Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Befehlserkennung bei JSON virtueller http eingang?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Befehlserkennung bei JSON virtueller http eingang?

    Hy,

    Ich würde gerne bei einem virtuellen http-Eingang ein JSON einlesen und interpretieren, aber leider scheitere ich an der Befehlserkennung...


    Das JSON hat folgendes Format:
    Code:
     
     { "response": {  "r13": { "name": "Angle", "value": "0" }, "r14": { "name": "Charging State", "value": "2" },   
     }
    Ich würde gerne den wert 2 bei r14 value auslesen.
    Ich habe habe es auf mehere Variationen probiert und bin der Meinung, das das richtig sein müsste:
    r14": \ivalue\i": \v,
    aber es funktioniert leider nicht ;( Habt ihr ideen?


    LG,
    Andi
    LG,
    Andi

    --------------
    Loxone: 1x Miniserver, 5x Extension, 1x IR, 1x DMX, 1x 1Wire, 1x Air Base, 1x MultiExtension Air, 3x Smart Socket Air, 1x Remote Air
    Extern: Sprachausgabe über Raspi, Mobotix T25, Sonos Play 5, Sonos Play 3, APC Back UPS Pro USV 900 VA, Synology DS215j

  • #2
    Hallo Andi
    Ich würde es mal so versuchen:
    \ir14"\i\ivalue": "\i\v
    lg Romildo

    Kommentar


    • #3
      Oder r14": \ivalue\i": "\v
      Und wenn das nicht klappt, hast Du Dir das auch im Quelltext angesehen, oder nur im Browser? Oftmals sind da nämlich noch Zeilenumbrüche drin die der Browser nicht anzeigt.

      Gruß Sven
      Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

      Kommentar


      • #4
        Ich habe es soeben mit obigem Code noch getestet.
        Sofern dieser stimmt, funktionieren beide Varianten.
        lg Romildo

        Kommentar


        • #5
          Hey,

          Super, dankeschön!!
          r14": \ivalue\i": "\v funktioniert einwandfrei!

          LG,
          Andi
          LG,
          Andi

          --------------
          Loxone: 1x Miniserver, 5x Extension, 1x IR, 1x DMX, 1x 1Wire, 1x Air Base, 1x MultiExtension Air, 3x Smart Socket Air, 1x Remote Air
          Extern: Sprachausgabe über Raspi, Mobotix T25, Sonos Play 5, Sonos Play 3, APC Back UPS Pro USV 900 VA, Synology DS215j

          Kommentar


          • #6
            Hallo, ich stehe momentan beim auslesen folgenden virtuellen Eingangs an:
            Die Webabfrage liefert folgendes:
            {"Consumption_W":622,"Fac":50,"IsSystemInstalled": 1,"Pac_total_W":-9,"Production_W":0,"RSOC":3,"Timestamp":"2016-10-04 21:42:27","USOC":0,"Uac":233,"Ubat":46} Wie kann ich die Werte auslesen. Habe einen virtuellen HTTP Eingang mit der Abfrage die im Browser obiges Ergebnis liefert eingetragen. Darunter einen virtuellen HTTP Eingang Befehl in dem ich den Wert mit folgendem Parameter suche: Consumption_W" :\v Wert des Eingangs ist aber immer 0. Hat hier jemand einen Tip. Habe mit den virtuellen HTTP Eingängen bisher keine Erfahrung. LG und Danke im Voraus Herbert
            LG Herbert
            in Verwendung: Lox MS, Air, 1wire, EnOcean, Modbus, FastForward Energy Cams, Foscam IPCams, Fronius + Sonnenbattie, LG A/C, Hue, Sonos

            Kommentar


            • #7
              HHoerner Im Output ist zw. Anführungszeichen und Doppelpunkt kein Leerzeichen, in deiner Suche schon.
              PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

              Kommentar


              • #8
                Ah, guter Punkt. Danke.
                Interessant ist dass der Browser ein Blank zeigt. Habe es hier aber mit copy/paste eingefügt. Muss mir daher den String mal in einem vernünftigen Editor ansehen.
                LG Herbert
                in Verwendung: Lox MS, Air, 1wire, EnOcean, Modbus, FastForward Energy Cams, Foscam IPCams, Fronius + Sonnenbattie, LG A/C, Hue, Sonos

                Kommentar


                • #9
                  hallo zusamen,

                  ich möchte aus dem json output den wert bei value , also 0 abgreifen.

                  {
                  "6705": {
                  "name": "SW Diagnosecode",
                  "value": "0",
                  "unit": "",
                  "desc": "kein Fehler",
                  "dataType": 1
                  }
                  }


                  value\i": "\v

                  Ist die Befehlserkennung so korrekt?

                  Kommentar


                  • #10
                    Nein, wie kommst Du auf value\i“..? value": "\v
                    Miniserver; KNX; Vitogate; EnOcean (EnOceanPi); Loxone Air; Caldav-Kalenderanbindung; RaspberryPi und für keine Frickellösung zu schade :-)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von svethi Beitrag anzeigen
                      Nein, wie kommst Du auf value\i“..?..
                      Das ist ein Teil Deines Vorschlages in #3

                      pumpinmo
                      das i wird für eine Textsuche verwendet.
                      Damit Loxone das mitbekommt, muss mit \i begonnen und mit \i beendet werden.
                      Also:
                      \iSuchtext\i

                      siehe Loxone Dokumentation.
                      Zuletzt geändert von romildo; vor 4 Tagen.
                      lg Romildo

                      Kommentar


                      • Christian Fenzl
                        Christian Fenzl kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Hahaha 😛 Das Forum schluckt Sonderzeichen.
                        Nehmt Code-tags für sowas.

                    • #12
                      Danke euch, probiere ich heute abend aus.

                      Kommentar


                      • #13
                        LoxBerry-User —> Command Recognition
                        https://www.loxwiki.eu/display/LOXBE...fehlserkennung
                        PN/PM: Ich bevorzuge die Beantwortung von Fragen in öffentlichen Threads, wo andere mithelfen und mitprofitieren können. Herzlichen Dank!

                        Kommentar


                        • #14
                          Eins der geilsten Plugins mMn!!!

                          Kommentar


                          • #15
                            leider funktioniert das noch nicht. Kurze Beschreibung:
                            Ich frage per virt. HTTP Eingang alle 15 Sekunden ab und bekomme folgenden Input

                            Monitor:
                            00000055 192.168.178.100 22:30:11.656 22:31:56.409 HTC received: {
                            00000056 192.168.178.100 22:30:11.656 22:31:56.409 HTC received: "6705": {
                            00000057 192.168.178.100 22:30:11.656 22:31:56.409 HTC received: "name": "SW Diagnosecode",
                            00000058 192.168.178.100 22:30:11.656 22:31:56.409 HTC received: "value": "0",
                            00000059 192.168.178.100 22:30:11.656 22:31:56.409 HTC received: "unit": "",
                            00000060 192.168.178.100 22:30:11.656 22:31:56.409 HTC received: "desc": "kein Fehler",
                            00000061 192.168.178.100 22:30:11.656 22:31:56.409 HTC received: "dataType": 1
                            00000062 192.168.178.100 22:30:11.656 22:31:56.409 HTC received: }

                            Anschließend versuche ich per Befehlserkennung value": "\v den Wert bei value, also 0 abzugreifen. Dies habe ich an einen Benachrichtigungsbaustein gekoppelt. Leider funktionierts nicht.
                            Jemand eine Idee?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X