Ankündigung

Einklappen

PLUGINS

Bitte im Titel immer zuerst den Namen des Plugins hinschreiben
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Plugin: HaBridge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plugin: HaBridge

    Hallo zusammen,

    Aktuelle Plugin Version: 0.3.1
    Aktuelle HaBridge Version: 5.2.0

    Ich werde auch zukünftig das Plugin aktuell halten. Das Plugin ist Kompatibel mit Loxberry 1.0.3, es muss aber die Konfiguration angepasst werden. Siehe hierzu den Eintrag im Wiki

    http://www.loxwiki.eu/display/LOXBER...erry+HA+Bridge

    Positive und negative Rückmeldungen sind gerne gesehen. Falls sich jemand dazu in der Lage sieht die Plugin-Oberfläche so anzupassen, dass der Port konfigurierbar ist und/oder das Übernahme-Skript von AlexAn implementieren möchte, kann er sich gerne bei mir melden.

    allp hat netterweise eine Anleitung zum Einspielen des Backups gepostet:

    1. FileZilla starten.
    2. Als loxberry einloggen:
    Server: IP_loxberry Beutzername: loxberry Psswort: welches bei der Installation erstellt wurde
    3. Zu dem Verzeichnis: /opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge/data gehen und die Backupdatei ins Verzeichnis kopieren
    Bei fehlenden Verzeichnisrechten unter Putty als root "chmod -R 777 /opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge/data" ausführen
    4. HA-Bridge starten und ganz unten auf "Bridge Device DB Backup" gehen
    5. Backup Datei auswählen und auf Restore.
    Die Benutzeroberfläche der HABridge kann über die IP des Loxberry auf Port 8080 aufgerufen werden oder über den Link auf der Pluginseite im Loxberry. Der Port kann (manuell) angepasst werden. Siehe auch hierzu den Wiki-Eintrag.

    Das Plugin wurde ursprünglich von p3root entwickelt, ich habe nur einige kleinere Anpassugnen vorgenommen.
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Muto; 11.Mär.2018, 11:04.

  • #2
    Tolle Idee von dir!

    Vermute aber das man wie im Wiki das noch machen muss oder?

    Ab Loxberry V1.x.x muss der Loxberry Dienst Simple Service Discovery Protocol (SSDP) unter LoxBerry-Dienste > Optionen deaktiviert werden. Erst dann kann startet die HA-Bridge fehlerfrei starten.


    Wäre super wenn man den Importer irgendwie hineinbekommen könnte!
    Hab mal angefangen mich einzulesen bei Python aber da hapert es noch gewaltig.

    Das Script aus Facebook kommt von:
    Felix Börner
    https://github.com/escalate/loxone-ha-bridge-importer
    http://www.loxwiki.eu/pages/viewpage...ageId=16744563

    Das Pythonscript startet dann mit folgenden Parametern den Import:
    -loxone-miniserver TEXT Set IP address of Loxone MiniServer [required]
    --loxone-username TEXT Set username for Loxone MiniServer login
    [required]
    --loxone-password TEXT Set password for Loxone MiniServer login
    [required]
    --ha-bridge-server TEXT Set IP address of HA-Bridge server (Default:
    localhost) [required]
    --ha-bridge-port INTEGER Set port of HA-Bridge server (Default: 8080)
    [required]
    --verbose Enable verbose logging output
    --help Show this message and exit.





    Wenn man den Importer auf dieser Seite mit den obigen Parametern anstoßen könnte wär das glaub ich eine runde Sache.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: importer.JPG Ansichten: 1 Größe: 69,0 KB ID: 146776
    Zuletzt geändert von AlexAn; 05.Mär.2018, 17:16.
    Grüße Alex

    Kommentar


    • Muto
      Muto kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ganz genau, wäre dann sehr komfortabel. Ich müsste mcih da auch einlesen und dafür finde ich aktuell die Zeit nicht.

      Dein Screenshot ist aber noch von der alten Version, bei der neuen habe ich zumindest mal nen Hyperlink eingebaut
      Zuletzt geändert von Muto; 05.Mär.2018, 19:09.

    • AlexAn
      AlexAn kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Stimmt ist noch mein alter Raspberry.

  • #3
    Könnt ihr mir in kurz erklären was genau der importer macht?

    Kommentar


    • #4
      Bin leider auch noch nicht soweit das es klappt aber er sollte die Befehle nach deiner Struktur von alleine anlegen bzw. importieren so dass du die HA Bridge nicht mehr manuell beschreiben musst.
      So ähnlich liest ja auch Node Red die Struktur - Räume, Kategorien usw. ein.

      Bin zur Zeit noch einfach zu blöd das Script zu starten.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: importer.JPG Ansichten: 1 Größe: 169,9 KB ID: 146810

      Sorry Muto möchte deinen Beitrag nicht ganz für mich vereinnahmen.
      Zuletzt geändert von AlexAn; 05.Mär.2018, 20:08.
      Grüße Alex

      Kommentar


      • allp
        allp kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe wird die komplette Loxone Struktur in HA Bridge reingeladen!?
        Zuletzt geändert von allp; 05.Mär.2018, 20:25.

      • Muto
        Muto kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Kein Problem, passt ja ins Thema und ich würde eine solche Erweiterung auch begrüßen.

        @allp: Genau so habe ich es auch verstanden. Wäre aber (zumindest bei mir) blöd weil cih garnicht alle Aktoren über Alexa steuerbar machen möchte. Auch sind die Namen bei mir nicht wirklich aussprechbar. Kann man aj aber dann nach der Übernahme sicher editieren.

    • #5
      Ich habe das Wiki mal aktuallisiert. Fehler können natürlich gerne korrigiert werden

      http://www.loxwiki.eu/display/LOXBER...erry+HA+Bridge

      Kommentar


      • #6
        Kann mir einer quick & dirty den Funktions-Unterschied zwischen der Anbindung HA Bridge und dem PlugIn Alexa2Lox erläutern?
        Bridge u.a. um über Sprachbefehle Licht und Rollläden zu steuern. Alexa2Lox um Musikausgabe von Alexa über App oder Taster zu steuern?
        Ist die Interpretation korrekt? Oder sind es zwei verschiedene Ansätz für das gleiche Resultat?

        Außerdem meine ich irgendwo hier mal gelesen zu haben, dass es Diskussion gba, dass bei einer Variante Zugangsdaten zum MS in Klartext übers iNetz getragen werden.
        Ist das Thema noch aktuell?

        Vielleicht könnt ihr mich erleuchten :-)

        LG
        Dirk

        Kommentar


        • #7
          Ja, das ist auch mein Verständnis von den Einsatzgebieten von Alexa2Lox und Habridge. Alexa2Lox habe ich allerdings nicht installiert.

          Bezüglich der zweiten Frage kommt es darauf an, was für dich "iNetz" ist? Internet oder internes Netz? Zumindest bei mir läuft die Übertragung der Befehle über http (über https geht glaube ich wegen Loxone nicht) und damit unverschlüsselt. Die Befehle gehen aber nur vom Loxberry zum Miniserver und damit nicht über das Internet, sondern über dein internes Netzwerk. Das ist natürlich nicht sicher, da jemand der in deinem internen Netzwerk ist damit das Passwort auslesen könnte. Ich für mich habe entschieden, dass das kein nennenswertes Risiko ist. Hätte ich den Miniserver in einem Firmennetzwerk stehen wäre das aber natürlich auch für mich ein NoGo. Die Entscheidung muss wohl jeder für sich selbst treffen. Wer kein Risiko eingehen möchte sollte den Miniserver aber sowieso vom Netz trennen.

          Kommentar


          • #8
            Ja, mir ging es bei der Frage ums WWW.
            Ich meine es gab mal "Bedenken" bezüglich der Sprachbefehle, dass diese ähnlich wie bei Siri über die Amazon-Server gehen, und damit auch die Zugangsdaten zum MS.

            Kommentar


            • #9
              Nein, das kann ich ausschließen. Die Sprachbefehle gehen natürlich in die Amazon-Cloud, das hat aber nichts mit deinen Zugangsdaten zu tun. Alexa wird durch die HaBridge ja vorgegaugelt, dass sie eine HueLampe steuert - von einem Miniserver weiß sie nichts. Wenn du also sagst, "Alexa, stelle Wohnzimmer Heizung auf 23", geht Alexa davon aus, dass sie jetzt eine HueLampe mit dem Namen "Wohnzimmer Heizung" auf 23% dimmen soll. Die HueBridge nimmt diesen Befehl entgegen und macht dann einen HTTP-Aufruf (Hier kommen die Zugangsdaten ins Spiel, Alexa ist an der Stelle aber nicht mehr involviert) und gibt die 23 an einen Virtuellen Eingang des Miniservers weiter, der dann wiederrum mit dem Komforttemperatur-Eingang deiner Raumregelung verbunden wird und entsprechend die "Heizung auf 23°C" stellt.

              Deshalb würde auch der Befehl "Alexa, stelle die Heizung auf 23 Grad" nicht funktionieren. Es macht ja wenig Sinn eine Hue Lampe auf 23 Grad zu stellen. "Alexa, stelle Wohnzimmer Heizung auf 23 Prozent" würde hingegen in oben genannter Konfiguration ebenfalls die Raumtemperatur auf 23°C stellen, die Formulierung macht aber im Sprachgebrauch wenig Sinn
              Zuletzt geändert von Muto; 09.Mär.2018, 08:15.

              Kommentar


              • #10
                Nur als Hinweis an diejenigen die auch das Sonos Plugin nutzen. Zum Scannen nach Zonen wird das SSDP Protokoll benötigt, ansonsten werden KEINE Sonos Player automatisch gefunden.
                Das betrifft hauptsächlich Neuinstallationen oder neue Player hinzufügen, bei Upgrade hat es keine Auswirkungen.
                Sollte man evtl. im Wiki als Hinweis aufnehmen!
                Anmerkung: Bitte keine Fragen mehr per PN sondern direkt im Forum damit andere mithelfen und mitprofitieren können.
                Bzgl. Sonos Plugin supporte ich nur noch die jeweils aktuelle Version NUR auf dem LoxBerry, ich kann keine VM Unterstützung mangels Hardware geben. Herzlichen Dank!

                Kommentar


                • Liver_64
                  Liver_64 kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  nur vorab notwendig, ich muss es mal testen. Generell plane ich es in mein Scan Script einzubauen. Wenn SSDP disabled dann enable für Scan, nach Scan wieder disable. Sollte kein großes Problem sein, muss halt noch getestet werden.

                • Liver_64
                  Liver_64 kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  habe es in meinem Sonos PreRelease integriert. Falls der Dienst disabled ist, dann kommt vor dem Scannen ein Pop-up mit Locking/Weiterleitung zum Widget und weiteren Hinweisen. Im laufenden Betrieb ist SSDP dann nicht weiter notwendig.

                • Muto
                  Muto kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Super, danke! Bitte gib nochmal Bescheid wenn es getestet und released ist damit ich den Eintrag im Wiki entfernen kann.

              • #11
                Neues Release aufgrund der neuen HaBridge Version 5.2.0.

                Das Update enthält ansonsten keine Änderungen, Download in Post #1

                Hier das Changelog der HaBridge:

                #236 Support for Broadlink Rm2/pro enhancement question
                #516 OpenHAB integration enhancement
                #675 FHEM home automation integration enhancement question
                #808 In 5.0.0, colour UDP URLs not issued to milight hub enhancement question
                #809 Scanning Fibaro devices or scenes not working with 5.0.0 Informational bug
                #846 [5.1.0] Harmony commands not being split into on/dim enhancement question
                #850 HB[5.1.0] Fibaro HomeCenter2: Devices "Build Item" not working bug question
                #851 non-dimmable device enhancement question
                #853 Turn Logging off enhancement question
                #860 Discovery issues from Echo Dot 2nd Gen - potential fix enhancement
                #874 Error on calling URL - Nanoleaf Aurora bug question
                #879 Intensity.math(x).hex does not deliver hex values bug question
                #886 Exception every minute after linking harmony hub enhancement question
                #891 Color replacement control in MQTT bug
                #896 Incorrect examples in documentation for color. enhancement
                #910 Order of data description fields seems to be hard-coded bug question

                Kommentar


                • #12
                  Wenn ich den Port der HaBridge auf Port 80 lege, dann muss ich den Port des Loxberry auch anpassen ?

                  Kommentar


                  • #13
                    Richtig, das geht in LoxBerry-Dienste (vorher machen!)
                    LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
                    PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                    Kommentar


                    • #14
                      Steht auch im Wiki

                      Kommentar


                      • #15
                        1) Ich hab seit einigen Wochen ein Problem mit der habridge seitdem ich meinen Loxberry auf 0.24 upgedatet habe. Und zwar findet Alexa alle paar Tage meine Geräte nicht mehr. Anschließend muss ich die habridge neu reinitialisieren und dann werden die Geräte wieder problemlos von Alexa gefunden.

                        Das Problem besteht ebenso mit Loxberry v1 und 1.0.3.
                        Das Problem tritt ebenso bei habridge v3, v4 und v5 auf.

                        An der sonstigen Netzwerkkonfiguration habe ich seitdem eigentlich nichts verändert außer paar Firmware-Updates von den Netzwerkkomponenten.

                        Hat jemand ein ähnliches Problem und evtl. Lösungsvorschläge?
                        Falls sonst noch Infos benötigt werden, bitte Bescheid geben :-)

                        2) Wie kann ich Alexa dazu bringen damit sie meine Lampen (gesteuert über Nano IOs) dimmen kann? Ein/Aus funktioniert tadellos, aber das Dimmen verstehe ich nicht ganz. Wie muss der Befehl in der habridge aussehen und wo muss der virtuelle Eingang an der Lichtsteuerung angeschlossen werden?
                        Zuletzt geändert von weich; 19.Mär.2018, 14:55.

                        Kommentar


                        • AlexAn
                          AlexAn kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          drüben im Alext2lox Bereich war das auch schon ein Thema und hängt eventuell mit eine Umstellung von Amazon zusammen
                          https://www.loxforum.com/forum/proje...lexa-lox/page6

                        • Gast-Avatar
                          Gast kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          bei mir werden die Geräte sehr wohl in der Alexa App angezeigt, aber erreichen kann sie Alexa einfach nicht. Denke da dürfte es sich um ein anderes Problem handeln
                      Lädt...
                      X