Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Virtueller HTTP eingang

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ich möchte mich nochmal herzlich bei deiner Hilfe bedanken!!!!

    endlich habe ich es herausgefunden!

    mit folgender Eingabe \id='content' >\i\s1\v ging es, jetzt zeigt es mir die 3745 Wh an.

    drauf gekommen bin ich durch deinen Tipp Möglicherweise sind da noch Zeichen zwischen > und dem Wert. und den von mir hier eingefügten PHP Code
    PHP-Code:
    id='content' 3745 Wh 
    in der es so aussieht als wäre zwischen > und der 3745 noch ein Leerzeichen.

    In der Browseransicht waren die 3745 Wh in einer neuen Zeile, dass habe ich so nicht als Leerzeichen erkannt...

    Kommentar


    • romildo
      romildo kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Das Leerzeichen hatte ich aber schon in #10.1 so vorgeschlagen und in #11 hast Du das auch drin und gesagt es geht nicht.
      Deine Eingabe
      \id='content' >\i\s1\v
      ist nicht korrekt.
      es müsste so sein
      id='content' >\s1\v
      Ich würde es aber so wie schon in #10.1 geschrieben machen, also mit Leerzeichen vor und nach >
      id='content' > \v

  • #17
    Zitat von Philipp_b Beitrag anzeigen
    Zeigt leider nichts an...

    die HTML Datei sieht wie folgt aus:
    Wenn ich die HTML-Seite richtig verstehe, möchtest Du von einer FHEM-Instanz irgendwelche Werte für die Loxone-Logik einsetzen. Stimmt das?

    Falls ja, hast Du in meinen Augen bessere / stabilere / elegantere Möglichkeiten, wenn Du die gewünschten Informationen von FHEM aktiv in Richtung Loxone schickst.
    Vielleicht bringt Dich der Artikel hier ja auf ein paar Ideen:
    Glaubt man den Versprechen der Hersteller, dann ist Smart Home der Sammelbegriff schlechthin für Alles, was im Bereich der eigenen vier Wände blinkt, schaltet,
    Loxone-Installation mit mehreren Extensions, Dimmer-Extension, DMX, 1-Wire (alles aktuell noch im Auslieferungszustand);
    FritzBox, Netgear Plus Switch mit mehreren VLANs, Intel NUC mit VMWare ESXi 6.5 (pfSense, Loxberry, Kleinkram)

    Kommentar


  • #18
    vielen Dank,

    die beiden Sachen habe ich schon gesehen, da ich aber mit FHEM nicht klar komme, war ich damit überfordert und leider auch nicht Erfolgreich....

    es hat schon ewig gedauert das THZ Plugin in FHEM zu integrieren, das hat mich schon fast verzweifeln lassen...

    FHEM wäre schon sehr mächtig, wenn man damit umgehen kann. Für mich gibt es zu wenig verständliche Tutorials, die nicht auf Programmierkenntnisse aufbauen.

    Sowas hatten wir in meinem Industriemeister Chemie Kurs mit Spezialisierungsgebiet Automatisierungstechnik leider nicht, dafür sind Logiken und KNX einfacher
    Auch wenn ich sagen muss, dass für ein Spezialisierungsgebiet es viel zu Oberflächlich behandelt wurde...

    Kommentar


    • #19
      Hallo Zusammen,

      Vor allem eine Entschuldigung für mein Deutsch. Ich beherrsche die deutsche Sprache nur eingeschränkt und habe daher regelmäßig Google um Hilfe gebeten. Ich bin ein großer Fan dieser Form und habe hier in den letzten Jahren regelmäßig Loxone-Kenntnisse gesammelt. Ich arbeite derzeit daran, Wettervorhersagen und aktuelle Regenerwartungen von einem Online-Wetterdienst in mein Loxone-System zu integrieren. Ich habe vor einigen Jahren bereits eine Wetterstation WH2600 installiert, diese ist jedoch nicht geeignet, um der Sonnenschutz vor Regen zu schützen.

      Ich möchte dieses Problem lösen, indem ich die öffentliche API des KNMI (Niederländisch Meteorological Institute) für die Vorhersagen über mehrere Tage verwende. In den Niederlanden haben sie die meisten Wetterstationen und auch eine Anzahl in meiner Nähe. Ich möchte die aktuelle Regenvorhersage vom Regenradar erhalten. Regenradar ist in Bezug auf die API in den kurzfristigen Prognosen sehr detailliert. Aufgrund meiner begrenzten Kenntnisse auf dem Gebiet der JSON-API-Datenverbindungen bin ich jedoch bei der Befehlserkennung eines virtuellen HTTP-Eingabemoduls festgefahren.

      Wenn ich die KNMI-API im Browser öffne, erhalte ich die folgende Ausgabe: { "liveweer": [{"plaats": "Amsterdam", "temp": "7.1", "gtemp": "1.7", "samenv": "Zwaar bewolkt", "lv": "58", "windr": "West", "windms": "13", "winds": "6", "windk": "25.3", "windkmh": "46.8", "luchtd": "1004.0", "ldmmhg": "753", "dauwp": "-1", "zicht": "22", "verw": "In de kustprovincies zware windstoten, in het noorden en oosten buien", "sup": "08:02", "sunder": "17:50", "image": "bewolkt", "d0weer": "halfbewolkt", "d0tmax": "8", "d0tmin": "3", "d0windk": "5", "d0windknp": "19", "d0windms": "10", "d0windkmh": "35", "d0windr": "O", "d0neerslag": "0", "d0zon": "58", "d1weer": "halfbewolkt", "d1tmax": "7", "d1tmin": "4", "d1windk": "3", "d1windknp": "10", "d1windms": "5", "d1windkmh": "19", "d1windr": "W", "d1neerslag": "50", "d1zon": "60", "d2weer": "regen", "d2tmax": "8", "d2tmin": "2", "d2windk": "3", "d2windknp": "10", "d2windms": "5", "d2windkmh": "19", "d2windr": "Z", "d2neerslag": "90", "d2zon": "10", "alarm": "1", "alarmtxt": "In de kustprovincies en komen zware windstoten van 75-90 km/uur, aan zee mogelijk van 90 -100 km/uur voor. De zware windstoten houden nog de gehele dag aan, al zullen deze zich later vandaag gaan beperken tot een smalle kuststrook. Woensdagochtend verdwijnen de zware windstoten. "}]}
      [DEMO: http://weerlive.nl/api/json-data-10m...atie=Amsterdam ]

      Ich möchte den Wert für "d0tmax" und "d0windkmp" lesen, aber auch den Text nach "d0weer". Ich habe bereits eine große Anzahl von Befehlsvarianten ausprobiert, aber alle ohne Erfolg. Können Sie mir bei der Definition der richtigen Befehlserkennungsregel für diese KNMI-API helfen?

      Wenn ich die Buienradar-API im Browser öffne, erhalte ich die folgende Ausgabe:
      000|16:30
      092|16:35
      077|16:40
      000|16:45
      000|16:50
      000|16:55
      000|17:00
      000|17:05
      000|17:10
      000|17:15
      000|17:20
      000|17:25
      000|17:30
      077|17:35
      000|17:40
      000|17:45
      000|17:50
      000|17:55
      000|18:00
      000|18:05
      000|18:10
      000|18:15
      000|18:20
      000|18:25
      [DEMO: https://gpsgadget.buienradar.nl/data...52.35&lon=4.76 ]

      Der Wert 0 zeigt keine Niederschläge (trocken) an, der Wert 255 zeigt starke Niederschläge an. Für die Umrechnung in die Niederschlagsintensität in Millimeter pro Stunde (mm / h) verwende ich folgende Formel: Niederschlagsintensität = 10 ^ ((Wert-109) / 32)
      Hierbei entspricht ein Wert von 77 einer Niederschlagsintensität von 0,1 mm / h.

      Hier besteht die Herausforderung darin, sowohl die Uhrzeit als auch die zugehörige Niederschlagsmenge auslesen zu können. Auf diese Weise kann ich die Jalousien kurz vor dem Duschen steuern. Wenn es innerhalb von zwei Stunden zu regnen beginnt, werden die Jalousien nicht geschlossen.

      Können Sie mir bei der Definition der richtigen Befehlserkennungsregel für diese KNMI-API helfen? Ich bin sehr geschickt darin, Kabel miteinander zu verbinden. Es gelang mir auch, Loxone zu programmieren. Das Abrufen von API-Links und -Daten von einer API über virtuelle HTTP-Eingaben mit Befehlserkennung funktioniert häufig, aber wenn es abweicht, bin ich verloren.

      Ich hoffe, es gibt jemanden, der mir bei diesem Projekt helfen kann. Danke!

      Kommentar


      • #20
        "d0tmax": "\v
        "d0windknp": "\v

        "d0weer": "\1
        ist ein Text und wäre bei halfbewolkt mit dem ASCII Code die Nummer 104


        \v
        5min

        \s10\v
        10min

        \s10\s10\v
        15min

        \s10\s10\s10\v
        20min

        usw.
        Grüße Alex


        MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

        Kommentar


        • #21
          Vielen dank Und jetzt sehe ich die ganze Zeit, was ich getan habe. Ich hatte kein Leerzeichen zwischen "d0tmax": "\v

          Kommentar


          • #22
            Beim Text suchst du dir einen Buchstaben aus der dir eine Zahl gibt die du dann in einem Statusbaustein wieder in einen Text umwandeln kannst.
            Grüße Alex


            MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

            Kommentar


            • #23
              Hi Alex,
              Die Befehlserkennungsregel für diese Buienradar API funktioniert leider nicht. Heute regnet es zum ersten Mal nur auf der API, so dass ich es leider nur live testen konnte. Die erste 5-Minuten-Zeile, in der nur \v eingegeben wird, enthält ebenfalls keinen Wert. Es kann also nicht das Überspringen von Zeichen sein. Gibt es noch andere Möglichkeiten, diese Werte zu erkennen?

              077|10:35
              113|10:40
              104|10:45
              087|10:50
              092|10:55
              077|11:00
              000|11:05
              000|11:10
              077|11:15
              000|11:20
              000|11:25
              000|11:30
              000|11:35
              000|11:40
              000|11:45
              000|11:50
              000|11:55
              000|12:00
              000|12:05
              000|12:10
              000|12:15
              000|12:20
              000|12:25
              000|12:30
              [DEMO: https://gpsgadget.buienradar.nl/data...52.35&lon=4.76 ]

              Kommentar


              • #24
                Liegt am HTTPS weil das der Miniserver V1 nicht kann!
                https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/https2http
                Zuletzt geändert von AlexAn; vor einer Woche.
                Grüße Alex


                MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

                Kommentar


                • #25
                  Danke Alex, es funktioniert. Ich habe HTTP aus HTTPS gemacht und jetzt kommen die Werte herein.

                  Kommentar


                  • AlexAn
                    AlexAn kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Freut mich wenn es doch noch geklappt hat!

                  • RS_LOX
                    RS_LOX kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Für diejenigen, die auch die Buienradar-API verwenden möchten. Lass das S im Link, HTTP statt HTTPS.

                    Und für die Befehlserkennungsregel:
                    5min
                    \v

                    10min
                    \s11\v

                    15min
                    \s11\s11\v

                    20min
                    \s11\s11\s11\v

                    usw.
                Lädt...
                X