Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kurze Frage, kurze Antwort

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kurze Frage, kurze Antwort

    Hallo zusammen,

    aus anderen Foren kenne ich ähnliche Threads, in denen man ein kurze Frage stellen kann, auf die man eine kurze Antwort benötigt. So werden nicht unnötig viele Threads erzeugt und das Forum wird überischtlicher.

    - keine Diskussionen
    - keine komplexen Fragen
    - Antworten bitte immer in das Kommentarfeld schreiben um die Übersichtlichkeit zu gewährleisten

    Ich mache gleich mal den Anfang:

    Wie kann ich einen digitalen Wert (oder auch einen Impuls) in einen immer gleichen Analogwert umwandeln und beim nächsten Impuls resetten?
    Sozusagen

    while (a=true)
    {
    b=6;
    }


    Gruß
    Muto
    Zuletzt geändert von Muto; 07.Nov.2016, 16:14.

  • #2
    Analogwahlschalter oder Analogspeicher.
    Kurz genug?

    Analogwahlschalter:
    http://www.loxone.com/dede/service/d...lschalter.html
    An den analogen Eingänge AI1 und AI2 werden die beiden Analogwerte verknüpft, zwischen denen ausgewählt werden kann.
    Mit dem Steuereingang S wird nun ausgewählt, welcher Wert am Ausgang AQ ausgegeben werden soll:

    Analogspeicher:
    http://www.loxone.com/dede/service/d...gspeicher.html
    Durch eine steigende Flanke am Eingang Tr übernimmt Ausgang AQ den aktuellen Wert vom Eingang AI.
    Mit jeder weiteren steigenden Flanke am Eingang Tr wird der Wert am Ausgang AQ aktualisiert.
    Wird der Eingang R aktiviert, so wird der Ausgang AQ auf 0 zurückgesetzt.
    Zuletzt geändert von Thomas M.; 07.Nov.2016, 15:33.

    Kommentar


    • Muto
      Muto kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hat geholfen, Danke. Verwende den Analogwahlschalter

  • #3
    Idee gut,
    (vermeintlich einfaches) Beispiel ist auch gut,

    über mehrfaches "senden/weitergeben" von dem selben Analogwert (das soll der C pseudo-code ja andeuten?) kann man über 100 Seiten diskutieren (was funktioniert, was nicht funktioniert, warum das nicht funktioniert, wie es funktionieren sollte, warum es bei bei einem Block funktioniert aber nicht bei allen usw. )
    Zuletzt geändert von Robert L.; 07.Nov.2016, 15:45.

    Kommentar


    • #4
      Vielen Dank für den Thread. Ich hatte den Gedanken auch schon, aber keinen erstellt weil grad keine passende Frage da war.

      Ich würde vorschlagen den Thread ins Small Talk und OffTopic Brett zur verschieben da es ja nicht zwangsläufig nur um Software Konfiguration etc. gehen muss.

      Außerdem, mein Vorschlag: Antworten auf die jeweilige Frage ins Kommentarfeld schreiben. Dann geht der Zusammenhang nicht verloren, auch wenn mal zwei Leute nahezu gleichzeitig eine Frage stellen, oder jemand später etwas zu einer Antwort ergänzen möchte.

      Kommentar


      • Muto
        Muto kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Danke für den Vorschlag, habe das Thema "kommentare" oben aufgenommen. Verschieben müsste ein Mod

    • #5
      Auch wenn den Thread sonst niemand nutzt, ich benutze ihn nochmal

      Im Treppenhaus habe ich verschieden Lichtsteuerungsbausteine damit die Beleuchtung unabhängig voneinander gesteuert werden kann. Mit Doppelklick auf einen Taster soll aber das gesamte Treppenhaus dunkel werden. Ich dachte daran den Ausgang RQ mit dem R Eingang der anderen Lichtbausteine zu verbinden. Leider wird der aber auch beim normalen durchschalten (per Taster oder BWM) auf Szene 0 ausgelöst. Ich möchte lediglich die Doppelklick Funktion auf alle Bausteine anwenden. Hat jemand eine Idee?

      RQ: wird mit Doppelklick auf einen Lichtbeinflussenden Eingang oder Szene 0 aktiviert

      Kommentar


      • Muto
        Muto kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Danke für deine Antwort, ist eine gute Idee und werde ich auch so umsetzen. Noch besser wäre es natürlich, wenn man über einen Einfachklick das jeweilige Licht und über einen Doppelklick das gesatme Treppenhaus abschalten könnte. Aber so kann ich dmait leben

      • Benjamin Jobst
        Benjamin Jobst kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Dann lagere den Doppelklick doch aus:
        Mehrfachklick-Baustein, der über die Taster angesprochen wird. Ausgang 1-fach-klick wie gewohnt an die Lichtsteuerung, Ausgang Doppelklick an den Reset/Alles Aus-Eingang jedes Bausteins.

      • Muto
        Muto kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Super, jetzt ist es perfekt Den Mehrfachklick Baustein kannte ich noch nicht

    • #6
      Virtueller Eingang als Taster oder automatisch zurücksetzen. Ziel ich möchte per API einen Impuls an den Miniserver geben.

      Danke

      Kommentar


      • oRsOn74
        oRsOn74 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        habe es schon gefunden ... geht mit "Pulse". In der Viso sieht man es nicht, aber wenn man die Statistik verwendet, sieht man es.

        <Statistics Name="Eingang VI4" NumOutputs="1" Outputs="Licht Eingang">
        <S T="2016-11-14 12:11:32" V="1.000"/>
        <S T="2016-11-14 12:11:32" V="0.000"/>
        <S T="2016-11-14 12:12:01" V="1.000"/>
        <S T="2016-11-14 12:12:01" V="0.000"/>
        <S T="2016-11-14 12:13:28" V="1.000"/>
        <S T="2016-11-14 12:13:34" V="0.000"/>
        </Statistics>

    • #7
      Auswahltaster ... bin auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem, wenn ich einen Taster drücken, soll in Abhängigkeit anderer Variablen jeweils ein anderes Licht geschaltet werden.

      Danke

      Kommentar


      • miqa
        miqa kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Klingt nach einer Aufgabe für den Statusbaustein. Beispiel kann ich aber gerade nicht liefern.

      • oRsOn74
        oRsOn74 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Wenn Du ein Beispiel für mich hast, würde ich mich freuen. So richtig ist mir nicht klar, wie mir der Statusbaustein hier weiterhilft.

      • Muto
        Muto kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Du kannst den Eingang O am Lichtbaustein verwenden. Da kannst du dann direkt Szenen auswählen. z.B. über den Analogwahlschalter( gibt es auch in 4-Facher Ausführung)

    • #8
      Beim Alarmanlagenbaustein gehen im Alarmfall bei mir alle Lichter aus (bin nciht 100% sicher) und die Schalter lassen sich nciht mehr umgehend bedienen.
      Im Alarmbaustein selbst ist nicht angehakt und der Alarmbaustein ist auch nicht mit einem Zentralbaustein oder ähnlichem verbunden.
      Ist das normal? Weiß jemand genaueres was da im Alarmfall passiert?

      Kommentar


      • Robert L.
        Robert L. kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Alarmanlagebautein doppelclicken:
        sind dort deine Lichtbausteine drinnen
        sind diese als "ausgangang" angewählt
        jenachdem, das mal ändern und schauen was basiert
        (die Lichter sollten wohl blinken)

      • miqa
        miqa kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Da ist nichts ausgewählt. Im Grunde genommen soll ja erstmal nichts passieren.
        Licht anschalten kann ich dann immer noch über einen Ausgang.

    • #9
      Ich habe momentan das Phänomen, dass mir morgends um 7:00 am Frühstückstisch das Licht ausgeht. Das liegt daran, dass die Nachtszene für den Bewegungsmelder nur bis 7 Uhr geschaltet wird und der Lichtbaustein dann (blöderweise) nicht die Szene aktiv lässt oder die Standard Bewegunsmelderszene aktiviert, sondern auf Szene 0 (alles aus) schaltet. Loxone sagt "working as intended". Ich bilde mir aber ein, dass dieses Verhalt erst seit v 8.1.11.11 auftritt. Kann das jemand bestätigen oder wiederlegen?

      Kommentar


      • grexi
        grexi kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Hab ein ähnliches Problem, wenn man um 22:00 im Bad steht (Szene Aktiv) - dann wird über den MS-Eingang die Nachtszene aktiviert und man steht im Mondschein. Ich habe schon überlegt, mit einem Analogwahlschalter den Wechsel zu deaktivieren, wenn Präsenz gemeldet wird, das ganze dürfte aber nur dann passieren, wenn nicht ohnehin schon Nacht ist?

      • Muto
        Muto kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ja, das ist wohl die selbe Ursache nur anders herum. War das bei dir auch schon vor dem Update?

      • Muto
        Muto kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Kurze Info: Ich war hartnäckig bei Loxone und habe mich mit "Working as intended" nicht abgefunden. Irgendwann hat der Supportmitarbeiter es an die Entwicklung weitergegeben und es wurde wohl jetzt auch gefixt. Es ist aber noch unklar, wann ein entsprechender Patch raus kommt.

    • #10
      Hallo zusammen,

      ich habe eine Zeitschaltuhr für meine Jalousie .... was passiert über den Tageswechsel nachts um 00.00 ? man muss ja einen Termin bis 24.00 und dann ab 00:00 für den nächsten Tag einstellen .... gibt es dann um 00:00 einen Impuls? oder bleiben die Jalousien geschlossen?

      Grüße

      Kommentar


      • Muto
        Muto kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich weiß jetzt nicht wie dein Schaltung aussieht, aber eine Schaltuhr gibt ein durchgängiges Signal wenn man es vor und nach dem Tageswechsel entsprechend definiert hat. Kann mand übrigends auch mit der Simulation und mit einer manuellen Zeitangabe einfach testen

    • #11
      Hallo zusammen,

      kann mir jemand eine dimmbare und warmweiße 12 oder 24 V LED Lampe für Halogenspots empfehlen?Am Besten GU10, aber hauptsache sie passt in einen Halogenspot. Habe bei A..zon eine gefunden, die war aber trotz anderstlautender Beschreibung nicht dimmbar.

      Viele Grüße
      Muto

      Kommentar


      • #12
        Hi zusammen,

        Frage: habe ich es richtig verstanden das ich bei 37 dimmbaren lichtkreisen (15 RGBW, 22 WW) folgendes brauche: 8x DMX4ALL X9 ? (pro Rgbw 4 Anschlüße und für WW 1 Anschluss)

        vielen lieben dank

        Kommentar


        • Muto
          Muto kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Vornwege, die DMX4ALL sind hier relativ umstritten - ich setzte zwei X9 ohne Probleme ein.

          Genau, für RGBW benötigst du 4 Kanäle, für Warmweiß 1 Kanal. Ich komme da allerdings auf 9,111 Neun-Kanal Dimmer. Die Limitierung auf 10A pro Ausgang dürfte eher kein Problem sein, musst aber du verifizieren. Ansonsten musst du halt überlegen was von der physischen Anordnung bzw. der Verkabelung her Sinn macht. Ich habe meine Dimmer an keiner Stelle voll belegt.

          Zusätzlich brauchst du natürlich noch die DMX Extension und entsprechende Netzteile.

      • #13
        Ich werde jetzt wohl die Loxone Spots nehmen. 10x RGBW ist mir zu teuer, würde auf 8xWW und 2x RGBW gehen. Sind die RGBW im Betrieb ohne RGB von der Leuchtkraft und der Lichtfarbe identisch mit den WW Spots?

        Kommentar


        • Muto
          Muto kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Danke für die Antwort. Aber die Lichtfarbe ist identisch? Dann würde es ja reichen wenn ich die WW Spots etwas dimme

        • christof89
          christof89 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ein wenig Unterschied ist schon bemerkbar, alleine durch das diffuse Licht.
          Mich stört das aber nicht und es ist nicht wirklich sichtbar, man schaut ja im Betrieb nicht ständig auf die Decke direkt in die Spots

        • Muto
          Muto kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Danke

      • #14
        Ich habe seit kurzem bei mir das Phänomen, dass ein Rolladen nicht mehr hochgeht. Ich habe das jetzt überprüft und im Liveview sehe ich, dass der entsprechende digitale Ausgang schaltet. An der Extension höre ich aber kein "Klack" und kann auch mit einem Durchgangsprüfer kein schalten feststellen. Kann das noch was anderes als ein defektes Relay auf der Extension sein? Die Extension ist noch kein Jahr alt und schaltet nur einen Steuerstrom

        Kommentar


        • Benjamin Jobst
          Benjamin Jobst kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Hast du dein Programm schon mal neu in den Miniserver geladen? Möglicherweise hat sich da etwas verklemmt...
          Aber wenn du in der Liveview siehst, dass das Relais schalten sollte und du weder etwas hörst noch Durchgang feststellen kannst, sieht es wohl schlecht aus...

        • Muto
          Muto kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ja habe ich mehrfach gemacht, ist schon einige Wochen in dem Zustand. Ist nur der Rolladen im Schlafzimmer, da waren andere Dinge höher priorisisert Dann melde ich es mal an Loxone

      • #15
        Ich will gerade mal einen Dimmer Baustein Simulieren... aber irgendwie toggeled er nur zwischen min und max Wert wenn ich auf + oder - triggere... völlig egal welche Schrittweite SI ich einstelle.
        Hab ich hier ein Verständnisproblem? Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: dimm.PNG Ansichten: 1 Größe: 8,2 KB ID: 72992
        8.0.7.19
        Zuletzt geändert von blaky; 23.Dez.2016, 12:14.

        Kommentar


        • Benjamin Jobst
          Benjamin Jobst kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Wie simulierst du den Dimmer? Du weißt, Dimmen geht erst mit gedrückter Taste?
          Welche Einstellungen hast du in dem Baustein drin, maximum 10V?

        • blaky
          blaky kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ich meine die Simulation in der LoxConfig. Wenn ich den Taster auf + betätige sollte für mein Verständnis bei einer Schrittweite SI von 1 der AQ auf 1 gehen und sich dann immer um 1 erhöhen, nicht direkt auf den eingestellten MAX Wert ... oder lieg ich da falsch?

        • blaky
          blaky kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          OK scheint ein Simulationsproblem zu sein.. wenn ich die Schaltzeit auf 0 setze dann reagiert es wie erwartet
      Lädt...
      X