Ankündigung

Einklappen

INFORMATION

Dieser Bereich ist für fertige Lösungen gedacht. Nutze bitte für Diskussionen die anderen Bereiche.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

HowTo: Logitech Media Server / Squeezebox Player mit Loxone steuern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HowTo: Logitech Media Server / Squeezebox Player mit Loxone steuern

    Hier findest du eine Anleitung, wie du den Logitech Media Server (LMS) bzw. Squeezebox Server in die Loxone einbinden kannst.

    https://docs.google.com/document/d/1...it?usp=sharing

    LoxBerry-Plugin Squeezelite Player

    Dieses Plugin enthält eine Funktion "Eingänge und Ausgänge", mit der fertige Templates für deine LMS-Installation erzeugt werden. Das funktioniert auch, wenn man das Plugin sonst nicht nutzt.

    Über den Logitech Media Server:
    Der LMS ist derzeit wohl die günstigste Möglichkeit, ein Multiroom-Audio-System aufzubauen.
    Die kostenlose Server-Software wurde ursprünglich von Slim Devices entwickelt, dann von Logitech übernommen und Open Source gestellt. Die Software hat eine rege Entwickler-Community.
    Die Serversoftware kann unter Windows, Linux und Mac betrieben werden. Zudem kann man den LMS bei einigen NAS-Herstellern als "App" installieren.
    Als Player können Windows, Linux (z.B. Raspberry Pi), Android- und iOS-Geräte und natürlich die Original-Squeezebox von Logitech verwendet werden.
    Als Fernbedienung/Steuerung der Player gibt es das Webinterface sowie kostenlose bzw. auch kostenpflichtige Apps für alle Plattformen.
    Der LMS kann sowohl unterschiedliche Musikquellen in unterschiedlichen Räumen abspielen, als auch Räume gruppieren und synchron abspielen.

    Unterstützt werden als Audioquelle Musikdateien auf einem lokalen Speicherplatz wie auch verschiedene Streamingdienste. Durch das Plugin-Konzept können eine Vielzahl von Funktionserweiterungen installiert werden.

    Bei Fragen und Anregungen zu meinem Tutorial helfe ich gerne weiter!

    Christian
    Zuletzt geändert von Christian Fenzl; 02.Mär.2017, 20:12.
    LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
    PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

  • #2
    Sehr schönes Tutorial, ich habe meine Squeezeboxen ähnlich eingebunden. So lassen sich wunderbar Szenen bilden:
    Gute Morgen Szene mit AC/DC, Welcome Home mit Radio geklimmper.
    En Gruäss us de Schwiiz
    KNX seit 2005
    Miniserver seit Jan. 2011

    Kommentar


    • #3
      Hast du achon mal versucht, Befehel aus der Squeeze zu lesen und dann in der Visu darzustellen.
      Ich denke da an aktuelle Lautstärke, Titel der läuft, etc.
      En Gruäss us de Schwiiz
      KNX seit 2005
      Miniserver seit Jan. 2011

      Kommentar


      • #4
        Wie hier https://www.loxforum.com/forum/main-...=2374#post2374 beschrieben, hatte ich das versucht. Sevi dürfte sich da auch dahinter klemmen.
        LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
        PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

        Kommentar


        • #5
          Schon, aber die Squeeze kann ja über den LMS via CLI Befehl direkt ausgelesen werden. MS sendet als einen Command ab, und der LMS gibt ne Antwort...
          En Gruäss us de Schwiiz
          KNX seit 2005
          Miniserver seit Jan. 2011

          Kommentar


          • #6
            So einfach ist das leider nicht. Es passen die Protokolle nicht mit den Loxone-Funktionen zusammen.
            Die LMS-CLI verwendet einen TCP-Stream. Loxone kann aber nur nur virtuelle HTTP- und UDP-Eingänge.
            Der Loxone virtuelle Ausgang hingegen kann zwar TCP, aber weder einen Stream (Anfrage-Antwort-Anfrage-Antwort-Ketten) noch gibt es eine Befehlserkennung für die Antwort.

            So gesehen wird die Statusrückmeldung nur funktionieren, wenn sie irgendwie vom LMS (oder einem Ding in der Mitte) an die Loxone gepushed wird. Optimal wäre ein Plugin im LMS, weil das einfach zu installieren wäre, und nicht schon wieder irgendwo ein zusätzliches Programm laufen muss.

            lg, Christian


            LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
            PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

            Kommentar


            • Peter B
              Peter B kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Ja, stell eine Adresse ein die es nicht gibt

            • Peter B
              Peter B kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Ich bekomm den Text auch nicht in den Miniserver....
              nach dem rawurlencode und Leeerzeichen entfernen am Anfang sieht er so aus in der Echo ausgabe Von%20Mo%2025.01.%2003%3A00%20bis%20Mo%2025.01.%20 12%3A00%20ist%20mit%20Glatteis%20Stufe%201%20zu%20 rechnen
              wenn Ich das im Browser so eingebe miniserver/dev/sps/io/VTI4/Von%20Mo%2025.01.%2003%3A00%20bis%20Mo%2025.01.%20 12%3A00%20ist%20mit%20Glatteis%20Stufe%201%20zu%20 rechnen dann funktioniert es
              es ist zum verzweifeln

            • hismastersvoice
              hismastersvoice kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Hab mal in Post #75 kurz eine PHP Version bereitgestellt...
              Versucht es mal, ich denke müsste gehen.

          • #7
            Danke Christian für die Erklärung. Die Problematik mit UDP und TCP ist also noch bestehend....hmpff.... grumel ...... grummel
            Ich wart dann mal "Dein Gebastel" *Liebevoll gemeint, für Community User die als Bastler abgetan worden sind* ab.

            Ich wär auf alle Fälle interessiert, dann den Status der Squeeze anzeigen zu können. Würde mir sogar bei der Szenentriggerung helfen...
            En Gruäss us de Schwiiz
            KNX seit 2005
            Miniserver seit Jan. 2011

            Kommentar


            • #8
              Ich habe Squeezelight mit Max2Play im Einsatz mit 6 Playern auf Raspi 2 mit Hifiberry AMPs und DAC.

              Für Max2Paly habe ich eine kleines Plugin geschrieben das zur Config der Daten dient.
              Die Daten selber sendet ein kleines Script alle X Sekunden vom Raspi an die Loxone.

              Im Augenblick habe ich mich auf die Parameter Titel / Mode (Play/Pause/Stop) / Lautstärke beschränkt.
              Es ist aber alles möglich was es über die CLI an Befehlen gibt.

              Schaut Euch die Bilder an, es auch möglich das ich das Script umschreibe das es ohen Max2Play zu verwenden ist.

              Ach ja... Wird nicht per UDP gesendet sonder per HTTP, da für den Titel ein Virtueller-Text-Eingang benötigt wird.
              Habe lange an UDP gebastelt bis ich bemerkt habe das ich die Beschränkung nicht umgehen kann.


              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Visu.png
Ansichten: 1558
Größe: 21,5 KB
ID: 3826 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Visu2.png
Ansichten: 1364
Größe: 13,6 KB
ID: 3827 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Max2Play.png
Ansichten: 1425
Größe: 94,2 KB
ID: 3828


              Zuletzt geändert von hismastersvoice; 12.Sep.2015, 19:16.
              Kein Suppport mehr per PN!
              >>Schreibt Eure Probleme hier ins Forum, dann können alle helfen und andere Lösungen finden.

              Kommentar


              • #9
                Hallo Hismastersvoice!
                Das ist kein LMS-Plugin, korrekt?
                Wir hätten Bedarf an einem LMS-Plugin, das das kann, und Sevi ist da auch dran.
                Wenn du dich mit LMS-Plugins auskennst, wäre das sehr cool. Dann könnten wir (ihr oder du?) sowas realisieren für Statusänderungen direkt am LMS.
                lg, Christian
                LoxBerry/Plugin Support: Wenn du einen Begriff in meiner Antwort nicht auf Anhieb verstehst, bitte nicht gleich rückfragen, sondern erst die Suche im LoxWiki und bei Google bemühen.
                PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                Kommentar


                • #10
                  hast du die max2play player mit Wlan stick oder Lan angebunden und wie stabil laufen die player bei dir,

                  Kommentar


                  • hismastersvoice
                    hismastersvoice kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    5 Player sind per LAN und einer per WLAN angebunden.
                    Die Player laufen seit über 2,5 Monate ohne einen Fehler.

                    Der WLAN-Player ist aber nicht immer in Betrieb, also nur an einzelnen Tagen.
                    Bis jetzt aber alles sehr gut.

                • #11
                  Richtig ist kein LMS-Plugin, habe mich als ich das gemacht habe dagegen entschieden da ich es auf den Playern laufen lassen wollte.
                  Ich schau mir das morgen mal an wie gut sich das als LMS-Plugin bauen lässt.

                  PS:
                  Das Script muss übrigens nicht auf dem Player selber laufen.
                  Dann muss man dem Script vorgeben das es die PlayerID nicht selber holt, man gibt sie ihm vor.
                  Zuletzt geändert von hismastersvoice; 12.Sep.2015, 20:25.
                  Kein Suppport mehr per PN!
                  >>Schreibt Eure Probleme hier ins Forum, dann können alle helfen und andere Lösungen finden.

                  Kommentar


                  • #12
                    Hallo Squeezeboxer,
                    ich finde auch, dass ein Plugin im LMS noch besser und viel flexibler nutzbar wäre (in der Küche nutze ich z. B. noch ein Android Gerät mit SqueezePlayer)
                    Aber trotzdem ein ganz tolles plugin hismastersvoice! Wo kann man dein Max2play plugin herunterladen? hab auch 2 max2play am laufen.
                    Wass auch noch toll wäre, die Integration über den Musik Server Baustein durch simulieren des des Casatunes Servers. Wie bei dieser Sonos Lösung :
                    http://forum.loxone.com/dede/softwar...f-concept.html
                    aus dem Alten-Forum.

                    Gruß Tobi
                    Zuletzt geändert von ToB204; 13.Sep.2015, 01:45.

                    Kommentar


                    • #13
                      Habe leider noch keine Install-Routine für Max2Play geschrieben...
                      In der Datei habe ich aber ein Anleitung dabei die denke ich alles erklärt.

                      https://www.dropbox.com/s/sjbmo68zy4...q2lox.rar?dl=0

                      Bei Fragen einfach PN.
                      Kein Suppport mehr per PN!
                      >>Schreibt Eure Probleme hier ins Forum, dann können alle helfen und andere Lösungen finden.

                      Kommentar


                      • #14
                        Hallo,

                        habt ihr einmal versucht ein UE Smartradio zu steuern? Ich kann es manuell vom PC aus, aber nicht mit dem Miniserver.

                        Anleitung, wie es geht:
                        Die Befehle sind identisch mit denen des Logitech Media Server (LMS) vom Command Lind Interface (CLI)
                        Sie müssen in Form von JSON-RPC mit der POST Methode an den Logitech Mediaserver gesendet werden. Meine Squeezebox ist mit dem Logitechserver verbunden. Deshalb muss der Befehl an uesmartradio.com/jsonrpc.js gesendet werden.

                        Die Befehle folgende Form und können soviele Parametern wie benötigt haben.
                        Code:
                        {"id":1,"method":"slim.request","params":["<player mac adress>",["cmd","param0","param1"]]}
                        Die Befehle können von den fertigen von Loxone auf die JSON RPC schreibweise adaptieren werden.

                        Beispiele:
                        Code:
                        {"id":1,"method":"slim.request","params":["aa:aa:aa:aa:aa:aa",["power",1]]}
                        {"id":1,"method":"slim.request","params":["00:00:00:00:00:00",["power",0]]}
                        {"id":1,"method":"slim.request","params":["00:00:00:00:00:00",["pause"]]}

                        WICHTIG: die MAC-Adresse MUSS klein geschrieben werden, sonst funktionierts nicht!!! (Der Logitech Mediaserver versteht nur kleingeschrieben Macadressen.)
                        Testen kann man mit der Chrome Extension Postman --> siehe Anhang --> Mit dieser Extension steuere ich meine Squeezebox erfolgreich.


                        wenn ich dasselbe am Miniserver versuche passiert genau gar nichts.
                        Wie könnte ich denn das Paket untersuchen, das der Miniserver lossendet?
                        Im Anhang sind Bilder konfiguration.

                        Kommentar


                        • #15
                          Hallo delicious_cake,
                          warum der ganze Aufwand? Man kann doch den UE zur Squeezebox machen, so steht es zu mindestens hier:
                          http://forums.slimdevices.com/showth...adio-Migration

                          Gruß Tobi

                          Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk


                          Kommentar

                          Lädt...
                          X