Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Sei dir bitte stets bewusst, dass Elektroinstallationen von einer Fachperson durchgeführt werden sollten oder teils sogar müssen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Massives Problem: LED PANEL > OSRAM PLANON Plus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Massives Problem: LED PANEL > OSRAM PLANON Plus

    Schönen Guten Tag,

    ich habe ein Massives Problem.
    Geplant war das Haus mit LED Panels auszustatten.
    Im EG hatte ich OSRAM PLANON Frameless CCT 1200x300 60 W
    (Link: https://lumstatic.com/Rr/sI/b8JmD0vHedT27-f9Tw.pdf)

    alles einwandfrei, Treiber entfernt...lässt sich super per Loxone regeln bzw. schalten/ dimmen.

    Im OG wollte ich eigentlich die gleiche haben, leider kamen diese:
    OSRAM PLANON PLUS 300x1200 30 W
    (https://lumstatic.com/XR/D0/ySCkCZg_yifcE1SA6Q.pdf)

    Treiber entfernt, angeschlossen...leider keine Schaltung.

    Hat jemand eine Ahnung...woran es liegen kann???
    Kenn sich jemand mit LED Panel aus?
    Leider ist kein Umtausch mehr möglich.

    Brauch ungedingt Hilfe...Ideen damit das Projekt Loxone Haus nicht noch teurer wird.

    Danke im Voraus!

  • #2
    Geht's denn mit Treiber noch?

    Kommentar


    • #3
      Treiber und Fernbedienung sind noch vorhanden, wurde aber abgetrennt und direkt mit den Stromkabel verbunden bis zum Loxone Relay Extension.

      Kommentar


      • #4
        Ich meinte ob es denn noch geht, wenn du den Treiber wieder anschließt und an 230v. Einfach um den Fehler einzugrenzen

        Kommentar


        • #5
          Die Nachricht von einem Profi lautete:
          man müsste eine Relayextension zusätzlich einbauen, dann könnte mann die mit strom über taster oder BM befeuern, Dimmung dann über Ihre Fernbedienung.
          Allerdings wird es immer zu einem zeitl. Verzug von ca. 1sec kommen bis die Lampe angeht, da ja erst der Treiber mit Strom versorgt wird
          Realyextensin kosten 430 eur + steuer + arbeitsaufwand

          Somit wäre die ganze Dimmbarkeit für die Katz....
          Die Panels sollen als Leuchtmittel Panel´s mit Konstantspannung haben.
          Komischerweise hat die eine Sorte von OSRAM diese Konstantspannung und die andere anscheinend nicht!?
          Gibt es da Unterschiede?



          Kommentar


          • #6
            Vergleich mal die Fernbedienungen.
            Bei der ersten Beschreibung steht, dass die Fernbedienungs-Steuerung über Infrarot erfolgt.
            Bei der zweiten Beschreibung steht nichts davon, wenn ich mir die Fernbedienung aber ansehe, würde ich darauf tippen, dass es sich um eine RF Übertragung handelt.

            Wie dimmst Du denn die Panels im EG, Loxone Dimmer oder was?
            lg Romildo

            Kommentar


            • bpe2000x
              bpe2000x kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Sorry übersehen, ja im EG werden die Panele mit dem Loxone Dimmer geregelt, funktioniert einwandfrei.

          • #7
            Schau dir mal die Treiber an, da kannst du an den Werten sehen ob es Konstant-Spannung oder Strom ist.
            Vielleicht ein Foto davon Posten.

            Bei K-Spannung ist es kein Problem die LEDs direkt an Loxone anzuschließen 12-24V vorausgesetzt.
            Bei K-Strom könntest du es mit zB DMX Dimmern die K-Strom steuern nutzen. Gibt es zB bei DMX4ALL.

            Kommentar


            • #8
              romildo zur Zeit sind die Panele alle an: Loxone RGBW 24V Dimmer

              angeschlossen.

              Kommentar


              • romildo
                romildo kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Danke für die Info.
                Ich habe keines dieser Panels daher kann ich nicht viel dazu beitragen.

                Bei mir haben die Panels, welche ich per 2.4G RF-Fernsteuerung bedienen kann, Konstantstromquellen mit höherem Spannungsbedarf.
                Sind aber auch keine 24V Panels

            • #9
              hismastersvoice Fotos werden nachgeliefert, heute.
              Genau so eine Lösung:
              Bei K-Strom könntest du es mit zB DMX Dimmern die K-Strom steuern nutzen. Gibt es zB bei DMX4ALL.
              suche ich, ich kann es mir auch nicht mehr leisten alle Lampen wieder zu entfernen und neue zu besorgen.
              Welche DMX Dimmern wären sinnvoll bzw. kommen diese mit dem K-Strom klar?

              Ich verstehe immernoch nicht den Unterschied...wenn ich ehrlich bin. Somal die eine Serie von OSRAM läuft so, die andere so!?

              Kommentar


              • #10
                Zitat von bpe2000x Beitrag anzeigen
                hismastersvoice Fotos werden nachgeliefert, heute.
                Genau so eine Lösung:

                suche ich, ich kann es mir auch nicht mehr leisten alle Lampen wieder zu entfernen und neue zu besorgen.
                Welche DMX Dimmern wären sinnvoll bzw. kommen diese mit dem K-Strom klar?

                Ich verstehe immernoch nicht den Unterschied...wenn ich ehrlich bin. Somal die eine Serie von OSRAM läuft so, die andere so!?
                Warum Osram unterschiedliche System verwendet kann ich auch nicht erklären. Ich denke das Osram nicht selber fertigt, sonder nach Vorgaben herstellen lässt.
                Anders kann ich es mir zumindest nicht erklären.

                Der Unterschied ist wie der Name schon sagt die Ansteuerung der LEDs.
                Einmal wird über die Spannung die Helligkeit der LEDs gesteuert, das andere mal über den Strom.

                Ich hatte als ich gebaut habe genau diese Probleme wie du jetzt.
                Da es du Leuchten die ich (meine Frau) wollte meist nicht mit 24V gab, habe ich einige wie zB Ausgeleuchteten/Esstisch usw. selber umgebaut.
                Dazu gibt es schöne Module von Barthelme.

                Die anderen habe ich mit DMX4ALL X9HR angebunden (ca. 60 Panels)

                Du zwei Leuchten konnte ich nicht umbauen, und die haben K-Strom Steuerung, die habe ich mit DMX4ALL BB4 umgesetzt.
                https://shop.dmx4all.de/de/dmx4all-p...konstantstrom/

                Gleich eines vorweg, keine Ahnung wie viele Panels du verbauen willst, und du schreibst auch RGBW, das würde heißen je Panel 1x BB4 (4Kanäle) ~150€
                Im Gegensatz dazu sind die X9HR (9 Kanäle) geradezu ein Schnäppchen.

                Kommentar


                • #11
                  OSRAM PLANON Frameless Treiber funktioniert ohne Treiber einwandfrei.

                  Kommentar


                  • hismastersvoice
                    hismastersvoice kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Das Panel mit diesem Treiber kannst du ohne Probleme mit Loxone Dimmer nutzen

                • #12
                  OSRAM PLANON PLUS Treiber ausgebaut...LED Panel angeschlossen....keine Funktion!

                  Kommentar


                  • hismastersvoice
                    hismastersvoice kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Steht ja drauf Constant Current / Konstant Strom
                    Das geht mit einem normalen Dimmer nicht.

                  • svethi
                    svethi kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Also irgendwie sieht das für mich nicht so aus als ist das die komplette Steuerung sondern nur das „Netzteil“. Du müsstest dann schon auch die Steuerung mit austauschen. Bei solchen „Aktionen“ sollte man sich aber auch schon etwas mit der Materie auskennen. Hier ist es z.B. so, dass die Spannungen auch gar nicht passen. Wissen musst Du die Spannung der Stripes wenn Du die Steuerung austauschen willst.

                  • hismastersvoice
                    hismastersvoice kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    @svethi
                    Ich hatte auch schon so eine Leuchte, die Steuerung war bei mir im Treiber verbaut.
                    Könnte hier schon auch so sein.

                • #13
                  Svethi es sieht gerade so aus, LED Panele sind im OG überall montiert / Treiber sind überall entfernt / Alle Kabel kommen am Schaltschrank an...
                  jetzt die doofe Frage (Sorry dafür) was nun???
                  Was soll ich machen?
                  Was muss irgendwo davor bebaut werden, bevor es mit LOXONE verbunden werden kann.
                  hismastersvoice hatte eine Idee mit DMX-LED-Dimmer BB4 ? Weil die LED Panele ersetzen geht nicht mehr.

                  Kommentar


                  • #14
                    Was soll man das sagen... Wäre mal besser gewesen vorher die Dinger zu testen.

                    Da die Panels im OG ja keine RGBs sind wenn ich es richtig sehe kannst du die DMX4ALL nehmen, oder die günstiger alternative... LINK
                    Allerding fahren diese nur mit 700mA und nicht mit 900mA, was bedeutet das die Leuchte minimal dunkler leuchtet als mit org. Treiber.

                    Eine andere Möglichkeit ist DALI, hier gibt es CC Treiber von Osram selber, aber auch nur mit 700mA.

                    Kommentar


                    • hismastersvoice
                      hismastersvoice kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      PS: Weitere Alternative
                      Öffne eine Leuchte und schau dir an wie die LEDs verbaut sind.
                      Ist es nur einen Stripe an der Seite des Panels, kannst du für wenig Geld andere 24V Stripes kaufen und verbauen.
                      Dann würde die org. Loxone RGBW-Dimmer wieder funktionieren.

                  • #15
                    Danke an alle werde ich mal testen. In dieses Problem kann jeder von uns rennen.
                    Und ja vorher testen ist immer die bessere Wahl aber leider jetzt nicht mehr möglich.
                    Und die Treiber wieder einbauen...kann ja auch nicht die Lösung sein, da man sich ja wieder verkrüppelt.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X