Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Einladung zum ersten loxforum.com Community Treffen ist online

2 von 2 < >

INFORMATION

Sei dir bitte stets bewusst, dass Elektroinstallationen von einer Fachperson durchgeführt werden sollten oder teils sogar müssen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Digitale Eingänge: Wie verkablen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Digitale Eingänge: Wie verkablen?

    Hallo zusammen,
    trotz Bemühen der Forumssuche und von google, verstehe ich es immer noch nicht.

    Ich möchte meinen potentialfreies Relais von meiner Klingelanlage (zur Benachrichtung, dass jemand an der Tür klingelt) an einen digitalen Eingang der Loxone bringen.
    Laut Loxone Doku, sind die DI für 24V spezifiziert - es liegt aber keine Spannung an, korrekt? Zumindest habe ich keine messen können.
    8 Inputs - 10 Pins. An Pin 1 steht 24V, an Pin 10 Ground. ZWischen beiden Pins gibts aber keine Spannung zu messen.
    Heisst für mich, dass irgendo noch die Spannung einspeisen muss. Aber wo?
    Einfach die 24 Volt der Loxone an Pin1 ? Und Ground an Pin 10? Und meine Relais dann zwischen Pin 2 und Ground?
    Wäre das so korrekt? Oder muss ich in jeden einzelnen DI eigene 24 Volt speisen?

    Sorry, aber bin verwirrt ...

    Trotzdem zwischen
    24V Netzteil und Pin1 = 0 Volt
    24V Netzteil und Pin 2 bis 10 = 24V
    Pin1 und Pin1 bis10 = 0 Volt

    Gruß
    Chris

  • #2
    https://www.loxone.com/dede/kb/ansch...-verbrauchern/
    Der Push Button ist dein potentialfreies Relais.
    Grüße Alex


    MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

    Kommentar

    Lädt...
    X