Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Error: The logfile database sends an error and cannot automatically be recovered

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ja cool!

    Möglicherweise haben wir irgendeinen Murks drin mit Symlinks.
    Wir waren der Meinung, dass /opt/loxberry/log/ramlog/var/log/ ins echte /var/log symlinkt, dann wäre es von logrotate mitgenommen worden.
    Bei meinem Dev-LoxBerry ist das aber nicht so, und bei einem meiner 2.0.1.3er Pi's auch nicht.
    Wir werfen da ein Auge drauf, was wir da wo verdreht haben.
    Danke fürs Melden und gemeinsam Rumprobieren
    LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
    PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

    Kommentar


    • Witte
      Witte kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Kein Problem 😁

  • #17
    Hallo Miteinander,
    gibt's zu diesem Thema denn schon neue Info's? Bei mir bleibt der Loxberry regelmässig stehen weil der Speicherplatz auf der Ramdisk ausgeht. Die Masse der Log-Dateien bleibt im Verzeichnis /opt/loxberry/log/ramlog/var/log liegen obwohl ich den Pfad in der log_maint.pl eingetragen habe.

    Besten Dank im Voraus.

    Kommentar


    • #18
      Es müssen nicht zwangsläufig Logfiles sein.
      Ich hab hier einen Artikel verfasst, wie man rausfinden kann, wer oder was tatsächlich so viel Platz braucht:
      https://www.loxwiki.eu/display/LOXBE...left+on+device
      LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
      PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

      Kommentar


      • #19
        Das hab ich befolgt. Es sind Log-Dateien im Verzeichnis /opt/loxberry/log/ramlog/var/log. Diese fressen am meisten Speicherplatz. Es sind auch komprimierte Dateien darunter was darauf hinweist, dass das Verzeichnis durch die log_maint.pl erfasst wird.

        Kommentar


        • #20
          Hi zusammen, bei mir läuft das daemon.log aufgrund von Fehlermeldungen zu inaktiven Geräten in node-red regelmäßig voll, daemon.log.1 wird dabei auch gern mal über 200 MB groß, ohne dass es automatisch gelöscht wird.

          Kommentar

          Lädt...
          X