht wärmer an aufgrund einer besseren Wärmeübertragung/leitung. Die LEDs werden ohne Kühlung punktuell mit Sicherheit heißer wie es in der Sauna wird. Ich persönlich bin der Meinung, dass ein Kühlkörper eine gute Lösung ist, lasse mich aber auch vom Gegenteil überzeugen 😉
        Smarthome: Überläufer vom KNX Lager --> Loxone Fan der ersten Stunde --> Loxone killed the KNX star
        DvD: Diverse KNX und Loxone Mischinstallationen, aber auch Loxone "Exclusive" Projekte im Freundeskreis und Zuhause
        Netzwerk: Ubiquiti / Unify Fan (USG, Cloud Key, ...)
        Audio/Video: Heimkino FAN -- Leinwand, Beamer, Dolby Atmos, Multiroom (alles von Focal)

        Kommentar


        • #5
          Mega Input von Euch!
          hatte mich auf den Blog-Eintrag von Loxone berufen
          zitat:
          "Für das Sauna Licht wurden in diesem Projekt LED Streifen unter der Sitzbank verbaut. Wasserfeste LED Streifen haben eine Silikonhülle, die bei heißen Temperaturen Gerüche freisetzen. Aus diesem Grund kommen LED Streifen der Schutzklasse IP20 zum Einsatz. Um den Streifen vor Feuchte und Korrosion zu schützen, sind diese in einer Aluminiumschiene installiert."
          Quelle: https://www.loxone.com/dede/saunasteuerung/

          Aber das speziell von Dir Andreas leuchtet mir mehr ein.
          Ich habe gerade eine Aluschine und RGBW Stripe IP20 bestellt und werde das direkt mal stornieren.
          Haus: Bj 1959, gekauft 2011, totale Entkernung, Dachausbau, Erweiterung & Vergrößerung: Start: 2014, Ende: 2050
          Loxone: 1x MS, 5 x Ext., 3 x Relay Ext., 1 x Dimmer Ext., 2 x 1-wire Ext., 1 x DMX Ext. 1 x TREE Ext. mehr kommt noch
          Licht: DMX LED Beleuchtung (24V), MW HLG Serie und eldoled Dimmer
          Heizung: Brötje WBS 22F, OG Heizkörper und FuBoHeizung über RTL, EG FuBoHeizung

          Kommentar


          • Lightpicture
            Lightpicture kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Gerüche habe ich von den IP65 LEDs (Silikon) nie festgestellt. In den ganzen 4 Jahren nicht. Auch nicht als sie neu waren.

        • #6
          IP65 LED Streifen habe ich ausserdem noch hier rumliegen
          Haus: Bj 1959, gekauft 2011, totale Entkernung, Dachausbau, Erweiterung & Vergrößerung: Start: 2014, Ende: 2050
          Loxone: 1x MS, 5 x Ext., 3 x Relay Ext., 1 x Dimmer Ext., 2 x 1-wire Ext., 1 x DMX Ext. 1 x TREE Ext. mehr kommt noch
          Licht: DMX LED Beleuchtung (24V), MW HLG Serie und eldoled Dimmer
          Heizung: Brötje WBS 22F, OG Heizkörper und FuBoHeizung über RTL, EG FuBoHeizung

          Kommentar


          • #7
            Mein Saunabauer verwendet nie Alu Leisten für die LEDs, eben aus dem Grund da Metall heiß wird in der Sauna. Deshalb ist auch innen ein Holzgriff und kein Edelstahlgriff montiert.
            Gleicher Effekt.
            FG
            Andreas

            Nur ein Netzwerkkabel ist richtiges WLAN

            Kommentar


            • THX
              THX kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Glaube ich nicht ;-) Ich denke die Temperatur der beiden Materalien ist die gleiche. Wenn du einen Raum auf 80°C aufheizt wird doch Alu und Holz gleich warm/heiß oder nicht. Wenn du es jetzt angreifst ist die Wärmeübertragung/leitung bei Alu besser, darum kommt es dir heißer vor. Oder etwa nicht...

              Die Erfahrung des Saunabauers ist sicher auch etwas wert, der baut sicher nicht die erste Sauna.
              ABER --> Das menschliche Wärmeempfinden ist nicht aussagekräftig - Verwende mal ein Messgerät ;-)
              Zuletzt geändert von THX; 14.Jan.2020, 15:07.

            • Lightpicture
              Lightpicture kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Das mag schon sein.
              Das ist die Aussage meines Saunabauers und auch meine Meinung. Gemessen habe ich den Unterschied noch nicht. Wäre einen Versuch Wert.
              Meine LEDs funktionieren einwandfrei seit 4 Jahren.
              Habe sie aber auch nur im kalten Zustand bei 80% WW im Einsatz.
              RGB ca 20-40% max Helligkeit.

          • #8
            Unter der Sitzbank habe ich sie auch in einer Aluschiene da es dort sehr kühl ist.
            Luft zieht von draußen rein. (Feuchtigkeitsabluft Ventilator)
            Hatte zuerst einen Banksensor, der wurde nie wärmer als 28C bei 65C Sauna Temperatur.
            Im Saunabereich verwende ich keine Aluleisten.
            FG
            Andreas

            Nur ein Netzwerkkabel ist richtiges WLAN

            Kommentar

            Lädt...
            X