Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Sei dir bitte stets bewusst, dass Elektroinstallationen von einer Fachperson durchgeführt werden sollten oder teils sogar müssen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Empfehlung WLAN-Steckdose

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Empfehlung WLAN-Steckdose

    Hallo,
    Da ja bald wieder Weihnachten vor der Türe steht: Ich suche zur Nachrüstung WLAN-Steckdosen, die ich direkt über Loxone ansteuern kann.
    Sicherlich haben das Einige schon umgesetzt. Da helfen hilfreiche Tipps mir sicherlich weiter.
    Danke im Voraus
    Michael
    Haustechnik UG: 1 Miniserver, 2 Extensionen, 1 1-Wire, Siemens S5-100/26 Module, 19"-Notbedienebene
    ELT-Allgemein UG: 1 Miniserver, 1 Extension, 2 DI-Extensionen, 1 DMX-Extension, Notbedienebene Flurbereiche
    Wohnung OG: 1 Miniserver, 7 Extensionen, 1 1-WIRE, 1 PWM-Dimmer, Notbedienebene
    Wohnung EG: konvent. E-Installation, Autarke EZR-Regelkreise (0-10V) für Stat.-HZG mit Aufschaltung (Schwellwert) des Heizkreises auf den Miniserver UG, Zeitsteuerung EG-Wohnung aus Miniserver UG)

  • #2
    Ich hab die da: https://www.loxwiki.eu/pages/viewpag...ageId=24838213
    Schaltet ein, schaltet aus. Braucht ein Linux
    PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

    Kommentar


    • Michael Sommer
      Michael Sommer kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo Christian,
      Danke dafür. Bei der Variante brauche ich aber einen Loxbarry zur Steckdosenschaltung. Ich möchte das ganze ohne einem "Zwischenvermittler" umsetzen.
      Gruß Michael

  • #3
    Für die ESP8266 Chip betriebenen Geräte gibt es schöne fertige Firmwares, z.B. Tasmota. Damit kann man so ziemlich alles machen :-)
    Hier mal ein Bespiel einer WLan Steckdose welche mit Tasmota flashbar ist: (gabs bei Obi, eventuell ja immer noch )
    https://github.com/arendst/Sonoff-Ta...iki/Obi-Socket

    bzw. auch alle sonoff Geräte (von Itead )
    https://www.itead.cc/sonoff-s26-wifi-smart-plug.html

    Kommandos sehen z.B. wie folgt aus:

    https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Commands

    Original Sonoff Geräte haben normalerweise schon nen Web Bootloader (OTA) für Tasmota oder eh schon Tasmota drauf. Bei anderen Produkten (z.B. Obi Socket) muss man Tasmota selbst erst mit einem USB/Serial Adapter drauf flashen: https://github.com/arendst/Sonoff-Ta...re-Preparation

    Tasmota ist extrem mächtig geworden, da ist fast alles möglich und das ganze dann auch noch über eine Weboberfläche konfigurierbar.

    Mittlerweile kann Tasmota sogar KNX über IP:
    https://github.com/arendst/Sonoff-Ta...i/KNX-Features

    Da könntest der Steckdose ein paar KNX Gruppenadressen verpassen und dann über den Miniserver per KNX die Wlan Steckdose ansteuern und auslesen
    Zuletzt geändert von Labmaster; 21.Aug.2018, 23:53.

    Kommentar


    • PBaumgartner
      PBaumgartner kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Die Sonoff S26 gabs jetzt mal bei ebay um ~5€ inkl. Versand. Normalpreis ist aber meistens bei 9-10€.
      Wir benötigen EU-Type-F.
      Der Unterschied S20 zu S26 ist meiner Meinung nach: Größe, Stromverbrauch. Bei S26 ist aber das flashen etwas komplizierter. (Details, sobald mein Paket eingetroffen ist)

  • #4
    Hallo Ihr beiden,
    das ist schon eimal eine interessante WLAN-Steckdosenlösung.
    Bisher waren meine Fvoriten die Allnet-Komponenten https://shop.allnet.de/detail/index/sArticle/275154 Preislich natürlch wesentlich teurer als Sonoff-Geräte.
    Gruß Michael
    Haustechnik UG: 1 Miniserver, 2 Extensionen, 1 1-Wire, Siemens S5-100/26 Module, 19"-Notbedienebene
    ELT-Allgemein UG: 1 Miniserver, 1 Extension, 2 DI-Extensionen, 1 DMX-Extension, Notbedienebene Flurbereiche
    Wohnung OG: 1 Miniserver, 7 Extensionen, 1 1-WIRE, 1 PWM-Dimmer, Notbedienebene
    Wohnung EG: konvent. E-Installation, Autarke EZR-Regelkreise (0-10V) für Stat.-HZG mit Aufschaltung (Schwellwert) des Heizkreises auf den Miniserver UG, Zeitsteuerung EG-Wohnung aus Miniserver UG)

    Kommentar


    • #5
      Hallo Zusammen,

      gibt's zur Sonoff S26 bereits Neuigkeiten?

      Danke und Gruss
      Markus

      Kommentar


      • #6
        Zitat von PBaumgartner
        Die Sonoff S26 gabs jetzt mal bei ebay um ~5€ inkl. Versand. Normalpreis ist aber meistens bei 9-10€.
        Wir benötigen EU-Type-F.
        Der Unterschied S20 zu S26 ist meiner Meinung nach: Größe, Stromverbrauch. Bei S26 ist aber das flashen etwas komplizierter. (Details, sobald mein Paket eingetroffen ist)
        Bin heute auf die Sonof S20 - fertig geflasht - deutscher "Lieferant" - gestoßen - Kosten 23,99 €
        Hab weder die Kentnisse noch die Zeit, selber hier Tasmota drauf zu spielen und wollte eure Meinung zu dem Preis haben.

        Wäre immer noch deutlich billiger als die original Loxone Steckdosen.
        Miniserver GO - LoxBerry (RasPi 3B+) und blutiger Anfänger

        Kommentar


      • #7
        Also ich habe mehrere Sonoff S20 in Betrieb mit angepasster Firmware von hier:
        https://github.com/jp112sdl/SonoffHMLOX

        bin mir nicht sicher ob jp112sdl auch hier aktiv ist.
        Firmware läuft jedenfalls astrein und Integration in Loxone ist gut dokumentiert und sehr einfach.
        Miniserver Go, Extension, IP-Symcon, EnOcean FSB14, Node-Red, Fritzbox-Anrufsignalisierung über Philips Hue, Gartenbewässerung Hunter Magnetventile.

        Kommentar


        • #8
          Also ich bin von Shelly1 begeistert: https://www.loxforum.com/forum/hardw.../167097-shelly Meiner Meinung nach unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Super in LOXONE zu integrieren... Jetzt muss nur die Hardware noch Jahre halten....

          Kommentar


          • t_heinrich
            t_heinrich kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Die sind auch interessant, aber ist keine Steckdose.
            Ich brauch einfach paar Funksteckdosen, die man bei Bedarf easy umstecken kann.

          • Ragnaroec
            Ragnaroec kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            https://shelly.cloud/shelly-plug/

            Steckdosen gibts auch - keine Ahnung ob sich die genau so einbinden lassen.

          • t_heinrich
            t_heinrich kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Oh, war mir gar nicht bewusst. :-)

        • #9
          Edimax Funksteckdosen funktionieren ohne zusätzliche Hardware gibt hier auch schon ein Tutorial

          vergesst es die Sonoff klingen besser und können mehr
          Zuletzt geändert von the--doctor-9; vor einer Woche.
          Loxone Server mit 2 Extensionen sowie Funk & 1Wire
          KNX (fast alles am Haus ist über KNX angebunden und dumm programmiert) z. B Aktoren, Taster & Schalter, Temperatur für Raumreglung, RGB über KNX usw.
          Wasserstand über Ultraschall
          5,2kw PV Anlage mit Batteriespeicher von SMA
          Lichtsensoren Ost & Süd 0-10V
          Windsensor 0-10V
          Kameraüberwachung außen
          Fingerprint an der Eingangstür

          Kommentar


          • #10
            Ich habe ebenfalls Shelly 1 im Einsatz und kann bisher nicht klagen. Einziges Problem könnte der Platz hinter der Steckdose sein. Ohne tiefe Schalterdosen könnte es eng werden...

            Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

            Kommentar

            Lädt...
            X