Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E-Patrone mit 0-10V Leistungssteller für PV Überschuss Regelung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ceeage
    kommentierte 's Antwort
    Also wollen die ihren Ohmpilot nicht verkaufen?! Unfassbar!! Ich habe zu einem MA von Fronius Deutschland einen recht guten Draht. Mal sehen was er dazu sagt. Bzgl. Funktionsumfang Ohmpilot hatte ich ihn schon gefragt, die Antwort ist aber noch ausstehend.

  • AlexAn
    kommentierte 's Antwort
    Ja hab ich und die haben gemeint das geht gar nicht. Sind extrem unkooperativ die Jungs. Hab nochmal mit Nachdruck eine Antwort eingefordert!
    Klar ist das er eine eigene Weboberfläche hat und das er per Modbus RTU und Modbus TCP mit Kabel und Wlan angesprochen werden kann.

  • ceeage
    kommentierte 's Antwort
    Und, gibts schon eine Reaktion?

  • AlexAn
    kommentierte 's Antwort
    Ja kann man aber bei Endkunden ist der Support eher schlecht als recht!

  • ceeage
    kommentierte 's Antwort
    Danke für die Infos Alex. Mal sehen ob und was Fronius dann antwortet. Kann da eigentlich jeder ein Ticket aufmachen oder lediglich Installateure?

  • AlexAn
    antwortet
    ceeage Im Zuge der auslesung der 4 Relais im Datenmanager hab ich das hier gefunden: http://www.smartfox.at/download/Anle...nsteuerung.pdf
    Also muss es doch eine Möglichkeit für die Modbus TCP Abfrage/Befehle geben. Was mich etwas stutzig macht ist das "Pairing"
    In dem Fall ist es eine Lösung ohne Fronius Datenmanager.

    Hab mal ein Ticket bei Fronius aufgemacht aber ich erwarte mir da nicht so viel weil sie bei der Push Geschichte auch nicht hilfreich waren.
    Zuletzt geändert von AlexAn; In den letzten 3 Wochen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ceeage
    kommentierte 's Antwort
    Ja aber dann kann ich ja nie manuell heizen lassen. Lediglich mit der internen Fronius Vorgabe aber nicht flexibel Tages- bzw. Nachtzeitabhängig.

  • AlexAn
    kommentierte 's Antwort
    Du kannst den Ohmpiloten per Lox gar nicht ansprechen und läuft nur über die interne Fronius Logik!
    Sollzeit erreicht bis xx:xx im Fronius Portal.

    Alles zum Ohmpiloten: https://www.photovoltaikforum.com/th...lot/?pageNo=16
    Zuletzt geändert von AlexAn; In den letzten 3 Wochen.

  • ceeage
    kommentierte 's Antwort
    Wie soll das dann gehen? Überschuss ist klar aber zb heute Nacht von 02-05 Uhr soll der Heizstab vom Netz aus Strom beziehen...

  • AlexAn
    kommentierte 's Antwort
    Nein das macht die Logik des Fronius Datenmanagers intern.

  • ceeage
    antwortet
    Hallo,

    da die AC Elwa-E zu meinem Pufferspeicher nicht kompatibel ist, muss ich ein anderes System nehmen.

    Weiss jemand ob der Fronius Ohmpilot auch mittels Loxone zum Ansteuern des Heizstabs ausgelegt ist? Also nicht nur bei PV-Überschuss, sondern auch wenn zum Beispiel der Strom günstig ist (nutze AWATTar)?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dirisamer
    antwortet
    Ja ist beim unserem auch Puffer (PSE) auch mit Blech.
    Dieser ist schichtweise mit dem kommunizierendem Puffer (PSC) verbunden, wo das Frischwassermodul (FM35) und die Solarthermie eigebaut sind.
    Der neue 9KW Heizstab soll laut Heizungsbauer auch wieder in den PSE (ganz unten beim Heizungsrücklauf) montiert werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ceeage
    kommentierte 's Antwort
    Hallo Dirisamer,

    das klingt gut. Danke auch für deine PM (ich antworte da später noch).

    Wir haben in unserem Pufferspeicher ein Blech in der Mitte, welches das „Brauchwasser“ vom Heizwasser trennt. Ist das in eurem Speicher auch so? Das gesamte Wasser wird allerdings nie wirklich verwendet, da ein Frischwassermodul außen angebaut ist, welches über einen Wärmetauscher erwärmt wird.

  • Dirisamer
    kommentierte 's Antwort
    Ich habe ebenfalls einen Heißwasserpufferspeicher (PSE-Serie) der Firma Sonnenkraft. Die E-Patrone (derzeit 3KW von MY-PV) sitzt im oberen Drittel (300l) und befeuert dort den oberen Teil. Der untere Teil (500l) erwärmt sich ebenfalls. Es bleibt eine Temperaturunterschied bei mir von 8° sobald die Elwa die Zieltemperatur erreicht hat, was für mich akzeptabel ist. Ich habe keine Umwälzung verbaut!

    Durch den heurigen Heizungsumbau (inklusive zusätzlichem Wassertank +800l) werde ich jedoch die Elwa außerbetrieb nehmen (ELWA-E kann gerne bei mir erworben werden!) und einen 9KW Heizstab unten einbauen.

  • ceeage
    kommentierte 's Antwort
    Hmmm okay. Aber dann wäre es doch vielleicht sinnvoller gleich die LWP zu starten als den kompletten Speicher mittels Heizpatrone zu befeuern?!
Lädt...
X