Ankündigung

Einklappen

PLUGINS

Bitte im Titel immer zuerst den Namen des Plugin hinschreiben
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Plugin: Docker und Portainer.io

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plugin: Docker und Portainer.io

    Hallo,

    das wird der offizielle Feedback Thread für das Docker Plugin. Alle Details auf der GitHub und Loxwiki Seite.

    GitHub: https://github.com/michaelmiklis/loxberry-plugin-docker
    Loxwiki: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/Docker

    Feedback und Tester gerne willkommen.

    Grüße

    Michael M.

  • #2
    Hi!

    Tolle Idee mit dem Plugin!!!!

    Hab mir gerade das Plugin am Loxberry installiert.

    Jedoch sehe ich nicht die portainer.io website wenn ich auf das Plugin klicke.
    Ich hab gesehen das Plugin läuft mit LB Version 1.0. Ich hab jedoch LB 1.2.5.3.
    Kann es an dem liegen?
    Kommt da mal ein update?
    Die Log-Installations datei ist auch unauffälligg.
    Muss ich noch nachkonfigurieren?

    Über eine Antwort würd ich mich freuen!

    LG,

    Christian

    Update: durch eingabe meiner loxberryip:9000 komm ich auf die portainer login seite.
    Mal sehen ob ich da weiterkomm
    Zuletzt geändert von McLossi; 31.Okt.2018, 10:52.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Christian,

      kannst du auf dem Loxberry mal das Kommando "docker ps" eingeben und schauen ob es einen portainer container gibt?

      Grüße

      Michael

      Kommentar


      • #4
        Hi Michael!

        docker ps liefert folgendes "ergebnis"

        CONTAINER ID IMAGE COMMAND CREATED STATUS PORTS NAMES

        8fa53e5f213b portainer/portainer "/portainer" 5 hours ago Up 5 hours 0.0.0.0:9000->9000/tcp portainer

        Kommentar


        • #5
          Hallo Michael! Ich hab heute nochmals genauer nachgelesen und es lag an einer falschkonfiguration.

          Ich seh zwar in loxberry die portainer.io website nicht, jedoch unter meiner lokalen loxberryip und entsprechendem port.

          Der Fehler lag daran dass ich nicht die lokale Container variante wählte sondern "remote", was natürlich quatsch ist. Lokaler Container ist "up and running".

          Dass die portainer seite nicht in loxberry direkt angezeigt wird kann ich leider auch nicht nachvollziehen.

          Die Chrome debugging console spuckt folgende Fehlermeldung aus:

          (index):1 Refused to display 'http://xxx.xx.xxx.xx:yyyyy/' in a frame because it set 'X-Frame-Options' to 'deny'.

          Ich hoffe das hilft weiter. Das Container Problem ist "behoben", einzig die Seite in Loxberry ist weiterhin nicht sichtbar.

          LG,

          Christian

          Kommentar


          • #6
            Die Loxberry Plugin Seite ist bei mir auch leer, über den Port 9000 erreiche ich Portainer.
            Außer die Seite scheint alles zu funktionieren.

            Kommentar


            • hismastersvoice
              hismastersvoice kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Habe gerade mall das Unifi-Controller Image installiert, läuft sauber.

          • #7
            Hallo,

            ich vermute das liegt daran dass Chrome den iFrame Blockt. Ich arbeite auf einem Mac mit Safari, daher ist mir das bisher nicht aufgefallen.

            Ich werde es mir am Wochenende im Chrome anschauen und eine Lösung suchen.

            Grüsse
            Michael



            Gesendet von iPhone mit Tapatalk

            Kommentar


            • hismastersvoice
              hismastersvoice kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Geht beim IE aber auch nicht.

          • #8
            Welche Portainer-Version habt ihr bei euch? (steht nach dem Login Links unten)
            Habs gerade mit dem IE probiert, bei mir läuft die Version 1.19.1

            Kommentar


            • #9
              Hallo,

              das ist ein Bug im Portainer 1.19.2 - hier wurde die Ausführung in einem iFrame verboten. In der Zwischenzeit hat Portainer das Problem behoben, aber noch keine neue Version veröffentlicht (https://github.com/portainer/portain...be96acd34264f2).

              Daher hilft folgender Workaround (Downgrade auf die Version 1.19.1) - alle Befehle müssen auf dem Loxberry als Root abgesetzt werden:

              Code:
              docker stop portainer
              docker rm portainer
              docker pull portainer/portainer:1.19.1
              docker run --volume=/var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock --volume=/opt/portainer:/data -p=9000:9000 --name="portainer" --restart="unless-stopped" --detach=true portainer/portainer:1.19.1
              Zuletzt geändert von Michael M.; 03.Nov.2018, 08:47.

              Kommentar


              • #10
                Man muss zuvor den jetzigen Container entfernen (docker rm portainer), umbenennen geht auch.

                Dann wird er auch angezeigt.
                Aber um ehrlich zu sein ist die Anzeige dann viel zu klein, da wäre ein einfacher Link auf die Seite fast besser.

                Kommentar


                • #11
                  Zitat von hismastersvoice Beitrag anzeigen
                  Man muss zuvor den jetzigen Container entfernen (docker rm portainer), umbenennen geht auch.
                  Ich habs in meinem Post angepasst - Danke

                  Kommentar


                  • #12
                    Zitat von hismastersvoice Beitrag anzeigen
                    Aber um ehrlich zu sein ist die Anzeige dann viel zu klein, da wäre ein einfacher Link auf die Seite fast besser.
                    Kommt auf deine Auflösung an - aber im Ernst: Der iFrame ist nur eine Übergangslösung bis ich einen besseren Weg gefunden habe - ideal wäre wenn direkt durch anklicken des PlugIns im Hauptmenü ein neues Fenster / Tab geöffnet wird.

                    Kommentar


                    • hismastersvoice
                      hismastersvoice kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Das kannst du machen...
                      Wenn die Plugin Seite geladen wird einfach weiterleiten und neuen Tab offnen.

                    • McLossi
                      McLossi kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Ich finde es auch nicht schlimm und wenn ich portainer.io dann in einem normalen Fenster öffnen kann ist es mir sogar lieber. Aber gut dass wir das klären konnten und danke für deine/ eure Antworten!

                  • #13
                    Ich bin derzeit dabei verschiedene Varianten zu testen. Ich denke ich werde es in zwei Schritten veröffentlichen (noch unter Vorbehalt). In der nächsten Version soll der große weiße Rand entfallen. Danach wäre meine favorisierte Lösung, ein neuer Tab / Fenster. Das aktuelle Fenster weiterleiten ist blöd, da ich dann komplett die Loxberry UI verlasse und nicht mehr einfach zurück komme (Zurück-Button ist immer so eine Sache).
                    iFrame ist auch nicht so gut, da es die Anwendung im iFrame verbieten kann (siehe jetzt bei Portainer 1.9.2). Neuer Tab / Fenster bringt aber immer das Thema Popup-Blocker auf den Schirm.

                    Kommentar


                    • #14
                      Hallo,

                      ich habe soeben die Version 1.1.0 veröffentlicht. Diese hat einen größeren iFrame (ohne den weißen Rand). Auch ist die Portainer Version 1.9.1 fest hinterlegt.

                      GitHub: https://github.com/michaelmiklis/loxberry-plugin-docker
                      Loxwiki: https://www.loxwiki.eu/display/LOXBERRY/Docker

                      Grüße + viel Spaß

                      Kommentar


                      • #15
                        Hallo,

                        bin gerade auf dieses Plugin gestoßen und finde es Super. Allerdings habe ich ein kleines Problem beim erstellen eines Image.
                        Ich versuche OpenHAB zu installieren.
                        https://github.com/openhab/openhab-docker/blob/master/2.4.0/debian/Dockerfile-armhf
                        Allerdings gibt es zum Schluss folgende Zeilen:
                        # Set working directory and entrypoint
                        WORKDIR ${APPDIR}
                        COPY entrypoint.sh /
                        RUN chmod +x /entrypoint.sh
                        ENTRYPOINT ["/entrypoint.sh"]
                        Beim kopieren der Datei entrypoint.sh steigt er mit einer Fehlermeldung aus da es diese Datei nicht gibt. Auf GitHub gibt es diese Datei separat als Download. Aber wie und in welches Verzeichnis kann ich diese Datei vorab kopieren?

                        Danke für eure Hilfe,

                        Gruß,

                        Benni

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X