Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Dieser Bereich ist für fertige Lösungen gedacht. Nutze bitte für Diskussionen die anderen Bereiche.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Loxone --> Windows steuern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von metusalem Beitrag anzeigen
    Hallo Xenobiologist,

    vielen Dank für die Info und den Vorschlag.

    ich habe es gerade mal dein Basisbeispiel ( mit drei Bfehelen ) ausprobiert, und es hat geklappt. :-)

    Die Auswertung der Impulse passiert direkt in der Loxone und setze nur die entsprechenden Ausgänge für das Senden der "Befehle"

    Nun wollte ich folgende Eingaben erweitern, und da scheitere ich gerade dran.

    Mein Ziel ist folgendes:

    AUTOIT Script im Autostart

    "Testbetrieb"

    Beim Starten des Loxone Servers kommt eine Meldung: It Works! und es wird der Windows-Editor gestartet über die Loxone command_0:0

    Jetzt soll über die Loxone manuell über virtuelle Ausgänge folgende Befehle im Editor ausgeführt werden:
    Loxone command_1 :1
    Loxone command_2 :2
    Loxone command_3:3
    .
    .
    .
    Loxone command_9:9
    Loxone comannd_10:q
    Loxone command_11:w
    Loxone command_12:e
    Loxone command_13:r
    Loxone command_14:t
    Loxone command_15:z


    "Realbetrieb"

    Beim Starten des Loxone Servers kommt eine Meldung: It Works! und es wird die eigentliche Software "xyz" gestartet über die Loxone command_0:0

    Jetzt soll über die Loxone manuell über virtuelle Ausgänge folgende Befehle im Editor ausgeführt werden:
    Loxone command_1 :1
    Loxone command_2 :2
    Loxone command_3:3
    .
    .
    .
    Loxone command_9:9
    Loxone comannd_10:q
    Loxone command_11:w
    Loxone command_12:e
    Loxone command_13:r
    Loxone command_14:t
    Loxone command_15:z



    Und bei diesem Aufbau bin ich leider gescheitert.

    Vielleicht hast du noch eine hilfreiche Info für mich - Dank im voraus.


    Hast du es hinbekommen? Die Umsetzung sollte nicht so schwierig sein.
    Node-RED mit influxDB und Grafana - z.B. Statistiken auslagern:
    https://www.loxforum.com/forum/germa...d-grafana-visu
    Mit Loxone einen Windows-PC steuern:
    https://www.loxforum.com/forum/faqs-...indows-steuern

    Kommentar


    • #17
      Hallo, danke der Nachfrage, aktuell NEIN.

      Bin noch dran, aber weiß nicht so direkt wie ich es angehen soll.

      Hast du noch ne Idee oder Lösungsansatz.

      Danke.

      Kommentar


      • Xenobiologist
        Xenobiologist kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich werde morgen Abend mal gucken.

    • #18
      Funktioniert super! Danke fürs Bereitstellen!!!


      Ist es gewollt dass in der Log-File die Eintrage wie folgt aussehen:
      (Loxone: wird wiederholt dargestellt)

      Code:
      2018-04-23 22:09:33 : Command 4 executed!
      2018-04-23 22:09:33 : Loxone:4
      2018-04-23 22:09:33 : Loxone:
      2018-04-23 22:10:47 : Command 4 executed!
      2018-04-23 22:10:47 : Loxone:4
      2018-04-23 22:10:47 : Loxone:
      2018-04-23 22:11:01 : Command 1 executed!
      2018-04-23 22:11:03 : Loxone:It works!
      2018-04-23 22:11:03 : Loxone:

      Ist es möglich mit TCPListen nur auf die Absender-IP Adresse des Miniserver zu reagieren?
      Oder ist es prinzipiell im UDP nicht vorgesehen/möglich?

      Kommentar


      • #19
        Ja, das ist mehr oder weniger gewollt.

        1) 2018-04-23 22:09:33 : Command 4 executed!
        2) 2018-04-23 22:09:33 : Loxone:4
        3) 2018-04-23 22:09:33 : Loxone:

        zu 1) Das steht als Eintrag in der jeweiligen Funktion
        zu 2) Das ist der Befehl bei EIN im VI in Loxone
        zu 3) Das ist der Befehl bei AUS im VI in Loxone

        Klar, es sollte kein Problem sein z.B. ein Liste von "gültigen" IPs anzufragen.
        Wenn du willst, dann baue ich das mit ein. Normalerweise bist du ja im lokalen Netz, sodass nichts passieren sollte. :-)
        Node-RED mit influxDB und Grafana - z.B. Statistiken auslagern:
        https://www.loxforum.com/forum/germa...d-grafana-visu
        Mit Loxone einen Windows-PC steuern:
        https://www.loxforum.com/forum/faqs-...indows-steuern

        Kommentar


        • #20
          Als Sicherheitsfeature wäre es schon "nice to have".

          Allerdings kann man theoretisch nicht viel anstellen, sofern die Befehle in Autoit definiert sind.
          Wenn man via Autoit alle Befehle zulässt und diese dann in der Loxone definiert und überträgt kanns natürlich beliebig "schlimm" werden...

          Kommentar


          • #21
            Okay, ich habe es eingebaut. Post #1 des Threads.
            Wäre nett, falls du es ausprobierst, wenn du kurz Feedback gibst ob es funktioniert :-)
            Node-RED mit influxDB und Grafana - z.B. Statistiken auslagern:
            https://www.loxforum.com/forum/germa...d-grafana-visu
            Mit Loxone einen Windows-PC steuern:
            https://www.loxforum.com/forum/faqs-...indows-steuern

            Kommentar


            • #22
              Steht die .52 für die IP des Miniserver? Die globale Variable ip ist dann die Loopback Adresse, also die vom Windowsrechner? (sofern man diese angeben will)

              Für was steht das Argument "2" in der StringSplit Funktion?

              [Freche Ironie an]
              Kann man in Auit auch kommentieren?
              [/Freche Ironie an]


              Code:
              Global $ip = @IPAddress1 ; or '192.168.xxx.xxx'
              $ip = '192.168.178.52'
              ConsoleWrite('Listen : ' & $ip & @CRLF)
              Global $port = 50001
              Global $MainSocket = -1, $ConnectedSocket = -1
              Global $recv = ''
              Global $log = True, $path_logfile = @ScriptDir & '\' & @ScriptName & '.log'
              Global $accpeted_IPs = StringSplit('192.168.178.79, 192.168.178.78, 192.168.178.77', ',' ,2)
              Zuletzt geändert von Klausoleum; 24.Apr.2018, 15:10.

              Kommentar


              • #23
                Zitat von Klausoleum Beitrag anzeigen
                Steht die .52 für die IP des Miniserver? Die globale Variable ip ist dann die Loopback Adresse, also die vom Windowsrechner? (sofern man diese angeben will)

                Für was steht das Argument "2" in der StringSplit Funktion?

                [Freche Ironie an]
                Kann man in Auit auch kommentieren?
                [/Freche Ironie an]


                Code:
                Global $ip = @IPAddress1 ; or '192.168.xxx.xxx'
                $ip = '192.168.178.52'
                ConsoleWrite('Listen : ' & $ip & @CRLF)
                Global $port = 50001
                Global $MainSocket = -1, $ConnectedSocket = -1
                Global $recv = ''
                Global $log = True, $path_logfile = @ScriptDir & '\' & @ScriptName & '.log'
                Global $accpeted_IPs = StringSplit('192.168.178.79, 192.168.178.78, 192.168.178.77', ',' ,2)
                Ich habe mal ein paar Kommentare ergänzt.
                Nein, die Addresse ist deine lokale Adresse. Normalerweise ist das immer die @IPAddress1, aber ich habe z.B. ein virtuelle Netzwerkinterfaces, die sich dazwischen mogeln können.
                .Für StringSplit guckst du am besten hier: https://autoit.de/onlinehilfe/functions/StringSplit.htm
                Autoit hat meiner Meinung nach einer super Hilfedatei. Ich finde sie besser als bei vielen anderen Sprachen.
                Node-RED mit influxDB und Grafana - z.B. Statistiken auslagern:
                https://www.loxforum.com/forum/germa...d-grafana-visu
                Mit Loxone einen Windows-PC steuern:
                https://www.loxforum.com/forum/faqs-...indows-steuern

                Kommentar


                • Xenobiologist
                  Xenobiologist kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ich habe eben 14:58 noch eine wichtige Zeile ergänzt. (Opt("TCPTimeout", 10) macht das TrayMenu viel schneller!)
              Lädt...
              X