Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kugelzisterne mit Ultraschallsensor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kugelzisterne mit Ultraschallsensor

    Hab seit Jahren eine GFK Kugelzisterne mit 8m3 im Garten und bin erst jetzt zur Umsetzung des Füllstandes gekommen..

    Sensor: https://de.manu-systems.com/MB-MB706..._Datasheet.pdf
    Preis ca. 120Euro
    Alternative um ca. 40Euro: https://de.aliexpress.com/item/Top-S...280c4c4dkCb2cs

    Anschluss:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: AnschussII.jpeg Ansichten: 0 Größe: 137,6 KB ID: 199433

    Versorgungsspannung 3V oder 5V auf V+ und GND
    Ausgang AN geht auf einen 0-10V Eingang der Loxone und per Analogkorrektur auf m umrechnen auf das Projekt bezogen.
    Den Anschlusssbereich hab ich dann einfach mit der Heißklebepistole verklebt
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Anschluss.JPG Ansichten: 0 Größe: 8,4 KB ID: 199430



    Stecker vom großem A....:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Stecker.JPG Ansichten: 0 Größe: 175,9 KB ID: 199434


    Kabel: KNX

    Config:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Config.JPG Ansichten: 0 Größe: 77,9 KB ID: 199431
    Da das ganze doch etwas schwankt muss ich mich noch mit dem Komma bzw. der Ganzzahl spielen.
    Den Sensor hab ich jetzt nur lose in der Zisterne hängen aber werde ihn noch in ein 50er Kunstoffrohr einbauen das bis zum Grund geht.
    Langzeiterfahrung hab ich noch keine.


    Formel: I1*(I2*I3^2-1/3*(I3^3-(I3-I2)^3))
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Formel.JPG Ansichten: 0 Größe: 3,5 KB ID: 199432
    Zuletzt geändert von AlexAn; vor einer Woche.
    Grüße Alex


    MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

  • #2
    Hallo,

    Das ist ja lässig, danke für den Tipp/ das Tutorial

    Hast Du als Stromversorgung einen Analogen Ausgang vom MS verwendet? Laut Datenblatt vom Sensor braucht der nur 3.4 mA und der Analoge Ausgang des MS kann ja dauerhaft 10mA liefern. So könnte man ja zb eine Abfrage alle x Stunden realiseren

    Welche Analogkorrektur hast Du verwendet? (Kann es nicht wirklich im Datenblatt herauslesen, bin kein Techniker :/)

    Danke & LG,
    Andi
    LG,
    Andi

    --------------
    Loxone: 1x Miniserver, 5x Extension, 1x IR, 1x DMX, 1x 1Wire, 1x Air Base, 1x MultiExtension Air, 3x Smart Socket Air, 1x Remote Air
    Extern: Sprachausgabe über Raspi, Mobotix T25, Sonos Play 5, Sonos Play 3, APC Back UPS Pro USV 900 VA, Synology DS215j

    Kommentar


    • AlexAn
      AlexAn kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hab einen Loxberry mit einem 24V DC/5V DC Wandler auf der Hutschiene.
      Da hab ich gleich einen 2. für 1Wire eingebaut und den hab ich mir gekrallt.

      Die Korrektur mach ich dann einfach was ich real habe. Sprich welche Spannung bei x m z.B. bei 0,5m/0,071V und 3m/0,4V.
      Zuletzt geändert von AlexAn; In den letzten 3 Wochen.

    • RiverRaid
      RiverRaid kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Alles Klar, danke für die Antwort!
      Wieder ein Projekt mehr :-D

  • #3
    Cool!
    ​​​​​​
    ich bin zwar noch nicht soweit aber ich werd's sicher brauchen können.

    ​​​​​​Danke für die Anleitung!

    Kommentar


    • #4
      So jetzt hab ich mal die ersten Erfahrungen gesammelt:

      Der Ultraschallsensor hat einen Kanal von 30cm und daher ist der Einbau im Rohr nicht ratsam. Ich hatte Reflexionen und keine gute Datenqualität.

      Testweise hatte ich mir einen 2.Sensor bestellt: Drucksensor 4-20mA
      https://de.aliexpress.com/item/Top-S...280c4c4dkCb2cs

      Mit einen 500Ohm Widerstand klappt es auch am Miniserver: rot auf +24V; schwarz auf einen analogen 0-10V Eingang, 500Ohm Widerstand von dem gleichen analogen Eingang auf GND. Post #19 und 20 https://www.loxforum.com/forum/hardw...mwandeln/page2

      Das ganze geht in meinem Fall auf einem KNX Baustein: https://www.mdt.de/Analog_IO.html
      0-10V Ein/Ausgang und kann auf 4-20mA umgestellt werden

      Fazit: Drucksensor bleibt weil er sehr stabil ist und eine gute Datenqualität liefert

      Das Bild zeigt die Befüllung bei leichten Regenfall
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Zistern III.JPG Ansichten: 0 Größe: 98,9 KB ID: 201449
      Zuletzt geändert von AlexAn; vor einer Woche.
      Grüße Alex


      MS, MS Go, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschusslieferung, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone mit Leistungssteller, DM7020hd, Husqvarna Automower 330x

      Kommentar


      • buki
        buki kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Kann ich bestätigen. Ich habe das so seit knapp einem jahr in betrieb. Egal ob kälter, wärmer, druckveränderungen. Der pegel bleibt bei 0.0mm veränderung stabil, änderungen werden in kleiner 0.05 mm gemessen. Hält bis jetzt ein jahr stabil.

    • #5
      Hab den gleichen Drucksensor seit einigen Monaten im Einsatz, funktioniert super und ist dazu noch günstig.

      Kommentar

      Lädt...
      X