Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Empfehlung: Musicserver ohne Soundkarten und Storage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Empfehlung: Musicserver ohne Soundkarten und Storage

    Hallo!

    Ich habe aktuell einen LMS auf meinem NAS laufen (Netgear), habe aber das Gefühl, dass das NAS von der Leistung nicht ausreicht. So kriege ich es nicht hin Spotify ohne Unterbrecher zum Laufen zu kriegen.

    Ich brauche allerdings keine Zonen, die per Soundkarte angebunden werden. Ich habe hier 3 Player (Squeezelite auf RaspPi) und 3 Player, die per AirPlay angebunden sind (über LMS Plugin). Meine Musiksammlung liegt auf dem NAS, sodass ich auch keinen Storage benötige.

    Was würdet ihr da für Hardware empfehlen? Macht da ein NUC sinn? Oder reicht ein RaspPi3?


    LoxBerry Projekt: Wiki: http://www.loxwiki.eu:80/x/o4CO Download: https://download.loxberry.de/ Plugins: http://plugins.loxberry.de/

    Fragen zum LoxBerry: Support-Anfragen werden nicht mehr per PN beantwortet - sorry, das schaffe ich nicht! Bitte fragt im Forum nach - dafür ist es da!

  • #2
    Mein LMS läuft am rasp3 mit loxberry, vpn, und sonst noch einigem ohne probleme


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Kommentar


    • #3
      Der Raspi 3 sollte hier vollkommen reichen.
      Ein NUC ist hierfür schlicht zu teuer und unterforder.

      3-4 Player + LMS laufen sehr stabil, allerdings würde ich dann auch nur das auf dem Gerät laufen lassen und nicht noch x andere Dienste.
      If you like it... LIKE IT - - - >>>

      Kommentar

      Lädt...
      X