Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hoval IP Gateway einbinden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hoval IP Gateway einbinden

    Hallo. Ich bin ganz neu im Bereich Knx Programierung.

    Ich möchte gerne mein Lüftungsgerät HomeVent FR201 über den Modbus mit dem Gateway Knx ansteuern.

    Das Heißt:

    Lüfter stufen regeln
    Feuchterückgewinnung regeln

    und

    Fehler auslesen:
    Filterstatus
    Lüfterstatus
    In Luft Temp
    Out Luft Temp

    Hat jemand eine Idee welchen Baustein man nehmen kann oder sogar eine Idee für ein Programmbeispiel.
    oder eine Erklärung wie man das Programmieren kann?

    Liebe Grüße

  • #2
    Hi Huiba,

    was kam denn bei deinem Vorhaben raus? Konntest du die Hoval integrieren?

    LG Stephan

    Kommentar


    • #3
      Hallo Stephan

      Ja nach sehr langem suchen, emails, telefonieren und vielen veruchen habe ich endlich das unmögliche geschaft!! Es kam ein Techniker von Hoval Italien und hat mir die Gateway freigeschalten und mir endlich eine "richtige" Datenpunkt Tabelle gegeben. Eingebunden habe ich die Gateway jetzt über die Modbus Extension. Und habe mir ganz einfach eine analogwertüberwachung genommen um mit der Luftfeuchte die Lüftungsstufe und die Luftfeuch zu regulieren.

      LG
      Huiba

      Kommentar


      • #4
        Welches Format muss eine Datei haben im sie hochzuladen?

        Kommentar


        • #5
          Ich denke man kann nur Bilder hochladen, also keine pdf. Eventuell funktioniert ein link auf die Datei in einer Cloud.

          Kommentar


          • #6
            HIer die Datenpunkttabelle und Anleitung zum Anschluss
            www.hoval.com/misc/
            TTE
            /
            TTE
            -
            GW
            -
            Modbus
            -
            datapoints.xlsx

            Angehängte Dateien

            Kommentar


            • #7
              Danke stf1986. DIe Anleitung für das Gateway hatte ich schon. Und auch die Datenpunktliste.

              Leider habe ich noch Probleme bei der Konfiguration.

              Viele Datenpunkte kommen öfters vor (mit verschiedenen ModbusID und UnitID. Welche sind die richtigen? Welche UnitID muss auf dem Gateway und in der Loxone Config ausgewählt werden?
              Welche Datentypen sind zu verwenden? U8 kann zum Beispiel in der Config nicht ausgewählt werden, kommt aber in der Datenpunkttabelle öfters vor.
              Hat vielleicht jemand ein Config Beispiel für die Steuerung der Lüftung?

              Ich werde selber noch ein paar Möglichkeiten durchprobieren, wäre aber nett wenn jemand noch ein paar Tips hat.

              Kommentar


              • #8
                Hier noch der Link zu dem anderen parallelen Thread:

                https://www.loxforum.com/forum/verka...vent-300/page2

                Kommentar


                • #9
                  Würde mich auch interessieren, welche Datenpunkte in der xls Liste eigentlich für HomeVent FR sind und was man dann alles machen kann, nur Werte auslesen? oder auch steuern?

                  Kommentar


                  • #10
                    Im Anhang ist die Datenpunktliste als PDF. Man kann Werte auslesen und schreiben.
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • wladw
                      wladw kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Danke!
                  Lädt...
                  X