Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Sei dir bitte stets bewusst, dass Elektroinstallationen von einer Fachperson durchgeführt werden sollten oder teils sogar müssen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Empfehlung Koppelrelais

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Empfehlung Koppelrelais

    Hallo!
    Im loxwiki werden verschieden Koppelrelais div. Hersteller empfohlen.
    Meine erste Frage hierzu ist:
    Warum sind die Relais des Herstellers Eltako um 100% teurer als die anderer Hersteller, z.B. Finder?

    Zweite Frage:
    Ist die Verwendung von Koppelrelais eine generelle Empfehlung um dem Defekt der Rails-Ausgänge des Miniservers vorzubeugen? Oder kann man auch bei Aktoren mit geringer Last, z.B. Abluftventilator, auf ein Koppelrelais verzichten?

    Hinweis:
    Ich habe mit der Planung der Hautautomatisierung begonnen. Es handelt sich dabei um eine Sanierung (kein Neubau). Der erste Bauabschnitt ist das Badezimmer, wo ich diese Verbrauer steuern will: Rolladenmotor, Deckenheizung elektr., Fussbodenheizung elektr., Heizkörper elektr., Abluftventilator.
    Hinzu kommen Temperatursensoren in Fussboden und an dem Heizkörper + ein VUC-Sensor inkl. Temperatur und Feuchtigkeit.

    THX

  • #2
    Warum sind die Relais des Herstellers Eltako um 100% teurer als die anderer Hersteller, z.B. Finder?
    Es kommt immer darauf an, welche Funktionen das Relais bietet, z.B. Schalten im Nulldurchgang, Handbedienung, ... Generell ist die Aussage nach meiner Ansicht nicht richtig. Wenn das Finder Relais Deinen Anforderungen entspricht, dann ist das sicherlich eine gute Wahl.

    Ist die Verwendung von Koppelrelais eine generelle Empfehlung um dem Defekt der Rails-Ausgänge des Miniservers vorzubeugen? Oder kann man auch bei Aktoren mit geringer Last, z.B. Abluftventilator, auf ein Koppelrelais verzichten?
    Ich habe nur Koppelrelais für die Jalousiemotoren verwendet, da Loxone keine Schaltlast für Motoren für ihre Relais angibt und eine Verriegelung erforderlich war. Andere Aktoren mit geringer Last schalte ich direkt. Handbetrieb oder Wechsler wären Anforderungen, die nur mit Koppelrelais möglich sind.

    Gruß Jan
    Zuletzt geändert von Jan W.; 13.Feb.2019, 10:04.
    Miniserver v10.0.9.24, 2x Ext., 2x Relay Ext., 2x Dimmer Ext., DMX Ext., 1-Wire Ext., Gira KNX Tastsensor 3 Komfort, Gira KNX Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Loxone Regen- und Windsensor, Gira Dual Q Rauchmelder vernetzt mit 1x Relais-Modul
    Loxberry: SmartMeter, MS Backup, CamConnect, Weather4Lox
    Lüftung: Helios KWL EC 370W ET mit Modbus TCP - via Pico-C
    Heizung: Stiebel Eltron WPF 5 cool (Sole-Wasser WP) mit ISG, FB-Heizung mit 18 Kreisen, Erdsonde - via modifiziertem ISG

    Kommentar

    Lädt...
    X