Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Sei dir bitte stets bewusst, dass Elektroinstallationen von einer Fachperson durchgeführt werden sollten oder teils sogar müssen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Absichrung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absichrung

    Hallo,

    Ich stehe gerade etwas auf der Leitung was das Thema Absichrung angeht und hoffe es kann mir da jemand weiter helfen.

    Ich komme von meinem Hausanschluss gehe durch den FI und Sicherungsautomaten zum Dimmaktor, von dort auf mein Etagenklemmen und weiter zur Lampe.
    Was aber wenn die Lampe einen kurzschluss macht? Dann ist der Dimmer kaputt?
    Würde es mehr Sinn machen zwischen Dimmer und Lampe ab zu sichern dass dieser geschützt ist?
    Dann müsste man aber jede Lampengruppe einzeln absichern und könnte z.B. die Küchenbeleuchtung nicht auf eine Sicherung zusammen legen.

    Sorry für die etwas Laienhafte Frage

    Mit freundlichen Grüßen Tobi

  • #2
    Du könntest zB Dreistockklemmen nehmen, welche einen Sicherungseinsatz haben. Solche zb:

    https://shop.loxone.com/dede/sicheru...zsi-25stk.html

    Oder natürlich vor jede Leitung einen Leitungsschutzschalter setzen. (B6A beispielsweise)

    Oder ein Koppelrelais (hier müsste man bei einem Defekt das interne Relais austauschen)

    Mal schauen wie es noch andere hier gelöst haben.

    Mir steht das nämlich selbst noch bevor.

    Grüße!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Kommentar


    • #3
      Bei einem Dimmer ein Koppelrelais? 😱
      auch ein B6 Automat hilft hier nicht.

      wir sichern die dimmer immer mit feinsicherungen (g5x20) ab
      Beste Grüße
      Amin Cheema

      Kommentar


      • Leo Kirch
        Leo Kirch kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Über Sicherungsreihenklemmen?
        Kannst Du Deine Ausfügrung bitte genauer beschreiben, vielleicht mit Bild des Verteilers?

    • #4
      Mit einem Leitungsschutzschalter schützt man, wie der Name schon sagt, Leitungen, also Kabel. Um damit irgendetwas anderes zu schützen sind die nicht geeignet!
      Die LSS schützen auch keine Verbraucher oder dergleichen, nur Kabel.

      Wie sollte man mit einem Relais den Dimmer schützen können?
      Ein Relais schaltet ja nur wenn es dazu EIN Signal bekommt, bei einem Defekt der Lampe wurde es ja nicht schalten...

      Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk

      Kommentar


      • #5
        Pt4 hesiled zwischen Endgerät und Dimmerausgang
        Haus: Bj 1959, gekauft 2011, totale Entkernung, Dachausbau, Erweiterung & Vergrößerung: Start: 2014, Ende: 2050
        Loxone: 1x MS, 5 x Ext., 3 x Relay Ext., 1 x Dimmer Ext., 2 x 1-wire Ext., 1 x DMX Ext. 1 x TREE Ext. mehr kommt noch
        Licht: DMX LED Beleuchtung (24V), MW HLG Serie und eldoled Dimmer
        Heizung: Brötje WBS 22F, OG Heizkörper und FuBoHeizung über RTL, EG FuBoHeizung

        Kommentar


        • #6
          Danke für die Infos.
          Habe mir die Wago 281-611 Sicherungsklemen besorgt, lag da wohl gar nicht so verkehrt.

          Kommentar


          • Elektrofuzzi
            Elektrofuzzi kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Hast du ein Bild von den Klemmwn im eingebautem Zustand?

        • #7
          auch gut
          Haus: Bj 1959, gekauft 2011, totale Entkernung, Dachausbau, Erweiterung & Vergrößerung: Start: 2014, Ende: 2050
          Loxone: 1x MS, 5 x Ext., 3 x Relay Ext., 1 x Dimmer Ext., 2 x 1-wire Ext., 1 x DMX Ext. 1 x TREE Ext. mehr kommt noch
          Licht: DMX LED Beleuchtung (24V), MW HLG Serie und eldoled Dimmer
          Heizung: Brötje WBS 22F, OG Heizkörper und FuBoHeizung über RTL, EG FuBoHeizung

          Kommentar

          Lädt...
          X