Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Loxone LED Spot RGBW Tree VS Normale Led Spot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Loxone LED Spot RGBW Tree VS Normale Led Spot

    Hallo,

    In einigen Monaten beginnen wir unser Haus komplett zu sanieren. Dabei möchte ich auch auf die Hausautomatisierung von Loxone setzen. Dabei plagt mich momentan eine Frage. Wo ist der Hauptunterschied zwischen den Loxonen Led Sport und herkömmliche Led Spots aus dem Fachhandel, die um einiges Günstiger sind.

    Ich habe irgendwo auch gelesen, dass ich für herkömmliche Lichter eigene Extensions benötige und die in Verhältnis teurer sind als gleich die Loxone LED Spots zu nehmen?

    Welche Extension würde ich für herkömmliche LED Spots benötigen? DAL Extension? Dimmer Extension? Beides? Brauch ich die Extensions für Loxone Led Spots auch?

    Sorry für die blöden Fragen. Werde aber aus den ganzen Dokus und Beschreibungen einfach nicht schlau.

    Danke

  • #2
    Zitat von pictop Beitrag anzeigen
    Hallo,

    In einigen Monaten beginnen wir unser Haus komplett zu sanieren. Dabei möchte ich auch auf die Hausautomatisierung von Loxone setzen. Dabei plagt mich momentan eine Frage. Wo ist der Hauptunterschied zwischen den Loxonen Led Sport und herkömmliche Led Spots aus dem Fachhandel, die um einiges Günstiger sind.
    Deine Frage ist etwas unpräzise aber ich versuche es trotzdem einmal.

    Eine ganz grobe (nicht vollständige!) Übersicht...

    Loxone LED Spots sind alle grundsätzlich mit 24V versorgt. Es gibt Varianten mit internem (Tree im Spot) und externem Dimmer (Dimmer im Schaltschrank, Zwischendecke, ...). Zusätzlich hast du auch noch die Wahl nur Warmweiß oder aber auch Farblicht.

    LED Spots aus dem Fachhandel *was auch immer da gemeint ist* - wenn du z.B. LED Spots mit 230V und GU10 Sockel meinst, ja diese sind günstiger, benötigen einen 230V Dimmer, haben ggf. gewisse "Tücken" hinsichtlich Dimmverhalten.


    Zitat von pictop Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich habe irgendwo auch gelesen, dass ich für herkömmliche Lichter eigene Extensions benötige und die in Verhältnis teurer sind als gleich die Loxone LED Spots zu nehmen?

    Welche Extension würde ich für herkömmliche LED Spots benötigen? DAL Extension? Dimmer Extension? Beides? Brauch ich die Extensions für Loxone Led Spots auch?

    Sorry für die blöden Fragen. Werde aber aus den ganzen Dokus und Beschreibungen einfach nicht schlau.

    Danke
    Kommt drauf an ob du nur "Schalten" oder auch "Dimmen" willst, kann man pauschal nicht sagen.
    Herkömmliche Spots (230V) z.B. Relay Extension wenn nur geschaltet, sonst Dimmer Extension.
    DALI Extension - NEIN
    Für Loxone Spots gibt verschiedene Varianten, wie schon oben geschrieben.

    Ggf. auch mal einen Loxone Partner kontaktieren
    Zuletzt geändert von THX; 07.Apr.2019, 21:21.

    Kommentar


    • #3
      Bei diesen allgemeinen Beleuchtungsfragen verweise ich gerne hierher: https://www.loxwiki.eu/display/LOX/Beleuchtung

      THX hat bereits Wege aufgezeigt, die Ansteuerungsvarianten gehen aber viel weiter. Im Link ist unten eine Tabelle mit Schnittstellen, wie gedimmt werden kann.

      lgcf
      PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

      Kommentar


      • #4
        Ich habe 24V 6W LED Spots von Luxvenom an meinem Testboard im Einsatz. Gedimmt wird mit DMX. Wenn man 10 Stück bestellt, kosten sie 18€ das Stück. Preis Leistung stimmt hier! Gibt von denen leider RGB Version in 24V

        Kommentar


        • voltus
          voltus kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Die Teile arbeiten mit Vorwiderständen und nicht mit Konstantstromquellen. Es sind SMD Chips und keine COB im Einsatz (Keine Downlight Lichtcharakteristik). Die Lumen Werte sind (ähnlich wie bei Loxone) deutlich zu hoch angegeben:

          - Die 6W 120 Grad Version mit Milchglas hat 6,48W und statt 500 Lumen 350,95 Lumen
          - Die 6W 60 Grad Version mit Linse hat 6,41W und statt 500 Lumen 465,28 Lumen

      • #5
        Perfekt danke euch allen dreien!

        Kommentar


        • #6
          Für welche LEDs hast du dich denn schlussendlich entschieden?

          Grüsse
          Paolo

          Kommentar


          • #7
            Schlussendlich habe ich mich für eine "Mischung" entschieden.

            In den Räumen wo ich keine Farben wollte (Flur, Waschraum, Eingangsbereich etc) habe ich
            CONSTALED 30938 LED Spot MR16 6W 24V DC 2850K 60° CRI 90 https://www.voltus.de/beleuchtung/nach-hersteller/constaled-by-voltus/spots-module-o/spots-module/constaled-30938-led-spot-mr16-6w-24v-dc-2850k-60-cri-91.html
            mit

            CONSTALED 31617 Deckeneinbauspot SKYline MR16 schwenkbar https://www.voltus.de/?cl=details&an...56c30d520cacd8

            In den anderen Räumen (Wohnzimmer Bad etc) habe ich mich für die Loxone LED Spot RGBW Tree entschieden.

            Mfg,
            Pictop

            Kommentar


            • #8
              Hi Pictop

              Zitat von pictop Beitrag anzeigen
              Schlussendlich habe ich mich für eine "Mischung" entschieden.
              In den Räumen wo ich keine Farben wollte (Flur, Waschraum, Eingangsbereich etc) habe ich
              CONSTALED 30938 LED Spot MR16 6W 24V DC 2850K 60° CRI 90 https://www.voltus.de/beleuchtung/nach-hersteller/constaled-by-voltus/spots-module-o/spots-module/constaled-30938-led-spot-mr16-6w-24v-dc-2850k-60-cri-91.html
              mit

              CONSTALED 31617 Deckeneinbauspot SKYline MR16 schwenkbar https://www.voltus.de/?cl=details&an...56c30d520cacd8

              In den anderen Räumen (Wohnzimmer Bad etc) habe ich mich für die Loxone LED Spot RGBW Tree entschieden.
              Cool, danke für die Infos! Mit welchen Komponenten hast du die Ansteuerung/Dimmer für die Constaled Spots realisiert? DMX?

              Und passen die Constaled Spots mit dem verlinkten Einbaurahmen einigermassen zu den Tree Spots oder hast keine Bereiche, wo man sie direkt nebeneinander sieht von Raum zu Raum?

              Grüsse
              Paolo

              Kommentar


              • #9
                Hallo Paolo,

                Da es sich bei mir um nicht so viele Lichtkreise handelt. Habe ich sie direkt auf einen eigenen RGBW Dimmer Tree gehängt und den als Aktortyp "Smart Einzelkanäle" eingestellt.

                Ich habe nirgendwo Tree Spots und Constaled Spots im selben Raum montiert. Somit Wohnzimmer ist alles Tree Spots, Flur alles Constaled. Man sieht natürlichen bei genauen hinschauen einen Unterschied, da die Tree Spots den Farbkreis haben. Ich persönlich finde den Unterschied nicht extrem und nicht störend (Ist natürlich auch Geschmack Sache). Im selben Raum würde ich aber persönlich nicht die Lichter mischen.

                Grüße,
                Pictop

                Kommentar


                • bazzman
                  bazzman kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Hi Pictop, alles klar, vielen Dank für die tollen Infos!
              Lädt...
              X