Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Update zu 8.x noch vor 9.x

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Update zu 8.x noch vor 9.x

    Hallo zusammen,

    hab ne Frage an euch Experten. Ich hab mich jetzt schon seit einiger Zeit nicht mehr um meine Haussteuerung gekümmert. Aktuell befinde ich mich auf Versionsstand 7.x und spiele mit dem Gedanken auf die 8.x zu wechseln. Meine Sorge ist jetzt, die 7.x läuft ohne erkennbare Fehler bei mir - was sind eure Erfahrungen mit dem Update zur 8.x. Wird das Update reibungslos verlaufen?
    Ebenfalls hätte ich noch ne Frage zur SD Karte. Meine Karte ist jetzt 4 Jahre in Betrieb ohne Fehler., Hab mir jetzt eine neue bestellt damit ich die mal austausche.
    Hätte jetzt folgendes gemacht:
    -> neue SD Karte rein, über die App formatiert und die Config hochgeladen. Danach dann der Update zur 8.x
    Würdet ihr dieses Vorgehen empfehlen oder muss ich auf was besonderes achten?

    Gruß Daniel

  • #2
    [QUOTE=Daniel;n115422]...-> neue SD Karte rein, über die App formatiert....[QUOTE]
    Wäre mir neu, dass man die SD-Karte über das App formatieren kann.

    Ich würde als erstes eine Sicherung in der aktuellen Version machen.
    Dann die neue Config installieren und die neue Karte im PC mit der Sicherung formatieren.

    Anschliessen die SD-Karte im Miniserver austauschen.

    Ich würde zudem auf die V9 warten und erst dann die neue Karte damit beschreiben.

    lg Romildo

    Kommentar


    • #3
      Man kann nicht sagen wie lange die SD Karte überlebt.
      Hängt davon ab, wie viel und wie oft du drauf schreibst.

      Z.B. wenn du jede einzelne Temperaturmessung im Haus auf einer Statistik laufen lässt, sind das unter Umständen hunderte Schreibzugriffe am Tag.


      Ich habe für mich sämtliche Logger (die vorher auch auf die SD KArte geschrieben wurden) auf einen externen syslog-server umgestellt.
      Bei den Statistiken habe ich für mich selbst überlegt, ob ich das jetzt wirklich ständig benötige und gecanceled. Übrig blieb jede Stunde ein Mittelwert von der Außentemperatur. Falls ich eine Auswertung benötige, muss ich die Statistik eben aktivieren, fertig. Eher zum debuggen und nicht mehr wie vorher "zum Spass".

      Jetzt bin ich auf 24 Schreibzugriffe auf die SD Karte am Tag. So sollte die Karte sicher lange halten.

      Kommentar


      • Thomas M.
        Thomas M. kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Beim QNAP NAS geht man ins menü syslog und setzt ein Hakerl bei "aktivieren", fertig
        Port einfach auf standard Port lassen.

        Und wie man den logger in loxone von SD KArte auf syslog umstellt, steht in der doku vom logger.

        Was man so loggt?
        Alles was man nachvollziehbar haben möchte. Fensterüberwachung z.B.
        Genauso möchte ich nachträglich wissen, wann eine Sturmwarnung kam (also Windgeschwindigkeit höher als x km/h).
        Ebenso Brandalarm, Einbruchsalarm, Vereisungsgefahr (Raffstore).

        Ich hatte vorher meine Fensterüberwachung an einem logger der auf die SD Karte geschrieben wurde. Ich möchte im Einbruchsfall (oder einfach so) wissen, wann welche Türe oder Fenster geöffnet und wann geschlossen wurde. Und in einem Haus kommen hier sehr viele Einträge zusammen. Darum habe ich auf einen syslog-server umgestellt.


        Werde vermutlich zusätzlich noch umstellen, dass ich die Aussentemperatur nur mehr als Tagesmaximum und Minimum in der Visu zu sehen ist, nicht mehr als Statistik (wozu auch 2 Jahre zurückschauen, wie der Temperaturverlauf war). Und das reicht mir auch als Tracker oder Logger, also ohne SD Karte zu beschreiben.

        Möchte theoretisch soweit gehen, dass die SD Karte überhaupt nur mehr zu FW updates beschrieben wird.
        Ausser es gibt mal die Möglichkeit Statistiken extern zu schreiben, dann schreibe ich jeden Schmarrn mit.
        Zuletzt geändert von Thomas M.; vor einer Woche.

      • miqa
        miqa kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Interessant. Danke für die Ausführungen.
        Der Alarmbaustein zeichnet ja auch so auf welche Sensoren in welcher Reihenfolge gekommen sind. Funktioniert aber natürlich nur wenn auch Alarm ausgelöst wurde. Ich persönlich wüsste ich aber auch nicht wozu ich wissen will wann welches Fenster auf gemacht wurde, außer natürlich im Alarmfall.

      • Thomas M.
        Thomas M. kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ob ich das benötige oder nicht sei dahingestellt. Ich belaste so keine sd karte damit, darum egal.

        Am liebsten wäre mir man könnte von haisaus die Statistiken extern speichern.

    • #4
      Ich werde jedenfalls direkt von 7.4.x auf 9 gehen, aber vorher noch den 9er Hotfix-Release abwarten (der kommt entweder sofort nach, wenn's was Heftiges gibt, oder sonst wahrscheinlich 3 Monate später). Das Update eilt ja nicht.
      PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

      Kommentar


      • #5
        Hi, habe mir jetzt mal ne neue SD Karte bestellt.
        Euren Vorschlag würde ich genau so umsetzen wollen, erstmal abwarten was SP1 mit sich bringt, dann updaten.
        Wenn ich das richtig verstanden habe, dann mach ich erstmal ne Sicherung über die Applikation, dann mach ich ein Update der Applikation und dann SD austauschen und neu bespielen - fertig
        ist schon lange her

        Gruß und dankeschön
        Daniel
        Zuletzt geändert von Daniel; vor einer Woche. Grund: Schreibfehler

        Kommentar

        Lädt...
        X