Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Dieser Bereich ist für fertige Lösungen gedacht. Nutze bitte für Diskussionen die anderen Bereiche.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Zehnder Q350 (Q450, Q600) in Loxone einbinden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Du müßtest z.B. die example.py der pycomfoconnect entsprechend erweiternn, so daß man über z.b. Commandline Parameter Einstellungen entsprechend verändern kann und auch entsprechende Rückmeldungen bekommt. Dieses python Skript könnte man dann irgendwie z.B. per Anyplugin mit dem Miniserver entsprechend aufrufen.

    Oder man baut die komplette Miniserver Kommunikation gleich mit ins Python Skript.
    Wege gäbe es da viele.


    Kommentar


    • hme0354
      hme0354 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wenn man programmieren kann 😉

    • dasrockt
      dasrockt kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      da gebe ich hme recht :-D

  • #17
    Möchte mich bei hme0354 auch hier nochmal offiziell bedanken funktioniert super... und mit ein bisschen glück kommt bald ein HowTo ;-)

    Kommentar


    • varmin
      varmin kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hi zusammen! Ich würde mich sehr über ein How to freuen!

    • hme0354
      hme0354 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Das how to ist in Vorbereitung. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten.

  • #18
    So, für alle die es interessiert: dasrockt und ich haben eine Anleitung geschrieben, wie man die Zehnder Comfoair Q350 über die LAN-C Comfoconnect an Loxone über FHEM anbindet. Bei den beigfügten Files für die VO und VIU einfach die Endung .txt löschen damit wieder das .xml zieht.

    Mein Dank nochmal an dasrockt für die Unterstützung!
    Angehängte Dateien
    Smarthome: 1x Miniserver Gen1, 3x Relay Extensions, 1x Tree Extension, 1x 1-Wire Extension, 1x DI-Extension, 1x Air Base Extension, 8x RGBW Tree Dimmer, 9x Touch-Tree, 1x Nano DI Tree, 10x Tree BWM
    Technik: IDM Aero SLM 3-11 mit HGL, MS4L mit 9 Zonen, 2x Loxberry, 2x RPI für Anzeige, Doorbird, Froggit WH2600, POE+ System für Peripherie, 1-Wire Luftgütesensoren, HUE (Bridge + 2x BWM + 1x Button + 2x RGBW + 5 Smartplug)

    Kommentar


    • hme0354
      hme0354 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Musicman was funktioniert bei dir nicht?

    • Musicman
      Musicman kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Empfangen über UDP und Senden über HTTP funktioniert beides nicht mit dem Miniserver. Das Script läuft und in FHEM unter comfoconnect werden korrekte Daten angezeigt. Ich muss anmerken, dass ich FHEM bisher nie verwendet habe...
      Hier Fehlermeldungen vom log:
      devStateIcon comfoconnect: Can't locate object method "R" via package "eadingsVal" (perhaps you forgot to load "eadingsVal"?)
      Das habe ich korrigiert, es gibt einen Abstand zwischen R und eadingsVal in der Anleitung. -> Funktioniert immer noch nicht
      Code:
      2020.03.08 22:28:11 1: Including /opt/loxberry/config/plugins/fhem/fhem.cfg
      2020.03.08 22:28:11 3: telnetPort: port 7072 opened
      2020.03.08 22:28:11 3: WEB: port 8083 opened
      2020.03.08 22:28:11 3: WEBphone: port 8084 opened
      2020.03.08 22:28:11 3: WEBtablet: port 8085 opened
      2020.03.08 22:28:11 2: eventTypes: loaded 19 events from /opt/loxberry/data/plugins/fhem/eventTypes.txt
      Unescaped left brace in regex is deprecated here (and will be fatal in Perl 5.32), passed through in regex; marked by <-- HERE in m/^(\s*([\w.-]+)(:\S*)?\s+((\w+)\s+)?({ <-- HERE .*?})\s*)(,\s*(.*))*$/ at fhem.pl line 2396, <$fh> line 40.
      2020.03.08 22:28:11 1: Including /opt/loxberry/data/plugins/fhem/fhem.save
      2020.03.08 22:28:11 2: SecurityCheck:  WEB,WEBphone,WEBtablet has no basicAuth attribute. telnetPort has no password/globalpassword attribute.  Restart FHEM for a new check if the problem is fixed, or set the global attribute motd to none to supress this message. 
      2020.03.08 22:28:11 0: Featurelevel: 5.7
      2020.03.08 22:28:11 0: Server started with 10 defined entities (version $Id: fhem.pl 9893 2015-11-15 08:43:05Z rudolfkoenig $, os linux, user loxberry, pid 9650)
      Zuletzt geändert von Musicman; In den letzten 4 Wochen.

    • Musicman
      Musicman kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Der Aufruf des Python Skripts in FHEM hat noch gefehlt in der Anleitung, hier der Befehl:
      define FHEMStart notify global:INITIALIZED.* {system("/opt/loxberry/webfronted/legacy/fhem/scripts/ccfhem.py --ip 192.168.1.220 &")}
      (IP entsprechend anpassen, es handelt sich um die IP Adresse der Zehnder Lüftung)

  • #19

    Hallo Ich arbeite an der Integration des Q450TR in Comfoconect KNX C in Loxone. Ich habe zwei Monate daran gearbeitet. Ich habe den Weg gewählt: Akteure und Sensoren sind völlig dumm und haben nur eine Gruppenadresse und Flags zugewiesen. Dann die ganze Logik in Loxone. Jedes Mal, wenn es gleich endet, lösche ich das Projekt und beginne von vorne. Das Problem des manuellen Modus kann nicht ganz einfach programmiert werden. Das Problem tritt im automatischen Modus sowie im Comfocool-Programmier- und Temperaturmodus auf. Ich bin nicht in der Lage, alle Bedingungen vorherzusagen und zu programmieren, und dann kommt immer das gleiche Programm, das nicht funktioniert, da ich möchte, dass die Zelle entscheidet und unvorhersehbar funktioniert. Im Internet finden Sie absolut nichts zu diesem Thema. Irgendwo heißt es, dass dies nicht einmal programmiert ist. Kann nicht alles in ets5 und dann nur Visualisierung in loxone. Wenn Sie möchten, kann ich hier Screenshots senden und wir können gemeinsam eine Lösung finden. Denn nach 2 Monaten gehen mir die Ideen und der Appetit für das Projekt aus. Ich habe eine Menge Sachen mit minimalen Kosten in Loxon programmiert, aber hier sieht es so aus, als wäre ich klein. Ich freue mich über jede Idee oder jeden Rat. Ich entschuldige mich für mein Deutsch, ich komme aus der Tschechischen Republik und spreche nur Englisch. Dieser Text wurde für mich von Google übersetzt. Bis später.

    Kommentar

    Lädt...
    X